BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2006, 21:24     #51
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.644

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Edition Sport, A4 Avant LPG, MR2
Joa mein Fazit nach ~7 oder 8 Wochen: Ganz gut Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Ca 9 Kilo sind runter, also habe 4 x die Woche viel Sport gemacht (Fahrrad) immer schön reingestrampelt damit die Kalorien purzeln. Sehr wenig gegessen, am Wochenende allerdings normal (man will ja auch mal genießen). Das Hungern unter der Woche war gar nich so schwer.

Fühle mich jetzt viel besser und kann beruhigt den Urlaub genießen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Mit der gesunden Ernährung ist es ein wenig schwierig. Anstatt viel Obst ess ich lieber gar nix oder nur wenig ungesundes. Ich krieg das Grünzeug bis auf wenige Ausnahmen einfach nicht dauerhaft hinter Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Leicht wars nicht. Es kostet schon Überwindung, besonders der tägliche Sport. Aber hinterher fühlt man sich klasse und ich bin froh dass ich das durchgezogen habe. Werde jetzt wieder mehr essen, so dass das Gewicht nicht weiter runtergeht.
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 27.07.2006, 07:53     #52
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.674

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
*anhäng*

@fox

erstmal herzlichen Glückwunsch von mir, dass du es so lange durchgehalten hast und dass es dir so viel gebracht hat. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Aber auch ich kann erfolgreich berichten. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Ich weiß nicht, wie viel ich abgenommen habe, da ich ja mein Gewicht weder vorher noch jetzt kenne, aber ich bekam vor 3 - 4 Wochen auch in der Arbeit schon Komplimente, da ich deutlich abgenommen habe. *freu*
Ich habe allerdings nicht unbedingt weniger gegessen, sondern meine Ernährung umgestellt. Kohlenhydrate reduziert, Eiweiß etwas rauf, Salat zum Fleisch und Fisch (mittlerweile nicht mehr so oft, da zu viel arbeit), Obst wegen des Fruchtzuckers überwiegend weggelassen. Dazu 3x/Woche Fitnessstudio (ja, auch die letzten Wochen, in denen es so heiss war! Nur die Fitnessfreaks, Bodybuilder und ich Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ) Einmal pro Woche soll/muss man "normal" essen, also es geht auch mal was süssen oder Pizza. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Eigentlich wollte ich noch einen zusätzlichen 4. Ausdauertag dazugeben, um noch effektiver und mehr abzunehmen, aber bei den Temperaturen ist es anstrengender als sonst, also verschiebe ich das mal auf den Herbst, denn 2 -3 Monate werde ich das bestimmt noch durchziehen müssen, um aufs Ideal zu kommen. Leider wurde mir im Studio schon gesagt, dass man, je näher man einem ideal kommt, nur mit Ernährung nichts mehr machen kann, da sich das irgendwann einpendelt. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Und Kohlenhydrate noch weiter reduzieren will ich nicht, da es sich negativ auf das Wohlbefinden auswirken kann. Ich mache es jetzt so dass ich eine Woche 3x Ausdauer mache und die nächste Woche dann 2x Geräte+etwas Ausdauer und 1x Ausdauer, mal schaun, ob mein Plan aufgeht. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Leider hat das Ganze auch Nachteile:
Ich habe (wirklich) nichts mehr zum Anziehen, das mir passt. Nur 2 7/8-Hosen habe ich mir vor ein paar Wochen gekauft (wovon eine auch schon wieder nicht gescheit passt), weil ich sonst mit einer viel zu großen rumrennen müsste. Aber eine Änderungsschneiderei habe ich schon aufgetan, die mir die Sachen dann wieder passend macht.
Und die Kocherei nervt auch, jeden Tag etwas braten, und für den nächsten Arbeitstag dann auch was, da ich in der Kantine ausser Fleischküchl nix essen darf.

Zukünftig, d.h. wenn ich mal das erreicht habe, was ich will, werde ich mich aber trotzdem noch an diese Ernährungsrichtlinie halten, da es mir insgesamt auch besser geht, vor allem da ich jetzt 4-5x esse und nicht nur 1 oder 2x am Tag, ist für mein allgemeines Befinden irgendwie besser, oder es kommt mir zumindest so vor.

So, das war mein kleines Fazit. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2006, 09:45     #53
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.560
Das freut mich für euch beide, dass es geklappt hat. Ich darf leider zur Zeit keinen Sport machen, morgen muss ich erstmal zum Arzt ich hoffe dass ich dann so schnell wie möglich wieder die Wälder unsicher machen darf. Denn 2-3 Kilo weniger würden mir nicht schaden.

Youngdirver
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 19:20     #54
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.441

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
In der Welt gibt es etwas, was man essen bzw. nicht essen sollte, um Krebs vorzubeugen! Leider Welt Plus.

https://www.welt.de/gesundheit/plus1...e-schaden.html

Falls jemand Lust hat, das mal zu posten, könnten wir drüber diskutieren.
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 19:07     #55
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.441

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Ich habe mich jetzt extra mal bei Welt Plus angemeldet, um das zu lesen.

Rotes verarbeitetes Fleisch und Wurst sollen wohl tatsächlich Krebs erregend zu sein, insbesondere gegrilltes Fleisch. Der Bericht vergleicht Salami, Bratwurst und Schinken aus Schweine-, Rind- und Lammfleisch mit Zigaretten und Asbest. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Gerade Bauchspeicheldrüsenkrebs soll daher kommen und der ist bekanntlich nicht wirklich heilbar und somit tödlich. Ich kann da keinen Bissen mehr runter kriegen, wenn ich mir das vor Augen führe.

Milchprodukte kriegen auch ihr Fett weg.... wenn sie nicht gerade von Yaks stammen.

Das bekannte Acrylamid wird nochmal thematisiert. Also Finger weg von Keksen, Knäckebrot und Pommes.

Was mir völlig neu war; Reis (!). Der enthält oft zu viel Arsen aus dem zugrunde liegenden Getreide.


Fazit:
Schützen tun dagegen folgende Lebensmittel:
- ballaststoffreiche Kost (Linsen, Müsli, Vollkornbrot und Bohnen)
- Kohl aus der Familie der Kreuzblütler (Brokkoli, Blumenkohl, Rettich, Kohl und Rucola)
- Fisch
- Obst und Gemüse (wobei das mutmaßlich nicht auf das O&G selbst zurück zu führen ist sondern eher auf die Verdrängung zu Lasten des Fleisch-Konsums)


Habe das ausgedruckt und meine Frau und ich haben uns fest vorgenommen, das zu berücksichtigen. Denn wir finden es schlimm, zu sehen, wie Menschen vom Krebs dahin gerafft werden und einen qualvollen Tod erleiden.

Was mich wundert, dass zu Alkohol hier gar nichts steht. Ich hatte öfters auch schon Berichte gelesen, die einen Bezug zwischen Alkohol und Krebs herstellen.
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 19:52     #56
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 30.973

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | E46 320i Cabrio | Kawasaki 1400GTR

MR
Ja, insbesondere Fuselalkoholen, also den Begleitealkoholen in Bränden, wird nachgesagt, dass sie hauptursächlich für Pankreas-CA seien. Dazu gibt es aber eher nur statistische Indizien und kaum Studien.

Übrigens beruht die Annahme, dass die von dir genannten Nahrungsmittel Krebs verursachen, auch überwiegend nur auf statistischen Auswertungen, soweit mir bekannt ist.
__________________
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 19:55     #57
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.441

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Übrigens beruht die Annahme, dass die von dir genannten Nahrungsmittel Krebs verursachen, auch überwiegend nur auf statistischen Auswertungen, soweit mir bekannt ist.
Das ist korrekt. Reicht mir, um entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

Es gibt ja auch den überzeugten Raucher, der leugnet, dass sein Verhalten krankheitsförderlich ist und der Helmut Schmidt als "Beweis" anführt. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 19:56     #58
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 46.876

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Kein Fleisch essen, keine Wurst essen, keine Pommes, kein Bier, kein Wein und nicht mal Schokolade und Eis essen. Und zur Strafe wird man dann 100 Jahre alt... Na das hat sich ja mal gelohnt... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Was für Konsequenzen? Ich sehe keine ausser das Sankt-Florians-Prinzip und dass Du im Endeffekt eigentlich sehr gut davon lebst dass sich die Leute genau das Zeugs reinhauen? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Und was ist das dem Reis zugrunde liegende Getreide? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...

Geändert von Feuerwehr520i (13.08.2018 um 20:00 Uhr)
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 19:57     #59
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.441

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Kein Fleisch essen, keine Wurst essen, keine Pommes, kein Bier, kein Wein und nicht mal Schokolade und Eis essen. Und zur Strafe wird man dann 100 Jahre alt... Na das hat sich ja mal gelohnt... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Die Einstellung kenne ich. Ich wurde schon manchmal gefragt: "Du rauchst nicht, du trinkst nicht; was machst du?"

Aber Eis essen tu ich schon. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 20:02     #60
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 46.876

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Alles in Maßen lautet das Zauberwort. Wenn man sich nur Fleisch reinballert oder jeden Tag 10 Halbe sauft, dann ist klar, dass das nicht gesund sein kann. Der Mix machts und nicht dann wegs Mangelernährung womöglich noch Tabletten fressen müssen weil man dieses und jenes weggelassen hat.

Auf Okinawa leben im Schnitt die ältesten Menschen und die haben ihr Leben lang Reis gegessen. Aber vielleicht hatten die einfach auch weniger Stress und mehr Ruhe im Leben? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:22 Uhr.