BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2019, 14:51     #91
Cephalopod   Cephalopod ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 5.826

Aktuelles Fahrzeug:
E61 520dA, VW Polo VI 1.0 TSI, Piaggio Vespa ET2
Der "Trick" beim Intervallfasten beruht explizit NICHT auf der Reduktion von Kalorien. In den übrigen 8 Stunden kann man ja ALLES wie gehabt essen.
Der Insulinhaushalt im Körper wird "umtrainiert" und dadurch der Stoffwechsel effektiver.

Gut erklärt:

Zitat:
Essen wir andauernd, gewinnt der Körper seine Energie aus Kohlenhydraten, die in Zucker umgewandelt werden. Als Reaktion auf das Ansteigen des Zuckergehalts im Blut schüttet die Bauchspeicheldrüse Insulin aus. Das Hormon sorgt dafür, dass Glukose in die Zellen gelangt.
Der Blutzucker sinkt nach der Insulinausschüttung zwar wieder. Ist das Auf und Ab stark ausgeprägt, kann das allerdings zu Heißhungerattacken führen. Dauerhaft zu viel Insulin im Blut lässt außerdem die Zellen dem Hormon gegenüber unempfindlich werden. Fachleute sprechen von einer Insulinresistenz, einer Vorstufe von Diabetes. "Fasten kann das System wieder ins Lot bringen und die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin erhöhen", sagt Michalsen.

Erst wenn wir aufhören zu essen, in einem Zustand des Mangels, hat der Körper zudem Gelegenheit, seine Energie anders zu gewinnen: nicht aus Kohlenhydraten, sondern aus den Fettreserven. Fasten startet diesen Prozess.
https://www.stern.de/gesundheit/inte...--6748894.html

Wie gesagt, es ist auch KEINE zeitlich begrenzte Diät, es ist eine DAUERHAFTE Ernährungsumstellung.
Als Skeptiker haben mich die nachweislich messbaren Erfolge (Blutdruck, Gewicht, Blutbild) meiner Frau bei minimaler Verhaltensänderung völlig überzeugt.

Es ist auch nicht gesagt, das dies bei jedem und immer so gut funktioniert, einen Versuch kann ich aber jedem empfehlen.
__________________
Ferienwohnung in Bibione zu vermieten: http://tinyurl.com/na4f7s5 - Verfügbarkeit: http://tinyurl.com/oo8qufd
Bei Interesse: PM
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 21.01.2019, 15:35     #92
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17.022

Aktuelles Fahrzeug:
F10 530d X-Drive, BMW K1200R Sport, Honda Jazz
Also ich muss auch sagen, dass Laufen höchstrelevant ist. Der Unterschied zwischen ca. 20km/Woche (bis vor 2 Jahren) und nix (derzeit...) sind bei mir >15kg 😭. Aber ich muss anerkennen, dass ich leider derzeit Probleme habe, mich aufzuraffen.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 15:57     #93
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 8.483
@Jan Henning

Krass! Ich hätte nicht gedacht, dass Du als >Arzt< so ein Schwergewicht warst! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Komm sags, sags! Die Dickeren unter uns werden genau so alt wie die Dürren! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 16:00     #94
DerPeter   DerPeter ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 4
Ich hatte schon mehrere Anläufe aber es inzwischen aufgegeben und mache lieber mehr Sport Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 20:52     #95
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.781

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, F45 220i LCI

DO-XX XXX
16/8 könnte ich aus beruflichen Gründen gar nicht umsetzen. An so vielen Tagen bleibt bei mir keine Zeit für das Mittagessen. Da haben Frühstück und Abendessen eine zentrale Bedeutung.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 21:33     #96
kingu   kingu ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 568

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring
Wir machen das auch schon seit 2 Jahren. Essen aber auch beide gern - daher gibt es öfter mal "Schwächephasen" - aber genau um diese abzufangen und nicht genau dann Gewicht zuzulegen ist die 16/8 für uns optimal.

Sport macht halt jeder anders.
1 Stunde Joggen verbrennt halt so 900 Kalorien - noch etwas in den Stunden danach - aber dann ist Schluss.

Deshalb machen wir auch beide Fitness/Kraftsport - also nix Übertriebenes, aber schon Augenmerk auf Muskelmasse.
Das hat 2 Vorteile
- 1. Muskelmasse wird im Alter immer schneller abgebaut (beide um die 50Jahre) da kann man gar nicht genug gegen an trainieren
- 2. jeder Muskel benötigt auch in Ruhe(zB. Schlaf) einen gewissen Energieumsatz, bedeutet der persönliche tägliche Kalorienbedarf steigt automatisch - also 24 Stunden rund um die Uhr Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 06:27     #97
Cephalopod   Cephalopod ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 5.826

Aktuelles Fahrzeug:
E61 520dA, VW Polo VI 1.0 TSI, Piaggio Vespa ET2
Zitat:
16/8 könnte ich aus beruflichen Gründen gar nicht umsetzen. An so vielen Tagen bleibt bei mir keine Zeit für das Mittagessen. Da haben Frühstück und Abendessen eine zentrale Bedeutung.
Das glaube ich nicht.
Wenn man wirklich WILL, kann man ALLES umsetzen!
Die eigene Gesundheit sollte schon einen höheren Stellenwert haben, als beruflicher Erfolg.

Bei uns in der Werkstatt wird auch öfters mal ein Schlosser-Frühstück ausgegeben zu Geburtstagen.
Da hebt man sich seine Portion einfach für nach 12 Uhr auf, wenn die Fastenzeit um ist.

Alles nur Willenskraft!
__________________
Ferienwohnung in Bibione zu vermieten: http://tinyurl.com/na4f7s5 - Verfügbarkeit: http://tinyurl.com/oo8qufd
Bei Interesse: PM
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 06:41     #98
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17.022

Aktuelles Fahrzeug:
F10 530d X-Drive, BMW K1200R Sport, Honda Jazz
Naja, wenn man durchgängig stark und diszipliniert wäre, hätte man ja kein Gewichtsproblem. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 07:40     #99
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 19.762

Aktuelles Fahrzeug:
C7 Z06
Zitat:
Deshalb machen wir auch beide Fitness/Kraftsport - also nix Übertriebenes, aber schon Augenmerk auf Muskelmasse.
Das hat 2 Vorteile
- 1. Muskelmasse wird im Alter immer schneller abgebaut (beide um die 50Jahre) da kann man gar nicht genug gegen an trainieren
- 2. jeder Muskel benötigt auch in Ruhe(zB. Schlaf) einen gewissen Energieumsatz, bedeutet der persönliche tägliche Kalorienbedarf steigt automatisch - also 24 Stunden rund um die Uhr Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
So mache ich das auch. Dazu noch sehr eiweißreiche Ernährung seit Jahren. Ich hab spürbar Muskelmasse zugelegt, leider merke ich noch keinen Effekt auf meinen Grundumsatz. Ich fürchte fast, das ist eher Theorie.

Zitat:
Naja, wenn man durchgängig stark und diszipliniert wäre, hätte man ja kein Gewichtsproblem. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 10:41     #100
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 46.876

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Zitat:
Naja, wenn man durchgängig stark und diszipliniert wäre, hätte man ja kein Gewichtsproblem. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ja das ist nicht einfach. Ich bin auch von 124 kg auf aktuell 108 bis 110 runter. Und gerade die Wochenenden mit gemütlichen Frühstück und gutem Abendessen sieht man deutlich aus der Kurve in der App die ich verwende raus.

Letztlich hat es bei mir FDH gebracht. Ich habe einfach bisher immer viel zu viel gegessen und sicher auch nicht immer das richtige. Wenn eine Tüte Chips rumliegt, dann ist die leer. Ich verstehe bis heute nicht, wie sich Leute eine Tüte aufmachen können und die dann drei Tage hält. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Wobei es mittlerweile auch so kleine Packs im 4er-Set gibt die preislich kaum teurer sind, da hat man dann halt nur 50 Gramm und nicht 175. Totalverzicht auf alles ist ja auch bescheuert.

Dazu kommen dann noch die Kinder die mal so und mal so essen. Einmal hat garnicht genug gekocht und sie hauen rein wie die Scheunendrescher und beim nächsten Mal bleibt dann einiges übrig, aber doch wieder zu wenig zum aufheben. Also das halt auch gefuttert, man will ja nix wegwerfen.

Die bislang 15 kg merke ich natürlich schon deutlich obwohl ich weiterhin keinen Sport treibe. Immerhin hält mich meine Arbeit viel auf den Beinen und ich laufe dadurch zwischen 3 und 5 km am Tag.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:00 Uhr.