BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2018, 13:11     #1
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Im Kühler heller "Schleim"

Hallo BMW 318i E46 Fahrer Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich habe heute mal bei meinem BMW alles überprüft.
Wie Ölstand, Bremsflüssigkeit, Kühlwasser usw. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Soweit ist auch alles ok. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Nur ist mir aber was beim Kühlsystem aufgefallen. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Und zwar sieht man so eine seltsame helle Schicht oder Schleim auf der Wasseroberfläche schwimmen.Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Hier ein Bild davon:
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Was kann das sein Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Wenn ich den Motor starte und dann etwas Gas gebe und dann der Wasserstrahl kommt, ist es sofort weg.
Kann das Kalk sein Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 11.05.2018, 21:49     #2
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.277

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
CO-Test machen, dann weisst Du, ob es die Zylinderkopfdichtung ist.

Wann wurde denn das Kühlwasser das letzte Mal gewechselt?
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 09:19     #3
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Zitat:
CO-Test machen, dann weisst Du, ob es die Zylinderkopfdichtung ist.

Wann wurde denn das Kühlwasser das letzte Mal gewechselt?

Kühlwasser wechsel??
Oh , das kann ich dir leider nicht sagen.
Habe den Wagen gebraucht gekauft, Mitte April.
Könnte damit das Problem gelöst werden?
Denn ich werde sowieso nächsten Monat den Kühler wechseln müssen.
Denn der Wagen hat den sogenannten "Smiley" Kühler.
Ist an der unteren Kannte aufgebläht.
Soll ja ein bekanntes Problem sein, beim E 46.
Es wird ja empfohlen, den 1,4 Bar Deckel (vom Diesel Fahrzeug) zu nutzen, wenn man einen neuen Kühler einsetzt.
Aber ob dann das Kühlsystem noch richtig arbeitet, wenn der Deckel früher öffnet??

CO-Test machen, meinst du?
Aber wenn die Abgase ins Kühlsystem dringen würden, müsste da nicht ein Überdrück enstehen, im Kühlsystem?
Zum Beispiel müssten nicht die Schläuche hart sein, wegen Überdruck?

Denn ich hatte sowas mal mit einem Seat Ibiza.
Das war die ZKD defekt und die Abgase drangen ins Kühlsystem.
Und da hatte der Wagen voll überdrück im Kühlsystem.
Wenn ich den Deckel des Ausgleichsbehälters geöffnet hatte, gab es voll ein zischen.
Und das habe ich bei dem BMW nicht.

Geändert von Peter (GER) (12.05.2018 um 09:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 14:00     #4
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.277

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
Wennst den Kühler tauschen musst (Ausgleichsbehälter am besten gleich mit machen), dann kommt eh frisches Kühlmittel rein und dann musst Du halt beobachten, ob der "Schleim" nochmal auftritt. Ich fahr seit dem Kühlertausch (ebenfalls Blähkühler) vor drei Jahren mit dem 1,4 Bar Deckel, kein Problem bisher. Achte darauf, dass das Kühlsystem nicht zu voll gemacht wird - der Stab darf nicht ganz oben auf Anschlag stehen. Und richtig entlüften.

ZKD sorgt meistens für Überdruck im Kühlsystem, stimmt schon. Aber wenns nur ein kleines Leck ist, dann merkt man das nicht sofort. Deshalb der Hinweis auf den CO-Test.
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 14:43     #5
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Zitat:
Wennst den Kühler tauschen musst (Ausgleichsbehälter am besten gleich mit machen), dann kommt eh frisches Kühlmittel rein und dann musst Du halt beobachten, ob der "Schleim" nochmal auftritt. Ich fahr seit dem Kühlertausch (ebenfalls Blähkühler) vor drei Jahren mit dem 1,4 Bar Deckel, kein Problem bisher. Achte darauf, dass das Kühlsystem nicht zu voll gemacht wird - der Stab darf nicht ganz oben auf Anschlag stehen. Und richtig entlüften.

ZKD sorgt meistens für Überdruck im Kühlsystem, stimmt schon. Aber wenns nur ein kleines Leck ist, dann merkt man das nicht sofort. Deshalb der Hinweis auf den CO-Test.
War vorhin in einer KFZ Werkstatt.
Die hatten nun leider keine Zeit zum CO messen.
Ich sollte dann Montag nochmal vorbei schauen.
Vielleicht können die es dann am Montag messen.

Und das hört sich ja gut an, das mit dem 1,4 Bar Deckel.
Dann werde ich es auch mal so machen.
Aber wieso auch den Ausgleichsbehälter wechseln.
Meiner ist noch voll in Ordnung.

Wollte nur den Kühler wechseln.
Ist einer von "HELLA", für 103 Euronen.
Hier:
https://www.ebay.de/itm/Kuhler-Wasse...0AAOSwSB1auNuX

Und den Deckel von "MEYLE", für 20 Euronen.
Ich hoffe das der passt.
Denn mein Wagen wird dort nicht angegeben, weil es ja wohl kein Diesel ist
Hier:
https://www.ebay.de/itm/1x-MEYLE-DEC...oAAOSwSKtac2sN

Und das Thermostat habe ich schon, von meiner KFZ Werkstatt.
Hat 80 Euronen gekostet. Marke weis ich nun leider nicht.
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 17:49     #6
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.277

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
Der Ausgleichsbehälter neigt dazu, plötzlich einen Riss zu bekommen, vor allem wenn er schon älter ist. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, den bei nem Kühlertausch gleich mit zu wechseln, wenn man eh schon das Kühlwasser draußen hat.

Mit Hella machst nichts falsch, schließlich ist Behr (=Hella) der Hersteller des originalen Kühlers. Schau Dir auch die Schläuche an, ob da einer rissig oder beschädigt ist. Wasserpumpe kannst dann ebenfalls gleich überprüfen.
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 17:57     #7
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Zitat:
Der Ausgleichsbehälter neigt dazu, plötzlich einen Riss zu bekommen, vor allem wenn er schon älter ist. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, den bei nem Kühlertausch gleich mit zu wechseln, wenn man eh schon das Kühlwasser draußen hat.

Mit Hella machst nichts falsch, schließlich ist Behr (=Hella) der Hersteller des originalen Kühlers. Schau Dir auch die Schläuche an, ob da einer rissig oder beschädigt ist. Wasserpumpe kannst dann ebenfalls gleich überprüfen.
Ok, dann werde ich den Behälter auch mal wechseln.

Aber der Kühlerdeckel würde passen??
Den ich da angegeben habe ?
Nicht das es vielleicht Probleme gibt, mit Gewinde oder was anderem.
Weil der ja eigentlich für Diesel Fahrzeuge ist.

Geändert von Peter (GER) (12.05.2018 um 18:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 18:55     #8
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.277

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
Der Deckel passt schon. Das ist egal ob 2 Bar oder 1,4 Bar, die sind gleich groß und haben das gleiche Gewinde.
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 18:59     #9
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Zitat:
Der Deckel passt schon. Das ist egal ob 2 Bar oder 1,4 Bar, die sind gleich groß und haben das gleiche Gewinde.
Super Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Und Ausgleichsbehälter habe ich auch schon gefunden.

Ich denke, der ist es:
https://www.ebay.de/itm/BMW-3er-E46-...IAAOSwHaBWllbY
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 12:51     #10
Peter (GER)   Peter (GER) ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Peter (GER)

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: D-24768 Rendsburg
Beiträge: 20

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

RD
Hallo "McLane" und alle anderen hier.

Ich weis nun nicht, wie ich anfangen soll Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Denn es ist mir irgendwie peinlich, das mit der Sache "Schleim" im Kühler Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich habe Heute Morgen nochmal den Deckel vom Kühler geöffnet und wollte mir den "Schleim" ansehen, ob es mehr geworden ist oder so.

Ich habe dann einfach mal den roten Meßtab, der ja im Kühler steckt, genommen und wollte den"Schleim" mal rühren.
Wollte nur mal sehen ob es dann verschwindet und dann gleich wieder zu sehen ist.

Und da sehe ich, was auf einmal passiert, als ich den roten Meßtab nehme und diesen nach unten drücke.
Dieser gedachte "Schleim" ist auf einmal weg, nicht mehr zu sehen.
Und wieso Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Das helle ist kein "Schleim" !!!!!!

ES IST DAS SCHWIMMER GEHÄUSE, WAS AN DEM ROTEN MEßSTAB SITZT.
NUR DAS HAT DIE FARBE "WEISS" UND NICHT "ROT" !!!
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Man man, ist mir das peinlich Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Geändert von Peter (GER) (15.05.2018 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5er E39 Kühler Ausgleichsbehälterschlauch joth1961 Fünfer 14 21.11.2012 14:53
3er E90 ff. High-Performance Kühler für 335i / ar design Chopin Tuning 2 13.05.2010 19:33
5er E39 Kühler am 528i defekt? slassh Fünfer 1 04.01.2007 16:46
5er E34 Riss im Kühler und jede Menge Rauch Mike_Do Fünfer 9 28.07.2006 05:35
5er E39 Kühler hat den Sommer nicht überlebt Basti74 Fünfer 3 25.07.2006 21:54







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:16 Uhr.