BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Car HiFi & Multimedia
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2002, 16:57     #21
tsingsu   tsingsu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 51
@martinmeier
Zitat:
Wie Du schon schreibst, ist es möglich, direkt ein VGA-Signal einzuspeisen. Kannst Du mir evtl. die Steckerbelegung kurz beschreiben oder weisst Du, woher ich die kriegen kann (bei BMW selber hab ich schon mehrere Anläufe gewagt - die wissen es entweder nicht oder wollen nicht rausrücken damit). Das mit dem Sync-On-Green dürfte ich noch hinbekommen, würde mich aber freuen, wenn Du mir einen genauen Kartentyp nennen könntest, der die Auflösung und SyncOnGreen "von Haus aus" beherrscht (diese Karte dann über eBay zu bekommen dürfte dann nicht mehr das Problem sein...
BMW selber gibt nix an Info's raus, die haben schreckliche Angst, daß jemand sich in ihr System reinhängt (und ihnen eventuell bei irgendwas Konkurrenz machen könnte?)

Du findest die Signale direkt an einem der beiden Stecker, die am Videomodul hängen:
Pins 5, 6, 7 sind die Farbsignalleitungen, Pins 14, 15, 16 (genau gegenüber) die jeweiligen Masse/Abschirmleitungen.
Was die VGA-Karte angeht: da mußt Du selber mal etwas aktiv werden; ich habe eine alte ATI (Rage 32 oder so), die kann das. Welche anderen Modelle das auch bieten, weiß ich leider nicht. Je älter, desto besser, und am allerbesten eine uralte Karte, die noch einen Festfrequenzmonitor ansteuern kann, denn die haben häufig mit sync-on-green gewerkelt.

Alternativ einfach einen kleinen Circuit bauen, der das mit jeder Karte kann, kostet nur ein paar Pfenn... Cent.

Wichtig ist, daß der Treiber der Karte die Auflösung unterstützt (können nur sehr wenige!), sonst wird's auch mit passender Hardware nichts. Am besten fährst Du hier eh' mit Linux.
Zitat:
Was mich noch beschäftigt ist, wie man zwischen den beiden Signalquellen (Navi/PC) dann umschalten kann - reicht hier ein normales 3x UM-Relais oder ist da mehr Elektronik gefragt ?
reicht.
Zitat:
Das Audiosignal würde ich über den Tape-Eingang, wie in anderen Threads beschrieben, einspeisen - aktuell ist momentan nur noch das Problem der Steuerung. Ich dachte da sowohl an die Lenkrad- als auch an die Navi-Tasten; meines Wissens erfolgt die Übertragung der Tastendrücke und -Drehungen (?) über den I-BUS, der auf dem CAN-Bus basiert ... nachdem ich beruflich viel mit dem CAN-Bus zu tun habe, sollte es nicht das Problem sein, die CAN-Nachrichten abzufangen und auszuwerten. Ich bin mir momentan nur noch nicht ganz sicher, ob die Drehimpulsgeber des Navis auch über den I-Bus schicken - vielleicht weiss hier jemand mehr :-))
Das ist eine lange, lange Geschichte; BMW hat den I-Bus etwas außerhalb der Spezifikationen implementiert, und das Schicken von Nachrichten über den Bus ist nicht ganz ohne (aber geht ;-))
Und, ja: die Drehimpulsgeber lassen sich auch abfragen, genau wie alle anderen Tasten am Navi. Jede Taste kennt zwei Zustände -> Drücken und Loslassen. Kann man alles auswerten ;-))

cu
tsingsu

Geändert von tsingsu (16.09.2002 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.09.2002, 17:15     #22
martinmeier   martinmeier ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von martinmeier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-93
Beiträge: 906

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530dA

R-XX 10
@tsingsu

Zitat:
Du findest die Signale direkt an einem der beiden Stecker, die am Videomodul hängen:
Pins 5, 6, 7 sind die Farbsignalleitungen, Pins 14, 15, 16 (genau gegenüber) die jeweiligen Masse/Abschirmleitungen.
Was die VGA-Karte angeht: da mußt Du selber mal etwas aktiv werden; ich habe eine alte ATI (Rage 32 oder so), die kann das. Welche anderen Modelle das auch bieten, weiß ich leider nicht. Je älter, desto besser, und am allerbesten eine uralte Karte, die noch einen Festfrequenzmonitor ansteuern kann, denn die haben häufig mit sync-on-green gewerkelt.
"Videomodul": brauche ich dazu die TV-Ausstattung oder gibt's das Videomodul auch übers normale Navi ?

Zitat:
Wichtig ist, daß der Treiber der Karte die Auflösung unterstützt (können nur sehr wenige!), sonst wird's auch mit passender Hardware nichts. Am besten fährst Du hier eh' mit Linux.
Glaub ich gern dass es mit Linux einfacher geht - ich habe allerdings meine Software schon komplett fertig - und die läuft momentan unter Win2K ... und den Aufwand zum portieren will ich mir nicht mehr antun ... hab mir das Tool "PowerStrip", das jemand in Deinem anderen Thread empfohlen hat, installiert - schaut sehr vielversprechend bzgl. Einstellmöglichkeiten aus...


Zitat:
Das ist eine lange, lange Geschichte; BMW hat den I-Bus etwas außerhalb der Spezifikationen implementiert, und das Schicken von Nachrichten über den Bus ist nicht ganz ohne (aber geht ;-))
Und, ja: die Drehimpulsgeber lassen sich auch abfragen, genau wie alle anderen Tasten am Navi. Jede Taste kennt zwei Zustände -> Drücken und Loslassen. Kann man alles auswerten ;-))
Es würde mich sehr freuen, wenn Du mich mit mehr Informationen "versorgen" könntest - oder mir zumindest ein paar Tips geben könntest, wo ich suchen kann (Googlen hat eher wenig bis nix gebracht...)

Es würde mir auch schon *sehr* viel helfen, wenn ich mich an den Bus ranhängen kann - die Nachrichten krieg ich dann schon irgendwie raus. Du hast in Deinem anderen Thread geschrieben, dass Du erfolgreich Nachrichten auslesen und senden kannst ... wäre nett wenn Du mir sagen könntest, wie Du Dich an den Bus angekoppelt hast ... ich habe unter bimmer.roadfly.org mittlerweile schon rausgefunden, dass der Bus seriell mit 9600 Baud etc. arbeitet ... aber meines Erachtens sind da Pegelanpassungen etc. notwendig ...

Die angestrebte Lösung über den I-Bus wäre einfach genial, dann ist der PC "voll" integriert in den BMW und vom "normalen" Navi nicht mehr wegzukennen... nicht auszudenken welch geniale Funktionen (MP3, DVD, DivX, eMail, ...) man da realisieren kann ... ich bin für Anregungen/Fragen etc. jederzeit offen falls sich noch jemand für das Thema interessiert ...

Ich danke schon mal im voraus,
Martin
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2002, 18:47     #23
bazzman   bazzman ist offline
Power User
  Benutzerbild von bazzman
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: CH-5400 Baden
Beiträge: 13.697

Aktuelles Fahrzeug:
325iC E30 Cabrio - BJ 9/1987 VW T5 Camping - BJ 6/2012 VW Golf 6 - BJ 8/2010

AG 147 ###
Zitat:
Original geschrieben von martinmeier

"Videomodul": brauche ich dazu die TV-Ausstattung oder gibt's das Videomodul auch übers normale Navi ?
Videomodul gibts nur bei TV Ausstattung. Sonst müsstest du es dir bei BMW einzeln holen, doch dann fehlen dir einige Kabel zum anschliessen. Gibt aber auch einen Nachrüstsatz TV-Funktion, welcher alles beinhaltet (ca. 700€).

gruss bazzman
Userpage von bazzman
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2002, 18:52     #24
martinmeier   martinmeier ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von martinmeier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-93
Beiträge: 906

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530dA

R-XX 10
@bazzman

Was ich allerdings nicht ganz verstehe, wenn dem so ist: der Navi-Bildschirm wird doch über RGB angesteuert ... meines Erachtens müssten die RGB-Signale dann auch ohne TV-Funktion nach vorne geführt werden, damit überhaupt was angezeigt werden kann - oder lieg ich da falsch ?

Viele Grüsse,
Martin
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2002, 19:11     #25
bazzman   bazzman ist offline
Power User
  Benutzerbild von bazzman
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: CH-5400 Baden
Beiträge: 13.697

Aktuelles Fahrzeug:
325iC E30 Cabrio - BJ 9/1987 VW T5 Camping - BJ 6/2012 VW Golf 6 - BJ 8/2010

AG 147 ###
Zitat:
Original geschrieben von martinmeier
@bazzman

Was ich allerdings nicht ganz verstehe, wenn dem so ist: der Navi-Bildschirm wird doch über RGB angesteuert ... meines Erachtens müssten die RGB-Signale dann auch ohne TV-Funktion nach vorne geführt werden, damit überhaupt was angezeigt werden kann - oder lieg ich da falsch ?

Viele Grüsse,
Martin
Ja das stimmt auch wieder, aber die bekannten Eingänge liegen am Videomodul an und das gibts nur bei TV Funktion. Hab mich jetzt ein wenig mit dem Thema Navi nachrüsten beschäftigt und werds in den kommenden Wochen auch nachrüsten bei mir und da ist aus den EInbauanleitungen klar ersichtlich dass das Videomodul fürs TV verantwortlich ist.

Was mir hingegen auch nicht klar ist, ist die Möglichkeit des TVs während der Fahrt. Beim MK2 Navi gings noch beim MK3 Navi nicht mehr, eigentlich müsste das ja auch abhängig von der Videomodulversion sein und nicht vom Navi....

gruss bazzman
Userpage von bazzman
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 09:02     #26
tsingsu   tsingsu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 51
@martinmeier
Zitat:
"Videomodul": brauche ich dazu die TV-Ausstattung oder gibt's das Videomodul auch übers normale Navi ?
Du findest das Signal natürlich auch vorne an der Einheit, man kann die Kabel eigentlich nicht verfehlen.
Such einfach nach drei nebeneinander liegenden braunen Kabeln, deren Abschirmungen genau gegenüber liegen, dann hast Du sie.
Die Reihenfolge ist R-B-G, testen kannst Du das ganz einfach, indem Du sie der Reihe nach einzeln abziehst, dann siehst Du sofort, welche Farbe fehlt ;-)) Wenn Du das grüne Signal abmachst, bricht das Bild logischerweise sofort zusammen.
Zitat:
Glaub ich gern dass es mit Linux einfacher geht - ich habe allerdings meine Software schon komplett fertig - und die läuft momentan unter Win2K ... und den Aufwand zum portieren will ich mir nicht mehr antun ... hab mir das Tool "PowerStrip", das jemand in Deinem anderen Thread empfohlen hat, installiert - schaut sehr vielversprechend bzgl. Einstellmöglichkeiten aus...
Ja, Powerstrip sollte die Einstellung der benötigten Parameter erlauben, wenn der Treiber das unterstützt.
Ich persönlich benutze dazu das Miniprog HZTOOL, zu finden unter http://hem.spray.se/doxx/
Zitat:
Es würde mich sehr freuen, wenn Du mich mit mehr Informationen "versorgen" könntest - oder mir zumindest ein paar Tips geben könntest, wo ich suchen kann (Googlen hat eher wenig bis nix gebracht...)
Schau mal unter http://www.fs.tum.de/~rutzi/i2c-ser/i2c-ser.html
und http://www.voxel.at/prj/i2c/
da findest Du schon so einiges.
Zitat:
Es würde mir auch schon *sehr* viel helfen, wenn ich mich an den Bus ranhängen kann - die Nachrichten krieg ich dann schon irgendwie raus. Du hast in Deinem anderen Thread geschrieben, dass Du erfolgreich Nachrichten auslesen und senden kannst ... wäre nett wenn Du mir sagen könntest, wie Du Dich an den Bus angekoppelt hast ... ich habe unter bimmer.roadfly.org mittlerweile schon rausgefunden, dass der Bus seriell mit 9600 Baud etc. arbeitet ... aber meines Erachtens sind da Pegelanpassungen etc. notwendig ...
Du kannst das ganze mittels des bekannten MAX232 als serielles Interface realisieren, oder mittels einiger Widerstände als paralleles Interface.
Die serielle Lösung ist wohl vorzuziehen, da einfacher programmierbar.
Zitat:
Die angestrebte Lösung über den I-Bus wäre einfach genial, dann ist der PC "voll" integriert in den BMW und vom "normalen" Navi nicht mehr wegzukennen... nicht auszudenken welch geniale Funktionen (MP3, DVD, DivX, eMail, ...) man da realisieren kann ... ich bin für Anregungen/Fragen etc. jederzeit offen falls sich noch jemand für das Thema interessiert ...
Das ist genau das, was ich auch gerade zusammenbaue.
Ich hab' nur einfach zu wenig Zeit und komme nicht so recht vorwärts... aber egal, Spaß macht's trotzdem.
Schau mal in diesen Thread (oder kennst Du den schon?): Mein MP3/DIVx/DVD/etc. BMW-Projekt

Und gib mir mal Deine Mailadresse...

cu
tsingsu

P.S.: wir werden etwas offtopic, gelle? ;-))
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 09:10     #27
bazzman   bazzman ist offline
Power User
  Benutzerbild von bazzman
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: CH-5400 Baden
Beiträge: 13.697

Aktuelles Fahrzeug:
325iC E30 Cabrio - BJ 9/1987 VW T5 Camping - BJ 6/2012 VW Golf 6 - BJ 8/2010

AG 147 ###
Zitat:
Original geschrieben von tsingsu
P.S.: wir werden etwas offtopic, gelle? ;-))
Diskutiert das ruhig hier irgendwo weiter, meinetwegen in einem eigenen Thread, aber es gibt sicher noch einige gespannte Mitleser, welche Interesse an solchen Projekten haben!

gruss bazzman
Userpage von bazzman
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 09:56     #28
martinmeier   martinmeier ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von martinmeier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-93
Beiträge: 906

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530dA

R-XX 10
@tsingsu

Zitat:
Du findest das Signal natürlich auch vorne an der Einheit, man kann die Kabel eigentlich nicht verfehlen.
Such einfach nach drei nebeneinander liegenden braunen Kabeln, deren Abschirmungen genau gegenüber liegen, dann hast Du sie.
Die Reihenfolge ist R-B-G, testen kannst Du das ganz einfach, indem Du sie der Reihe nach einzeln abziehst, dann siehst Du sofort, welche Farbe fehlt ;-)) Wenn Du das grüne Signal abmachst, bricht das Bild logischerweise sofort zusammen.
Danke, dann werde ich heute mein TV-Modul wieder abbestellen (hatte es nur wegen dem Video-Eingang bestellt, aber mit VGA-Signalen geht das Ganze natürlich viel besser - wenn man trotzdem fernsehen will kann man ja immer noch eine TV-Karte in den Rechner stecken :-))


Zitat:
Schau mal unter http://www.fs.tum.de/~rutzi/i2c-ser/i2c-ser.html
und http://www.voxel.at/prj/i2c/
da findest Du schon so einiges.
Das heisst dann also, dass der I-Bus ein I2C-Bus ist oder verstehe ich da was falsch ? Das würde die ganze Angelegenheit natürlich erheblich vereinfachen - ein I2C-RS232-Interface hab ich hier nämlich zufällig rumliegen ...


Zitat:
Das ist genau das, was ich auch gerade zusammenbaue.
Ich hab' nur einfach zu wenig Zeit und komme nicht so recht vorwärts... aber egal, Spaß macht's trotzdem.
Ich hab das Projekt wie bereits erwähnt schon in meinem jetzigen Auto laufen, allerdings mit eigenen Eingabetasten und mit einem VDO MS 5000 als Anzeige - ich kann nur sagen, es lohnt sich auf jeden Fall und hat schon was wenn man 50 Spielfilme und 5000 MP3s im Auto dabei hat :-))

Zitat:
Schau mal in diesen Thread (oder kennst Du den schon?): Mein MP3/DIVx/DVD/etc. BMW-Projekt
Den kenne ich auswendig hat mir auch schon viel geholfen ...

Zitat:
Und gib mir mal Deine Mailadresse...
martin@car-amp.de



@bazzman
Ich werde das ganze Projekt laufend mitdokumentieren und dann auf meine Internetseite stellen, damit alle was davon haben - es ist doch *sehr* mühsam, sich aus dem ganzen Web die Infos zusammenzusuchen ...

Viele Grüsse,
Martin
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 21:30     #29
Niki   Niki ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 301

Aktuelles Fahrzeug:
E61 535d touring
Hier gibts auch noch ein paar Details zum I-Bus:
http://bimmer.roadfly.org/5series/me...w24/85334.html

Viele Grüße
Niki
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 23:10     #30
Niki   Niki ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 301

Aktuelles Fahrzeug:
E61 535d touring
Kleine Ergänzung:

http://www.openbmw.org/bus/

Niki
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Car HiFi & Multimedia

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.