BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw.
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2019, 09:24     #51
bmw550di   bmw550di ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 189
Geiles Ladekartenkonzept zum e-tron.
Irgendwie haben die Jngs es verpeilt, wie E-Mobilität in der Realität funktioniert.
Bei 11kW fürs Anstecken 7,95€ ist ne sportliche Nummer. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

https://www.youtube.com/watch?v=ZynU7qziGOI
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 22.01.2019, 09:35     #52
Micha M3   Micha M3 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Micha M3
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Karlsruhe-Durlach
Beiträge: 4.056

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F32 440i MPPSK
Zitat:
Geiles Ladekartenkonzept zum e-tron.
Irgendwie haben die Jngs es verpeilt, wie E-Mobilität in der Realität funktioniert.
Bei 11kW fürs Anstecken 7,95€ ist ne sportliche Nummer. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

https://www.youtube.com/watch?v=ZynU7qziGOI
Hatte ich ja oben schon thematisiert.
Mal sehen, wie es sich entwickelt. Das hängt vor allem davon ab, welche Angebote die anderen Hersteller aufrufen.

Charge Now von BMW ist schon mal deutlich günstiger als das Audi Angebot. Mal sehen, wie die Preise bei Porsche aussehen (da wird es mit dem Taycan auch ein entsprechendes Angebot geben) und vor allem VW mit Elli, was gerade vorbereitet wird.

Grundsätzlich kann es in zwei Richtungen gehen.
Einmal realisieren die E-Tron Fahrer das sie viel günstiger fahren, wenn sie das Ladekartenbingo mitspielen und bei jeder Ladung sich erst einmal erkundigen, mit welcher der vielen Ladekarten, die man bei sich hat es am günstigen an der entsprechenden Ladesäule ist. Das ist nervig und die jetzigen Early Adapters machen das, da viele auch E-Auto Nerds sind.
Da die Ersparnisse massiv sein können, kann es durchaus sein, das viele Kunden das machen.

Oder man setzt auf den Komfort, einfach das Kabel anzustecken, das Auto regelt alles selbst, ohne dass man sich um Ladekarten kümmern muss. Und das Europaweit. Für den Komfort zahlt man dann.
Vor allem die Dienstwagen Fahrer werden eher so handeln, da die Firma sich sowieso auf eine zentrale Abrechnung konzentrieren muss. Die Buchhaltung einer Firma wird sicherlich nicht erlauben, dass die Mitarbeiter mit zig Karten immer über unterschiedliche Anbieter laden werden und in der Buchhaltung das Abrechnungschaos ausbricht.
__________________
Gruß Micha

"Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

Geändert von Micha M3 (22.01.2019 um 09:40 Uhr)
Userpage von Micha M3
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 11:49     #53
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 46.607

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Für die Firmen wird eh am billigsten sein wenn man bei Ihnen selbst "tankt". Bei uns hat das z.B. den lustigen Nebeneffekt dass unsere Treibstoffkosten für den i3 bei 0€ liegen da der Hausherr unseres Gebäudes eine andere Behörde ist die für den kompletten Unterhalt aufkommt. Hat halt haushaltsrechtliche Gründe. Wie dem auch sei: 0€ die sich natürlich gut machen in der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Die Verbrenner haben wir halt so OMV-Tankkarten, die gehen dann natürlich auf unser Budget. Aber Strom ist durch die Begebenheiten gratis, selbst auf Auswärtstouren war das bislang so. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Letztlich muss sich eine einfache Abrechnung durchsetzen. EC-Karte rein und fertig für den "normalen" Nichtfirmennutzer bzw. ein einfaches faires Abrechnungssystem für Firmenfahrer. 7,99€ sind ein deftiger Preis, das sind beim normalen Strompreis ~32 kwh. Die muss man erstmal überhaupts brauchen. Da schießt sich Audi IMHO ins Knie, weil dann wird von vielen wohl nur noch eingesteckt wenn es sich wirklich lohnt, entsprechend länger sind die Säulen belegt was wiederum für Verdruß sorgen wird. Denn irgendwann wird auch der Abrechner in der Firma draufkommen, dass er bei einem Daueranstecker im Monat mehr Strom zahlt als der vorher an Diesel gebraucht hat weil er den tankte wenn er leer war und nicht 50x im Monat für 8€ angesteckt hat weil es ja sein könnte und man 100% statt nur 90 im Akku haben will.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 17:41     #54
kabe   kabe ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 2.503
Zitat:
...
Einmal realisieren die E-Tron Fahrer das sie viel günstiger fahren, wenn sie das Ladekartenbingo mitspielen und bei jeder Ladung sich erst einmal erkundigen, mit welcher der vielen Ladekarten, die man bei sich hat es am günstigen an der entsprechenden Ladesäule ist. Das ist nervig und die jetzigen Early Adapters machen das, da viele auch E-Auto Nerds sind.
Da die Ersparnisse massiv sein können, kann es durchaus sein, das viele Kunden das machen.
...
Derzeit folgendes Ladekarten- bzw. Ladeappbingo:

EnBW (bis 28.2.19): 2 ct. pro Minute, jedoch max. 1€ bei AC (max. 22kW) oder 10 ct. pro Minute, jedoch max. 2€ bei DC (>50kW)
Telekom (bis 31.3.19): 2 ct. pro Minute AC/DC
Maingau (bis 31.1.19): 5 ct. pro Minute AC/DC

Maingau (ab 1.2.19): 25 ct. pro kWh (max. 2h AC, max. 1h DC, danach 10ct. pro Minute "Blockiergebühr") Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Geändert von kabe (22.01.2019 um 17:45 Uhr)
Userpage von kabe
Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:12     #55
Micha M3   Micha M3 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Micha M3
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Karlsruhe-Durlach
Beiträge: 4.056

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F32 440i MPPSK
Heute konnte ich 1 Stunde lang den E-Tron fahren.
Toll, hat mich begeistert. Das Auto kann ich mir definitiv vorstellen.
Das elektrische fahren macht richtig Spaß und der E-Tron bietet eine Leistung, die wirklich Spaß macht.

Ich bin rund um den Münchner Flughafen gefahren, eine Strecke die Stadt, Landstrasse und Autobahn abgedeckt hat. Ich habe die verfügbare Leistung sehr viel abgerufen, und ein paar mal aus dem Stand maximal durchbeschleunigt. Zudem bin ich die komplette Strecke im Sport-Modus gefahren, da das einfach viel mehr Spaß gemacht hat.
Also typische Probefahrt, die Leistung des Autos ausgelotet, wenig auf den Verbrauch geachtet. Wir hatten -3 Grad heute in MUC.
Ich hatte zum Schluß einen Verbrauch von 31 KWh. Damit hätte ich eine Reichweite von rund 300 km gehabt.
Das finde ich jetzt absolut ok.

Zum Fahrverhalten. Man merkt natürlich die 2,5 Tonnen in den Kurven, darüber braucht man sich keine Illusion machen. Aber er liegt dennoch sehr gut und man kann die Kurven auf den typischen bayrischen Landstrassen flott und vor allem präzise durch fahren. Er schaukelt nicht so schwammig durch, wie ein Tesla Model X.
Ich kenne jetzt die vergleichbar großen SUVs nicht und kann daher kein Vergleich dazu ziehen. Und mit meinem 4er verbietet sich ein Vergleich, da die Autos zu unterschiedlich ausgelegt sind.

Ansonsten ist der E-Tron von Innen ein typischer Audi. Sehr gut verarbeitet, die neuen Bedienungselemente mit den verschiedenen Bildschirmen.
Das Head-Up hat mir sehr gut gefallen, kann mit BMW mithalten.

Was war gut?
Die Ruhe. Das Auto fährt extrem leise. Nicht nur, dass er als E-Auto natürlich kein Motorgeräusch hat, auch ist er extrem gut gedämmt. So fährt er sich in allen Geschwindigkeiten sehr leise. Auch bei Autobahntempo kann man sich unterhalten, ohne die Stimme erhöhen zu müssen. Auch die Abrollgeräusche waren trotz 20 Zoll Walzen sehr gedämmt. Einfach klasse.

Die Leistungsentfaltung des E-Antriebs. Natürlich typisch für e-Auto keine drehzahlabhängige Leistungsentfaltung, keine Unterbrechung durch Schaltvorgänge usw. Das ist einfach klasse und ist ein ganz anderes Fahren.

Der E-Tron liegt in der Größe zwischen Q5 und Q7, damit ist er zwar sehr groß aber noch nicht so groß, dass man im Stadtverkehr große Probleme hätte.


Was war nicht so gut?
Der E-Motor ist deutlich zu hören. Das fällt einem natürlich auch auf, da das Auto an sich extrem leise ist. Warum das so ist, konnten mir die Audi Mitarbeiter (die aber auch keine Techniker waren) nicht sagen. Der E-Tron hat asynchrone Motoren, wahrscheinlich ist es ein Merkmal dieser Technik. Dafür brauchen die asynchrone Motoren keine seltene Erden, dass ist unter anderem der Grund, warum Audi diese einsetzt.

Die Geschwindigkeit ist auf 200 km/h beschränkt, Tacho 208 km/h. Das ist mit einem SUV zwar genug, ich hatte kein Bedürfnis schneller zu fahren.
Wieder in meinem Auto konnte ich auf der Heimfahrt von MUC nach Karlsruhe über weite Strecken 240 km/h (Winterreifen) fahren und habe das auch gerne ausgenutzt.
Sprich, ich fahre gerne schnell und nutze es auch aus, wenn die Strecke Geschwindigkeiten > 200 zulässt.
Meine Lust am Schnellfahren kann ich mit dem E-Tron nicht ausleben.

Dennoch hat der E-Tron bei mir ein Haben-Will-Gefühl ausgelöst.
Ab morgen ist er bestell und konfigurierbar. Da bin ich schon auf die Preise gespannt.
__________________
Gruß Micha

"Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

Geändert von Micha M3 (Gestern um 22:17 Uhr)
Userpage von Micha M3
Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:40     #56
Miracoli   Miracoli ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 4.907

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, V-Strom
Schöner Bericht.


Der Grundpreis ist ja bekannt, die Serienausstattung gut - nur die Prozente und die Leasingkonditionen werden weniger schön sein.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:07     #57
Micha M3   Micha M3 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Micha M3
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Karlsruhe-Durlach
Beiträge: 4.056

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F32 440i MPPSK
Zitat:
Schöner Bericht.


Der Grundpreis ist ja bekannt, die Serienausstattung gut - nur die Prozente und die Leasingkonditionen werden weniger schön sein.
Der Grundpreis ist bekannt, ich bin aber dennoch gespannt, wo er in meiner Wunschkonfig rauskommt.
Die Leasingraten sind dann noch mal ein anderes Thema. Hier hoffe ich einfach, dass es sich mit der Zeit normalisieren wird. Ich kann ja bis Herbst noch warten mit der Bestellung und will sowieso die IAA abwarten, da dort ja noch andere interessante Autos in der Pipe sind. Vor allem der E-Tron Sportback, den ich wirklich gerne hätte. Einen SUV brauche ich ja nicht wirklich.

Aktuell muss Audi ja die Produktionszahlen erhöhen, um die Nachfrage befriedigen zu können, insofern könnte es schwierig werden mit guten Leasingkonditionen.
__________________
Gruß Micha

"Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "
Userpage von Micha M3
Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:13     #58
Miracoli   Miracoli ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 4.907

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, V-Strom
Nach meinem Eindruck können die derzeit ziemlich jeden Preis verlangen, siehe auch den Quatsch mit der Reservierungsanzahlung.

Wenn es in etwa 2 Jahren ein größeres Angebot interessanter E-Autos diesseits von Tesla gibt - dann sieht die Welt anders aus, dann müssen alle verkaufen und dem Kunden entgegen kommen.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw.

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
*new* Audi TT 2.0TFSI Quattro S-Tronic Uberto Fahrberichte 19 01.01.2015 12:03
21 Monate und 75 TKm mit dem Audi A6 Mixaelzzz Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw. 19 22.08.2011 08:17
Fahrbericht Audi A4 2.0 TDI freakE46 Fahrberichte 0 21.04.2009 20:52
neuer Audi RS6 z8man Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw. 126 30.04.2008 21:38
3er / 4er allg. Vergleich 316ti compact / Audi A3 1.8 aus Auto-Universum kuefi Dreier / Vierer 4 29.01.2002 21:39







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:48 Uhr.