BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2008, 20:19     #1
bemiZ1   bemiZ1 ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von bemiZ1

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 89

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1 ROADSTER Traumschwarz
Ich habs getan BMW 118 i

Hallo 1 er Gemeinde ich habe mir gestern einen 118i bestellt Liefertermin 20.12.2008

Die Erfahrungswerte Eurer 118i interessieren mich brennend. Ich habe mich vom Design und Energieeffizienz des 118i verleiten lassen. Ich fuhr einen 116i (neu) zur Probe, der war etwas träge, ich denke mein Neuer ist etwas Spritziger. Ich erwarte jedoch keine Rennmaschine. Einen 120d JG 2005 bin ich auch kurz Probegefahren, der hatte mich jedoch nicht wirklich überzeugt. Das Motorengeräusch war mir beim beschleunigen zu laut. Warte gespannt auf eure Antworten Gruss bemiz1

Ausstattungsmerkmale meines Zukünftigen


118i E87

Leistung 143 PS (105 kW)
Hubraum 1995 ccm
Verbrauch/CO2-Emission* 5.9l / 140g [6.2l / 148g]

Monacoblau Metallic
Stoff Network anthrazit
LM-Räder V-Speiche 141, 17"

Editionen + Pakete

Advantage Paket
Paket Dynamik + Komfort

Sonderausstattungen

Multifunktion für Lenkrad
Sport-Lederlenkrad III mit Airbag
Entfall Modellschriftzug
Exterieurumfänge in Wagenfarbe
Fensterheber elektr.vo/hi
Fussmatten in Velours
Innenspiegel autom.abblendend
Skisack
Armauflage vorn
Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
Ablagenpaket
Intérieurleisten Aluminium Akzentschliff
Park Distance Control (PDC) hinten
Nebelscheinwerfer
Regensensor
Klimaautomatik
Geschwindigkeitsregelung
Lichtpaket
Fondkopfstuetzen klappbar
M Sportfahrwerk
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.10.2008, 21:41     #2
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.008

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Erstmal Gratulation zur Bestellung deines neuen BMW 118i
Ich geh davon aus,du hast hier eine sehr gute Entscheidung getroffen. Ich konnte selbst leider noch keinen 118i probefahren,sondern nur 116i (7Mte 13tkm von meiner Mum) und den 120i im Cabrio. Von beiden Motoren war ich leider nicht beeindruckt sondern eher sehr enttäuscht. Allerdings soll sich in der letzten Zeit wieder einiges an den neuen DI-Triebwerken getan haben,so dass die oftmals kritisierten Punkte wie Ruckeln und zähes ausdrehen nun im Griff sein sollen.
Ich würde dir aber auf jeden Fall nochmal zu einer Probefahrt mit einem 118i LCI raten,da du sonst vllt enttäuscht werden könntest.
Ich selbst haben meinen Favorit im Motorenprogramm gefunden und mich für den 118d entschieden. Für mich stellt dieser Motor derzeit die "eierlegende-Wollmilchsau" dar (kräftig,sparsam und kultiviert). Ich selbst hatte ja fast 1 Jahr lang einen 123d von dem ich schwer enttäuscht wurde und steige nun auf ein 118d Cabrio "ab".

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2008, 22:34     #3
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Hallo, Gratuliere und schöne Wartezeit

Die Farbe ist super (haben wir auch .

Zu Deiner Frage - ich bin in den letzten 3 Wochen 118d und 118i gefahren. Den 116i haben wir ja selbst.

Der 118d ist deutlich kräftiger, der i ist ruhiger und fährt angenehmer, weil die Leistungsentfaltung gleichmäßig und nicht sooo unharmonisch verteilt.

Was das Motorengeräusch angeht, würde ich nichts Schlechtes mehr über den d sagen;

Wenn Du eh einen 18er kaufst, dann bestell um auf den Diesel. Den 118i fand ich vom Fahren her gut, aber für mich nicht entscheidend besser als der 16er. Und wenn schon langweilig, dann Richtig und gleich sparen und 16 nehmen. Oder halt 18d...

Jo - und das rät ausgerechnet der Diesel-Gegner #1 hier im Forum Aber der 118d ist wirklich von den normalen Modellen der Interessanteste.

Wenn wir mehr fahren würden, hätten wir auch den 18d bestellt. Für unser Fahrprofil allerdings total ungeeignet und dafür haben wir lieber in wichtige Sicherheitsextras investiert, sprich Xenon und Adaptives Kurvenlicht.

Würde ich Dir auch an`s Herz legen. Lieber auf Optik-Kram verzichten und dafür Xenon nehmen.

Also überlege nochmal gut die Motorenwahl und die Ausstattungsfrage. Fahr den 118d mal.
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 02:09     #4
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.136

DD-
Deine Konfiguration kann sich doch mal sehen lassen!

Ich bin den 118i bisher nur kurz gefahren, und muss sagen, dass er sich weitaus lebendiger als der 116i anfühlt - man merkt bei jedem Anfahren, dass man hier weitaus mehr Hubraum zur Verfügung hat. Zwischen 4000 und 5000 U/min kann man bei diesem Motor durchaus von Drehwilligkeit und Durchzug sprechen. Ein Sportmotor ist er allerdings nicht und extreme Sparsamkeit besteht nur auf dem geduldigen Papier. Für den 1er ist der 118i ein wunderbarer Motor. Doch ich würde genauso wie Uberto den 118d favorisieren. BMW hatte beim Diesel ein besseres Händchen.

Monacoblau wäre wirklich nicht meine Wahl - es wäre die letzte Metallic-Farbe, die ich beim 1er wählen würde. Ab und zu sehe ich einen 118i LCI E87 in Monacoblau, dem die Farbe nicht sonderlich zu stehen scheint. Im Showroom oder im glänzend sauberen Zustand macht Monacoblau eine gute Figur. Wenn Licht fällt, kann man von einem Blau sprechen. Ansonsten ist es beinahe ein Uni-Schwarz. Ist etwas Dreck drauf, macht die Farbe auf mich einen sehr unästhetischen Eindruck. Leider wird im Alltag der Wagen nur kurzweilig sauber dastehen.

Ich würde auch eher Priorität auf Xenon als auf 17"-Räder oder M-Sportfahrwerk legen. Zwar wirkt der 1er mit 16"-Rädern nicht mehr so dynamisch, aber das Felgendesign 222 finde ich gar nicht mal übel. Nur so lässt sich trotz zufriedenstellender Optik ein halbwegs annehmbarer Endpreis erreichen - ein 118i/118d geht leider mühelos über 30.000€, so dass er für uns leider keine große Rolle spielt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 02:10     #5
Swingfan   Swingfan ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 10/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 358

Aktuelles Fahrzeug:
F10 520dA, Mercedes 280 CE und 300SE, e28 520iA, Buick 1938, Buick 1941, Toyota LC Prado (in Kenya)
Glückwunsch zur Bestellung! Wir fahren seit Juli 2007 einen LCI 118iA. Bisher haben wir 13.000km zurückgelegt, oder besser gesagt: meine Frau hat den Wagen überwiegend gefahren - jetzt, da das Leasing für unseren 5er ausläuft (und ein neuer wohl erst im Januar kommt) fahre ich verstärkt den 1er. Der Motor ist laufruhig, klingt aber etwas rau, fast wie ein kultivierter Diesel. Die Leistung halte ich für völlig ausreichend, solange man nicht eine explizit sportliche Fahrweise favorisiert und mit 200 km/h über Autobahnen jagen will. Der Verbrauch entspricht bei uns aber nicht annähernd den Werksangaben, wobei der Kurzstreckenbetrieb in der Stadt sein übriges tut. Sehr verhalten gefahren erzielen wir in der Stadt rund 10 Liter, sonst eher 12 Liter auf 100km. Über Land liegt der Verbrauch natürlich weitaus niedriger, bei rund 8 Litern. Die Fabelwerte aus dem Katalog haben wir allerdings noch nie erreicht, leider...
Der Fahrkomfort auf guten Strassen ist passabel, auf schlechterem Belag fehlt dem 1er dann doch die Souveränität eines größeren Autos - insofern würde ich Dir vom Sportpaket eher abraten, der Wagen ist eh schon sehr sportlich abgestimmt. Xenon halte ich für ein Muß! Was das Ruckeln betrifft: ich habe es vor allem im Stand erlebt, es tritt sporadisch auf, ist aber nicht dramatisch. Bislang gab es an unserem 118er ansonsten keinerlei Mängel - wir haben nahezu die gesamten Extras verbaut und dennoch bisher keinen technischen Ausfall erlebt. Und: Akzentschliff sieht wirklich edel aus - meiner Meinung nach die besten Interieur-Leisten.
Viel Spaß, Swingfan
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 02:31     #6
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.136

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Swingfan
Der Fahrkomfort auf guten Strassen ist passabel, auf schlechterem Belag fehlt dem 1er dann doch die Souveränität eines größeren Autos - insofern würde ich Dir vom Sportpaket eher abraten, der Wagen ist eh schon sehr sportlich abgestimmt.
Das würde ich auch so sehen. Vor Jahren bin ich mal einen 1er mit Sportfahrwerk gefahren und fand es im Vergleich zum 3er wesentlich weniger souverän. Das war aber noch ein Vorfacelift-Modell (auf 205er 16"). Das LCI-Modell fühlt sich mit Standardbereifung (195er 16") und Serienfahrwerk auch straff genug an. Das M-Fahrwerk ist aber nicht so abgestimmt, dass man es sofort bereut - es ist aber wirklich sehr straff.

Zitat:
Und: Akzentschliff sieht wirklich edel aus - meiner Meinung nach die besten Interieur-Leisten.
Würde ich stets auch in meine Bestellung einbeziehen. Sie sehen nicht nur edel aus, sie fühlen sich auch gut an. Schade, dass diese Leisten bislang nur für den Hatchback verfügbar sind.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 07:38     #7
bemiZ1   bemiZ1 ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von bemiZ1

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 89

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1 ROADSTER Traumschwarz
Ich hab es getan BMW 118i

Hallo 1er Gemeinde erst mal besten Dank für eure Eindrücke. Mein Entscheid für den 118 i Benziner bezieht sich auf meinen Kurzstrecken Einsatz des Fahrzeugs. Der Diesel braucht die Wärme zur Verbrennung des Kraftstoffes (Selbststzünder). Mein Arbeitsweg beträgt 8km und geht Talwärts. Bis der Motor warm ist wird soviel Energie vernichtet, das ich denke das sich der 118i rechnet. Die Ausstattung ohne Xenon war für mich auch ein Knackpunkt, da jedoch Xenon für Kurzstrecken nicht geeignet ist ( ähnlich wie bei Neonröhren),entschied ich mich für das normale Licht, ich hoffe ich werde Nachts trotzdem was sehen . Für das Fahrwerk entschied ich mich aus früheren Tagen, als ich einen E30 325i mit M Paket fuhr, war einfach toll. Ich hoffe das er nicht alzu hart wird (fahre noch einen Z1) lass mich überraschen. Das mit dem Verbrauch ( http://www.spritmonitor.de/ ) irritiert mich schon etwas, das mit den 5.9l war für mich der Punkt sich überhaupt für BMW zu entscheiden. Ansonsten hätte ich mir einen Golf geleistet, der ist jedoch nur in der Energieeffizient B ausgelegt.
Grüsse bemiz1
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 08:25     #8
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Seit dem Facelift sind die 1er Fahrwerke wesentlich angenehmer geworden. Erfahrungen mit Vor-Facelift Fahrzeugen sind hier irrelevant.

Das Facelift M-Fahrwerk ist sehr angenehm zu fahren, ein wirklich guter Kompromiß aus Komfort und Straßenlage.
Bei sehr schneller Kurvenfahrt war es mir gelegentlich noch eine Spur zu weich.

Ich würde Xenon reinnehmen und 17" rausschmeißen. Die 205/55/16 die beim Dynamik Paket dabei sind reichen völlig. Und sind bedeutend günstiger als die seltene 17" Größe.
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 09:30     #9
Adrian328   Adrian328 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-66780 Rehlingen
Beiträge: 358

Aktuelles Fahrzeug:
F30 320d
Hallo bemiz1,

schau dir nochmal das M-Lenkrad an. Hatte letztens auch leihweise einen 118i mit normalem Lenkrad und war froh als ich wieder mein M-Lenkrad anfassen konnte.

Gruß

Adrian
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 09:43     #10
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Das Argument, daß die Xenons bei 8KM Fahrt immer an und ausgehen und dies schädlich sei, kannst Du ruhig vergessen.

In Vorfacelift Fahrzeugen der 3er, 5er Reihe etc. sind die Xenon Scheinwerfer als Tagesfahrlicht geschaltet, so wie bei mir. Da gehen die Lampen ständig an und aus, wenn man mal beim Bäcker, bei der Post oder sonst wo hält. Kaputt gegangen ist bei uns an 4 Fahrzeugen mit Xenon noch keine Lampe!

Also bevor ich mit Teelichtern rumfahre, nehm ich Xenon und kaufe mir alle 8 bis 12 Jahre einmal einen Brenner bei Ebay.

Meine Meinung.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.