BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2017, 21:24     #771
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.693

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Naja, der 2er AT ist mit dem Mini Countryman oder von mir aus mit dem Clubman durchaus vergleichbar. Und wenn Du spaßeshalber mal die 3 Autos mit vergleichbaren Ausstattungen und Motoren konfigurierst kommst Du auf das Ergebnis, dass alle gleich teuer sind. Mini hat die gesalzenen BMW Preise, ich weiß wovon ich spreche. Zudem kommt noch dazu, dass es bei Mini weniger Nachlass gibt bzw. die Leasingraten sehr hoch sind.
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt Gestern, 19:02     #772
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.907

DD-
Zitat:
Zitat von shneapfla Beitrag anzeigen
Wann gab's die denn schon mal? Also immer im Vergleich mit dem Markt gesehen?
Vor 25 Jahren hatten die Top-Motorisierungen 300 bis vll. 400 PS, damit ist bei Sportlimousinen heute kein Staat mehr zu machen, logischerweise ziehen dann die unteren Klassen alle nach.
Kein Staat mehr zu machen? Der AMG E 43 4MATIC macht mit seinen 401 PS schon ordentlich Radau und performt oberhalb des Niveaus, das den M5 E39 (1998) zur seinerzeit stärksten Limousine gemacht hat. Er krankt nur daran, dass es auch noch einen AMG E 63 (S) gibt...

Und ich blicke mit meinen 30 Lenzen nicht immer so lang zurück - wobei man anmerken muss, dass insbesondere im Preisvergleich mit Mercedes BMW über die Jahre massiv teurer geworden ist. Preislich war BMW nicht immer "Upper Class".

Ich blicke da lieber auf die 90er Jahre und vielleicht noch den Anfang der 2000er zurück. Da hatte BMW beispielsweise den 323ti oder den 325ti im Angebot - beide auf die Jugend zurecht geschnitten und - wenn man beim gleichen Performance-Niveau bleibt - nicht übermäßig teuer. Beim E87 besann man sich schon mehr auf die breite Schicht, wollte auch der dynamischen Hausfrau gefallen. Ausgeprägte Sportmodelle gab es nicht und so günstig war der 130i auch nicht - und zwischen ihm und dem braven 120i klaffte eine große Lücke, die allenfalls ab 2008 der in der Leistung gedrosselte 125i (Coupé/Cabrio) schließen konnte. Letzterer wird dann auch auf lange Sicht ein gesuchtes Modell bleiben, da er den letzten R6-Sauger von BMW repräsentiert. Dieses rudimentäre Selbstverständnis eines Toyota GT86, der scheinbar immer noch in den 90er Jahren lebt, vermisse ich.

Den jugendlichen Esprit hat bspw. Mercedes mit der völlig neuen A-Klasse (W176) eingefangen, wie es mit den beiden Vorgängern nie gelang. Diese Strategie muss ich wirklich loben. Dem 1er gelingt dies trotz des vergnüglichen Fahrverhaltens nicht in dieser Form - da müssen dann schon die M-Insignien herhalten, die wiederum aber unvernünftig viel Leistung bringen. Und von so einem 116i mit 3-Zylinder und M Sportpaket halte ich nun mal nichts...

BMW steht für mich unter anderem für hervorragende Triebwerke. Wenn es daran im bezahlbaren Bereich schon mangelt, bröckelt für mich der Schein dieser Marke schon. Teure und exklusive Modelle kann ja jeder bauen - auch das hat BMW z.B. mit dem M1 und dem Z8 eindrücklich unter Beweis gestellt. Aber auch das untere Ende darf man nicht vergessen. Wenn dort allerdings mittlerweile nur noch einheitliche, glattgeschliffene und emotionsarme Fahrzeuge zu finden sind, darf man das gern kritisieren. Aus meiner Sicht muss eben das große Ganze stimmen: Motor, Getriebe, Fahrwerk, Design, Qualität. Platz war mir da aber nie so wichtig (und das ist praktisch für den Käufer der größte Pluspunkt der neuen Architektur)...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:58     #773
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.563

Aktuelles Fahrzeug:
C63s 12/2016, Z4 Coupé, A5 Cabrio Quattro 05/2016
kommen wir wieder von subjektiven zu objektiven mängeln. Unser AT hat mit 50Tkm einen Getriebeschaden, der 1. Gang springt raus, wenn er kalt ist. Kriegt demnächst ein neues Getriebe, dazu bewegt sich das Lenkrad, als wäre es nicht fest auf der Nabe, ist es aber. Die ganze Lenksäule hat da irgendwo spiel. Scheint ein UKL Plattformproblem zu sein, der Mini meiner Freundin hat genau das gleiche Problem. Lustig ist, man (zwei jeweils unabhängige Händler in D und CH) weiß nicht was zu tun ist und der Mini ist außerhalb der Garantie, der AT weil er ein Schweizer ist nicht, beide gleich alt ca. 2,5 Jahr und ca. 50tkm. Meine Freundin kauft nie mehr einen Mini, meine Mutter dagegen sicher wieder einen BMW.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
X5 E53 Farbnr. vom orig.Lack "Ferricgrey" ? 3literDieter X5 / X6 7 01.07.2009 21:58
BMW Sauber F1 Team 2009 Pressemappe Martin BMW Motorsport News 24 20.01.2009 12:43
BMW Sauber F1 Team Pressemappe 2008 Martin BMW Motorsport News 20 17.02.2008 10:48
BMW Williams F1 2005 - Die Übersicht - Albert BMW Motorsport News 6 07.02.2005 20:32








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:10 Uhr.