BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2003, 08:21     #1
Daniel318i   Daniel318i ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Daniel318i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D- Stuttgart
Beiträge: 1.043

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325 CiC

S-XY 3003
Krieg auf Deutschlands Autobahnen?

RASER AUF DER AUTOBAHN

Drängler verursacht tödlichen Unfall

Eine 21-Jährige und ihre zweijährige Tochter sind auf der Autobahn A 5 Opfer eines Dränglers geworden. Als eine Limousine mit mehr als 200 Stundenkilometern heranraste, wich die Frau mit ihrem Kleinwagen aus, verlor die Kontrolle und verunglückte. Der Raser fuhr weiter.

Karlsruhe - Die junge Frau wollte gegen 06.00 Uhr auf der Überholspur zwischen Karlsruhe-Durlach und Bruchsal einem Raser ausweichen, der mit mehr als 200 Stundenkilometer fast auf den Kia aufgefahren wäre, teilte die Autobahnpolizei Karlsruhe mit. Beim Steuern nach rechts kam die Frau von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Mutter und Tochter erlagen ihren schweren Verletzungen.
Der Drängler, der einen schwarzen Mercedes mit Böblinger Kennzeichen fuhr, hielt nicht an. Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Das Kraftfahrbundesamt habe alle in Frage kommenden Fahrzeugtypen beziehungsweise Fahrzeughalter festgestellt, hieß es am Nachmittag. Eine extra gebildete Arbeitsgruppe der Autobahnpolizei Karlsruhe gehe zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung nach, die allerdings noch nicht zu Ergebnissen geführt haben.

Auffälliges Merkmal des schwarzen Daimlers seien zwei ovale Auspuff-Endrohre, die sich jeweils rechts und links am Fahrzeug befänden.

Quelle

Dazu fällt mir nichts mehr ein

Gestern schon im Radio gehört und heute bei Spiegel gelesen.Laut Radio handelt es sich wohl um eine Mercedes E- oder S-Klasse.

Der Fahrer sollte sich mal lieber stellen bevor er von irgendjemand gelyncht wird.

Traurige Wahrheit auf unseren Straßen.
__________________
Personalführung ist die Kunst den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen
das er die dabei entstehende Reibungshitze als Nestwärme empfindet
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.07.2003, 08:33     #2
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Klar verurteile ich den Drängler genauso. Vor allen Dingen dann abzuhauen ist doch das Letzte.

Aber muss man sich nicht auch fragen, warum jemand beim Spurwechsel von der Fahrbahn abkommt?
Da kommt doch zwangsläufig die Frage auf:
Sind manche Frauen (vielleicht auch Männer) einfach zu sensibel, um ein Fahrzeug sicher zu führen?
Auf sowas wie das Verhalten in Streßsituationen sollte ein Fahrschüler vielleicht auch geprüft werden, falls das überhaupt irgendwie möglich ist.
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 08:35     #3
tor   tor ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von tor
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: 581**
Beiträge: 5.337

Aktuelles Fahrzeug:
Insignia ST 2.0 CDTI

HA-TOR
Moin,

so leid es mir tut, aber heir handelt es sich um einen Fahrfehler der Frau!

Die Situation ist ja in dem Artikel nich genau beschrieben, aber man kann ja niemandem vorwerfen, dass er 200 km/h fährt!


tor
Userpage von tor
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 08:36     #4
crazy.man77   crazy.man77 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 671

Aktuelles Fahrzeug:
e91 320d Touring

GM-
na super, über die Frage, warum fuhr die Dame mit dem Kia überhaupt auf der Überholspur (und wie schnell) schweigt man sich aus - oder handelt es sich um einen typischen auf der linken Spur Schleicher ? Hat die einfach rausgezogen ?
__________________
tschüss,
Thorsten alias crazy.man77

Hier ist meiner:
Klick!
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 08:48     #5
Daniel318i   Daniel318i ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Daniel318i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D- Stuttgart
Beiträge: 1.043

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325 CiC

S-XY 3003
Jungs, ich muss euch ja teilweise recht geben.
Auch ich bin der Meinung das mindestens 40% der Verkehrsteilnehmer mit der momentanen Verkehrslage überfordert sind oder generell kein Talent haben ein Auto zu fahren.

Trotzallem haben auch diese Leute eine Daseinsberechtigung.Da kann man sich nicht einfach sein Recht nehmen nur weil man schneller fahren kann als andere.

Sicherlich war es ein Fahrfehler der jungen Mutter weil sie vermutlich erschrocken ist aber wenn man aus 800- 1000m Lichthupe gibt ist das erstens gesetzlich erlaubt und zweitens hat der Vorausfahrende genug Zeit zu reagieren.

Über die Unfallflucht brauchen wir gar nicht erst zu diskuttieren.
__________________
Personalführung ist die Kunst den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen
das er die dabei entstehende Reibungshitze als Nestwärme empfindet
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 08:54     #6
Rumpel   Rumpel ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rumpel
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 6.852
Die Frage ist, wie schnell das ganze abgelaufen ist.
evtl. in einer langgezogenen Kurve, usw. denn dann kann ich mir schon vorstellen, dass der Fahrer des Mercedes von dem Unfall nichts mitbekommen hat.
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 08:56     #7
Sentinel   Sentinel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sentinel
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-90... .....
Beiträge: 2.387

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Touring

FÜ-WJ xx
seitwann ist denn lichthupe gesetzlich erlaubt???
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 09:03     #8
offline   offline ist offline
Power User
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart/Hamburg
Beiträge: 10.210

Aktuelles Fahrzeug:
Daimler
Zitat:
Original geschrieben von Daniel318i

Trotzallem haben auch diese Leute eine Daseinsberechtigung.Da kann man sich nicht einfach sein Recht nehmen nur weil man schneller fahren kann als andere.

Warum fahren die dann einfach nicht rechts wenn sie einen gerade überholten hinter sich gelassen haben.

Ich mache ja auch Platz wenn hinter mir ein schnelles Auto ankommt.
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 09:08     #9
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Zitat:
Original geschrieben von Sentinel
seitwann ist denn lichthupe gesetzlich erlaubt???
Afair solange man nicht den gesetzlich vorgschriebenen Mindestabstand unterschrietet, sonst ist es Nötigung
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 09:16     #10
fly530d   fly530d ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-60487 Frankfurt
Beiträge: 2.993

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320i Cabrio, Volvo XC90
a) es ist fahrerflucht
b) es ist unterlassene hilfeleistung
c) er war ursächlich für den unfall
d) er ist unschuldig (nicht verurteilt), aber verhält sich sehr schuldig (siehe oben)

eure kommentare kotzen mich an!

es ist eine 21 jährige und ihr 2 jähriges kind gestorben.

fly
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Stichworte
Autobahn, Denunziant, Krieg, Mittelspurschleicher, Oberlehrer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.