BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Renault / Peugeot / Citroën usw.
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2018, 07:49     #31
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 12.574
Zitat:
Bei AT um 35 Grad und laufender AC springt der Motor nach 25 Sekunden wieder an. Obwohl der Akku durch täglichen Fahrbetrieb ausreichend geladen ist.
Der Motor wird wohl deswegen anspringen, damit die Innenraumtemperatur nicht zu hoch ansteigt. Ist ja bei BMW nicht anders.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 01.08.2018, 08:30     #32
tom01   tom01 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: H
Beiträge: 11.417
Ich denke eher, dass die laufenden Komponenten soviel Strom ziehen, dass der Akku kurz vorm abko$zen ist. Konsequenter wäre es, ab einer bestimmten Temperatur die Automatik ganz abzuschalten, denn nach einem nicht reproduzierbaren Muster schaltet er mal bei Stillstand ab, dann wieder nicht. Auch scheint mir die verbaute Batterie zu klein dimensioniert, schon rein von den Abmessungen.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2018, 22:18     #33
Marcel   Marcel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Marcel
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Am Bodensee (CH)
Beiträge: 2.597

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F11 535i 04/2015; Peugeot 308SW II Style 130S&S

SG 4***4
Zitat:
Ich denke eher, dass die laufenden Komponenten soviel Strom ziehen, dass der Akku kurz vorm abko$zen ist. Konsequenter wäre es, ab einer bestimmten Temperatur die Automatik ganz abzuschalten, denn nach einem nicht reproduzierbaren Muster schaltet er mal bei Stillstand ab, dann wieder nicht. Auch scheint mir die verbaute Batterie zu klein dimensioniert, schon rein von den Abmessungen.

Bei meinem 308 II schaltet sich die Start/Stopp Automatik bei unter -5 Grad aus. Wenns heiss ist, wir hald sobald die Klima die Temperatur im Innenraum nicht mehr halten kann, der Motor wieder gestartet. Was ich auch ganz vernünftig finde. Was ich nerviger finde: Der Motor wird in der kalten Jahreszeit auch schon nach wenigen 100m Fahrt an der Ampel abgstellt. So braucht der Motor natürlich ewig, um warm zu laufen.
__________________
Spritmonitor E36
Spritmonitor F11

Userpage F11 535i xDrive LCI | Userpage E36 323i Edition Sport - verkauft am 7.11.17
Userpage von Marcel Spritmonitor von Marcel
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 07:08     #34
tom01   tom01 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: H
Beiträge: 11.417
Zitat:
Der Motor wird wohl deswegen anspringen, damit die Innenraumtemperatur nicht zu hoch ansteigt. Ist ja bei BMW nicht anders.
Zitat:
Bei meinem 308 II schaltet sich die Start/Stopp Automatik bei unter -5 Grad aus. Wenns heiss ist, wir hald sobald die Klima die Temperatur im Innenraum nicht mehr halten kann, der Motor wieder gestartet. Was ich auch ganz vernünftig finde. Was ich nerviger finde: Der Motor wird in der kalten Jahreszeit auch schon nach wenigen 100m Fahrt an der Ampel abgstellt. So braucht der Motor natürlich ewig, um warm zu laufen.

Ich habe das dieser Tage mal beobachtet, könnte hinkommen mit der AC. Batterietechnisch scheint ein 70 Ah verbaut zu sein, mehr konnte ich nicht herausfinden, da unisono der Rat lautet, bei Batterieproblemen den Kundendienst von Citroen zu Rate zu ziehen.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2018, 12:49     #35
tom01   tom01 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: H
Beiträge: 11.417
25.000 km sind rum

Und die 1. Inspektion auch. Der Wagen tut was erwartet wird, fahren. Und zwar ohne irgendwelche Zicken. Es klappert nix und es gab keine Defekte.


Lediglich der AdBlue Verbrauch stimmt gar nicht mit den Angaben überrein, die Ansage war bei Abholung reicht bis zur Inspektion, der erste Mal wurden 7,5 l nach ca. 15.000 km nachgefüllt und nun kurz vor der Inspektion war es wieder soweit. Pauschal kann man sagen das 1 l pro 1000 km verbraucht wird.


Meine Frau ist nach wie vor sehr zufrieden. Ich fahre logischerweise eher selten damit, aber ich finde auch, dass er seine Sache gut macht.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 11:43     #36
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 44.142

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 325
Zitat:
Lediglich der AdBlue Verbrauch stimmt gar nicht mit den Angaben überrein, die Ansage war bei Abholung reicht bis zur Inspektion, der erste Mal wurden 7,5 l nach ca. 15.000 km nachgefüllt und nun kurz vor der Inspektion war es wieder soweit. Pauschal kann man sagen das 1 l pro 1000 km verbraucht wird.
Wahrscheinlich ist die Aussage korrekt bei Verbrauch nach Werksnorm oder sie war es bevor der Hersteller "Schiss" bekommen hat und die SW geändert wurde.

Bei den LKWs gabs den Skandal ja bereits vor einigen Jahren dass zu wenig AdBlue eingespritzt wurde und VW USA hatte damit noch ein größeres Problem.
Die zugesetzte Menge von dem Zeug muss wie auch der Lambda Wert beim Kat in nem relativ genauen Prozentsatz zum Verbrauch stehen, damit die Reaktion erfolgt.
Da wurde gerne gespart, damit z.B. der AdBlue Tank eben bis zur nächsten Wartung hält und dort aufgefüllt werden kann statt vom Besitzer des Fahrzeugs.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Renault / Peugeot / Citroën usw.

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrbericht Citroen DS3 THP155 Uberto Fahrberichte 38 12.11.2012 01:57
BMW Group und PSA Peugeot Citroën wollen 100 Mio. Euro in Joint Venture zur Hybridtechnologie investieren Martin BMW-News 0 01.03.2011 07:40
BMW Group und PSA Peugeot Citroën gründen Joint Venture Martin BMW-News 0 02.02.2011 10:51
Citroen C3 - Motorleuchte sporadisch an bei feuchter Luft Feuerwehr520i Renault / Peugeot / Citroën usw. 7 20.01.2010 07:56
Citroen C2 C3 Peugeot 1007 Winterräder E-31-850i Biete / Tausche 0 20.09.2007 14:33







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:38 Uhr.