BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2019, 11:34     #31
bmw550di   bmw550di ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 229
Zitat:
Was ist in der GKV in 10-30 Jahren,
Rückwärts kann man schon vergleichen.
Von 1990 ist der Maximalbeitrag GKV von 301,98 auf 662,48 in 2019 gestiegen.
Da hat in der Zeit der eine oder andere PKV-Tarif ganz andere Sprünge hingelegt.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 04.01.2019, 11:47     #32
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 46.792

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Zitat:
Top Tarif / 3 Personen und nur 800€ ?
Ich weiß jetzt nicht ob ich nen Top-Tarif habe, aber bislang hat´s uns an nix gemangelt. Wenn ich jetzt die Tarife von mir und den Kinders hochrechne, dann komme ich ungefähr auch auf den Betrag. Meine Kinder kosten bei 20% im Monat 42€ jeweils, also dann je 210€ plus ich nochmal pi mal Daumen mit den 800€.

Puders hat ja eine ähnliche Konstellation. Cooler Daddy mit 2 Kids. Unsere sind ja sogar ungefähr gleich alt.

Das Einzige was ich bei meiner PKV überlege, ob ich nicht das Krankenhaustagegeld kündige. Das ist ein Nebentarif, wo man pro Tag Krankenhausaufenthalt Summe XX bekommt für die dortigen Nebenkosten. Da kann man dann z.B. bei der Geburt das Familienzimmer davon zahlen oder nen Einbettzuschlag vielleicht oder sowas.

Ist halt so eine Frage, brauch ich das wirklich? Zweibett ist eh Standard heutzutage in den Krankenhäusern und haben wir auch versichert, würde also da schon mal keinen Aufpreis kosten. Keine Ahnung was die sonst noch am Tag an Gebühren oder so verlangen wenn man drin ist. Andererseits komme ich jetzt aber auch irgendwann in das Alter wo man doch mal im KH landen kann. Nochmal andererseits sehe ich Versicherungen aber auch nur dann als nötig an, wenn sie Sachen absichern die einen sonst in den finanziellen Ruin treiben würden wie z.B. natürlich eine Haftpflicht, Wohngebäude oder ggf. Lebensversicherungen oder sowas. Wenn ich da im KH 15€ Zuschlag am Tag zahlen muss, dann ist das zwar ärgerlich, aber die 450€ für nen Monat bringen mich nicht ins Armenhaus.

Was sagst Du zu sowas Goliath? Im Internet findet man dazu leider sehr wenig, da geht's immer nur ums Krankentagegeld vorrangig für Selbstständige die damit ab Tag X ihr Einkommen absichern (müssen). Ist bei der universa.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...

Geändert von Feuerwehr520i (04.01.2019 um 11:53 Uhr)
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 12:55     #33
Goliath   Goliath ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: BERLIN & SPREEWALD & RHEIN-NECKAR
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
3,5l-R6

GERMANIEN
@Feuerwehr
Standard Geschichten, also normale Arztbehandlung, Medikmente und KH ohne
schwierige Erkrankungen deckt jede KV, daran kann man es nicht messen.



Bemerkbar machen sich z.B. die Unterschiede wenn man schwer krank oder
auch chronisch krank wird, oder die Behandlung von ausgewiesenen Spezis

erforderlich ist.



zum Krankenhaustagegeld:
normalerweise hast im KH eher keine Zuzahlung als Privatpatient,
außer das was deine evtl. SB ausmacht. aber wenn man eben

doch Pay-tv, Internet, usw. haben will dann kostet das halt,
oder eben wie von dir erwähnt Familienzimmer oder Upgrade auf Einzelzimmer.

Zuzahlungen wie die 10€ für max. 28Tage gibt es bei der PKV nicht.



Wichtiger ist da grundsätzlich, was deine KV überhaupt bei der Krankenhausbehandlung leistet.
Und die Universa ist mir da eher als guter Versicherer bekannt, auch wenn
ich die Tarife nicht im Detail kenne und ich auch nur Grundwissen zur PKV habe.



Was ich halt immer prüfen würde ist , wie ist Kur und Reha abgesichert,

und dann dort uber ein Tagegeld nachdenken.



Also lange rede kurzer Sinn, KHT ist nett aber nicht essentiel.
__________________
_____________________________
Gruß Rico
Spritmonitor von Goliath
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 13:03     #34
Goliath   Goliath ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: BERLIN & SPREEWALD & RHEIN-NECKAR
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
3,5l-R6

GERMANIEN
Zitat:
Rückwärts kann man schon vergleichen.
Von 1990 ist der Maximalbeitrag GKV von 301,98 auf 662,48 in 2019 gestiegen.
Da hat in der Zeit der eine oder andere PKV-Tarif ganz andere Sprünge hingelegt.

das sind in der GKV auch knapp 2,8% p.a.



zwei Anmerkungen:
1. richtig der ein oder andere günstigtarif hat nennenwerte Sprünge hingelegt.
2. hat der PKV Versicherte heute immer noch die gleichen Leistungen wie damals,
der GKV versicherte musste einiges an Leistungskürzungen hinnehmen oder in vielen
Bereichen jetzt Zuzahlungen leisten.





Es gibt halt extrem viel zu beachten , wenn man den Schritt PKV gehen will,
daher Zeit nehmen , Profi holen. Das was ich hier schreiben ist nur der kleinste
Bruchteil, der relevant ist.



Und der einzige Grund in die PKV zu gehen, sollte die Mehrleistung sein,
nicht das temporäre sparen, denn das fällt einem fast immer später
durch wesentlich stärker steigende Beiträge auf die Füße.
__________________
_____________________________
Gruß Rico
Spritmonitor von Goliath
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 13:35     #35
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 21.832

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
zwei Anmerkungen:
Ich auch:
1.) Bitte keine Mehrfachbeiträge, wir haben extra die Multizitatfunktion Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. für sowas, sonst wird es doch arg unübersichtlich.
2.) Leg doch mal offen für wen Du hier Werbung machst, so langsam wird das aufällig, so häufig wie du die Lanze für PKVen brichst.
__________________

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}




Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 14:23     #36
Goliath   Goliath ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: BERLIN & SPREEWALD & RHEIN-NECKAR
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
3,5l-R6

GERMANIEN
Zitat:
Ich auch:
1.) Bitte keine Mehrfachbeiträge, wir haben extra die Multizitatfunktion Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. für sowas, sonst wird es doch arg unübersichtlich.
2.) Leg doch mal offen für wen Du hier Werbung machst, so langsam wird das aufällig, so häufig wie du die Lanze für PKVen brichst.

zu1. okay -versuche umzusetzen


zu2. bitte meine Posts richtig lesen:
ich mache hier keine Werbung - ich versuche zu helfen

Mit PKV-Beratung oder PKV-Verkauf habe ich nix am Hut, aber mir geht es
darum, das hier keine Pauschalaussagen stehen bleiben,
die eben so pauschal nicht passen.

PKV ist pauschal nicht besser als GKV aber auch nicht pauschal zu teuer im Alter.
Deshalb nicht ohne einen Berater , der Spezi ist in diesem Bereich.
Ein paar Dinge, auf die man achten sollte habe ich genannt.
Nicht mehr, nicht weniger, will ich rüberbringen.

Mir ist es völlig egal, wo man sich diesen Rat sucht,
aber ohne würde ich eben bleiben wo ich bin.
__________________
_____________________________
Gruß Rico
Spritmonitor von Goliath
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:11     #37
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 16.437

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; Mazda MX5 "Sakura"
Was man auch noch erwähnen sollte (hab hierzu in diesem Thread noch nix gelesen):

In der GKV rechnet der Arzt direkt mit der Kasse ab. In der PKV geht die Rechnung i.d.R. an den Kunden/Patienten, der diese dann bei seiner Versicherung einreicht. Und die prüft gerne mal: auf medizinische Notwendigkeit und/oder Gebührenrecht. Es ist daher nicht immer sicher, dass der eingereichte Rechnungsbetrag auch immer erstattet wird.
__________________
Das Pony steht im Stall..... ....und es war noch Platz da für nen Mazda.

"Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist konstant - aber die Bevölkerung wächst" (Jean-Luc Picard)
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:22     #38
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 19.741

Aktuelles Fahrzeug:
C7 Z06
In den mehr als 20 Jahren PKV haben die eigentlich alles durch gewunken, abgesehen von den Selbstbeteiligungen und exotischen Impfungen für Fernreisen.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:29     #39
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 16.437

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; Mazda MX5 "Sakura"
Zitat:
In den mehr als 20 Jahren PKV haben die eigentlich alles durch gewunken, abgesehen von den Selbstbeteiligungen und exotischen Impfungen für Fernreisen....
Dann hast Du diesbezüglich eine "gute" PKV erwischt. Ich kenne es auch anders.
__________________
Das Pony steht im Stall..... ....und es war noch Platz da für nen Mazda.

"Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist konstant - aber die Bevölkerung wächst" (Jean-Luc Picard)
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:38     #40
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 7.905

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E220

MD-XX XX
Zitat:
In der GKV rechnet der Arzt direkt mit der Kasse ab. In der PKV geht die Rechnung i.d.R. an den Kunden/Patienten, der diese dann bei seiner Versicherung einreicht. Und die prüft gerne mal: auf medizinische Notwendigkeit und/oder Gebührenrecht. Es ist daher nicht immer sicher, dass der eingereichte Rechnungsbetrag auch immer erstattet wird.
Das ist mir in 19 Jahren PKV noch nicht passiert; meine Frau hingegen hat schon öfters bestimmte Medikamente nicht erhalten - weil die GKV sie nicht zahlt.
Dann trägt man eine Brille, muß gelegentlich zum Zahnarzt ... alles Dinge bei denen von der GKV wenig bis gar nichts mehr kommt.
Die Beitragsbemessungsgrenze wurde ja auch gerade wieder angehoben, angesichts der Leistungen fallen die (Höchst-)Beiträge für freiwillig Versicherte für mich schon fast unter Wegelagerei ...


Trotzdem, und das ist ja zurecht schon angeklungen, sollte man genau nachrechnen lassen - von einem Fachmann. Mir ist damals empfohlen worden parallel eine kleine Rentenversicherung abzuschließen - um die Beiträge abzupuffern. Habe ich auch gemacht. Mit 46 ist es dafür auch noch nicht unbedingt zu spät.

Allerdings, das klang hier noch nicht an, kann das Ergebnis der Gesundheitsprüfung die Beiträge negativ beeinflussen.
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geburtstag von Stammpostern - Teil 2 - Andreas Geplauder 8450 22.03.2019 09:29
Witze Teil 2 ... Carsten Geplauder 3939 22.03.2019 07:11
BMW Group bleibt in der Offensive Albert BMW-News 0 17.03.2005 07:04
2002 erfolgreichstes Geschäftsjahr der BMW Group - Investitionen auf Rekordniveau Hermann BMW-News 0 22.03.2003 10:24







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:05 Uhr.