BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2018, 07:36     #11
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.894

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,E46 320i Limo, Audi A6 Avant 2,7T
Mal dazu meine bescheidene Meinung:

Ich habe seit mittlerweile 7 Jahren eine China Schneefräse im Einsatz (Loncin Motor).
Den ersten Winter hier habe ich mit einer Kehrmaschine mit Schneeschildaufsatz versucht zu räumen - kann man vergessen (zumindest hier) -> ich habe die Haufen immer größer gemacht weil die Maschine das einfach nicht mehr hat schieben können und letztlich musste ich den Nachbarn fragen, dass er mit dem Traktor und Frontlader die Haufen aus dem Weg schafft...

Bei 10cm Neuschnee mag das vielleicht noch gehen mit einer Kehrmaschine bzw. so einem Schildaufsatz, aber sobald es auch nur etwas mehr wird oder gar Pappschnee, wars das.
Bei Pulverschnee geht das (nur mit Besen) natürlich schön und schnell.

Die Kehrmaschine alleine war jedenfalls nichts, da ich teilweise mit bis zu 40-50cm(!) Neuschnee über Nacht gesegnet bin Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. , je nach Winter halt.

Also war klar, dass eine Schneefräse her muss.
Ich hab dann über Kleinanzeigen so ne günstige (250€) Chinafräse in der nahen Umgebung bekommen - quasi neuwertig.

Neupreis von dem Ding war um 500-600€.
Hat einen 250ccm Loncin Motor, Elektrostart, Beleuchtung, 2stufiges Räumwerk (wichtig!) und eben Antrieb.

Die Fräse hat meine Erwartungen mehr als übertroffen, bis jetzt habe ich noch alles geräumt bekommen. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Der Motor hat kein einziges Problem gemacht bis jetzt, springt auch bei größter Kälte einwandfrei an.
Den Elektrostart kannste an sich sofort vergessen, die kleinen Motorrollerbatterien die da verbaut werden, sind nach dem ersten Winter platt.
Also entweder jedes Jahr vorm Winter eine neue Batterie, oder einfach wie immer den Handstart nutzen mit dem das Teil auch problemlos anspringt.

Die Beleuchtung ist meist auch nicht sehr hilfreich, weil der Auswurfkamin davor im Weg ist und entsprechend den Lichtschein nach vorne blockiert.
Wenn man *gar kein* Licht in der Gegend hat, brauchts aber auf jeden Fall einen Scheinwerfer an der Fräse, sonst siehst halt nix.

Nach dem Räumen die Schneereste im Räumwerk beseitigen, macht man das nicht, dann taut es an (Abwärme vom ausgeschalteten Motor und vom Schneidwerkgetriebe) und friert als Eisklotz hin was dann das Räumwerk blockiert.


Für deinen geschilderten Aufgabenbereich machst du mit keiner 2stufigen Fräse etwas verkehrt.
Leistung reicht auch um 6-8PS.
Radantrieb ebenfalls ausreichend.

Da ich ja hier wirklich viel Schnee habe, habe ich mir teilweise schon eine Fräse mit Kettenantrieb gewünscht und halt mehr Kraft (13-15PS wären super) - da hat bis jetzt aber der Geiz gesiegt.

Es geht auch alles mit der billigen Fräse, dann halt nicht im schnellsten Gang (5 hat sie) sondern eben in Stufe 2 oder 3.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.

Geändert von Amtrack (29.10.2018 um 08:17 Uhr)
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 29.10.2018, 13:46     #12
Marcel   Marcel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Marcel
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Am Bodensee (CH)
Beiträge: 2.637

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F11 535i 04/2015; Peugeot 308SW II Style 130S&S

SG 4***4
Zitat:
Der Motor hat kein einziges Problem gemacht bis jetzt, springt auch bei größter Kälte einwandfrei an.
Den Elektrostart kannste an sich sofort vergessen, die kleinen Motorrollerbatterien die da verbaut werden, sind nach dem ersten Winter platt.
Also entweder jedes Jahr vorm Winter eine neue Batterie, oder einfach wie immer den Handstart nutzen mit dem das Teil auch problemlos anspringt.

Mein Vater hat eine Schneefräse mit einem 230V Starteranschluss. Somit keine Starterbatterie notwendig - nur ein 230V Anschluss irgendwo in der Nähe. Funktioniert meines Wissens nach Einwandfrei. Da er die Fräse eh immer in der Garage mit Stromanschluss stehen hat, wirklich praktisch.
__________________
Spritmonitor E36
Spritmonitor F11

Userpage F11 535i xDrive LCI | Userpage E36 323i Edition Sport - verkauft am 7.11.17
Userpage von Marcel Spritmonitor von Marcel
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 14:42     #13
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.894

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,E46 320i Limo, Audi A6 Avant 2,7T
Ja, das wäre in der Tat praktisch.
War damals aber tatsächlich noch gar nicht verbreitet diese Variante.

Ich habe ehrlich gesagt noch nie einen eStarter vermisst obwohl ich ihn ja hätte.
1x ziehen, maximal 2x und das Teil läuft - egal welche Temperatur.

Griffheizung wäre auch was tolles, aber auch das ist für die eigentliche Nutzung an sich total unnötig. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Ich habe gerade nochmal etwas gesucht, hier ist zu sehen, von welchen Schneemengen ich rede (an der Stelle sind immer Schneeverwehungen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ...)
wenns so richtig blöd läuft, hat man diese Höhe wirklich überall auf dem Hof...das sind dann Ausnahmefälle und ich nehme dann auch lieber den Traktor.


Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Dermaßen viel Schnee schafft diese Fräse, sie hat glaube ich 8PS, dann auch nur im 1. Gang.
Deswegen der Wunsch nach mehr Leistung bei mir Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


EDIT: sehe gerade ich habe nur 212ccm und damit dann 4,5kW/6,12PS Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.

Geändert von Amtrack (29.10.2018 um 14:45 Uhr)
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 19:57     #14
Mike3003   Mike3003 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Mike3003
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 4.204

Aktuelles Fahrzeug:
Astra J / F31 320d

FFB
Hi Uwe,

welche ist es den jetzt geworden?
Und wie schlägt sie sich bei dem Wetter?

Ciao Mike
__________________
323ti ! - VERKAUFT!
Userpage von Mike3003
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Schnee liegt bei Euch M wie Michael Geplauder 2475 26.03.2013 22:24
Passat 3C Allwetter-Reifen ohne Grip auf Schnee - normal? Spaceghost Automobiles Allerlei 41 15.12.2008 14:15
X3 E83 Nokian Winterreifen für X3 candriver X3 / X4 49 11.10.2005 21:30
Benzin - Sparangebot durch GRM Benzin - Zertifikat 740iA V8 E38 Geplauder 19 18.09.2005 17:34
Zum Wochenende E39 Geplauder 27 10.11.2001 18:25







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:54 Uhr.