BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Renault / Peugeot / Citroën usw.
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2014, 15:32     #31
Michi328i   Michi328i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Michi328i
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Mdf
Beiträge: 591

Aktuelles Fahrzeug:
Renault Megane

BL
Sehr geil ! Wusste ja Renault holt sich das wiederDieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Als RS Fahrer ,mittlwerweile schon 3 Jahre lang, kann ich hier nur eine Empfehlung abgeben.
__________________
5000rpm where diesel stops and real engines start to work
Userpage von Michi328i
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 16.06.2014, 15:51     #32
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 21.722

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Naja, für das RENAULT-Marketing-Brimborium ist das Delta zum neuen SEAT Cupra R relativ bescheiden ausgefallen, insbesondere da der SEAT auf seiner Runde etwas serienmäßiger daher kam (keine 100kg Gewichtsoptimierung wie beim Megane) und auch offenbar auch preislich deutlich günstiger sein wird als der Trophy-R. Aber der Megane ist eine ältere Entwicklung als der SEAT, im nächsten Jahr kommt das Nachfolge-Modell heraus und die Karten werden neu gemischt...

Ein Schnappschuss von heute vormittag. RENN-O hatte die Nordschleife heute vormittag, SEAT heute nachmittag gemietet. So sehen Kollateralschäden aus, wenn man auf der Nordschleife angast:

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 16:50     #33
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.944

Aktuelles Fahrzeug:
1
der seat hat auch ein brutales P/L
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2014, 01:19     #34
Andreas525   Andreas525 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Andreas525
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: CH-83**
Beiträge: 4.039

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Superb 4x4

nüx
Was aber behämmert ist: den Seat gibt es mit LED Scheinwerfer den Renault seit dem Facelift nur noch mit Halogen. Xenon wurde abgeschaft.
__________________
Brauner Massen Wahn
Userpage von Andreas525 Spritmonitor von Andreas525
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 18:55     #35
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 21.722

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Schon Wahnsinn wie die Renn-o Megane RS (modifiziert, aber alle unter 300 PS) mit PORSCHE GT3 RS auf der Nordschleife mithalten können. Und mein geübter Blick sagt mir, dass im PORSCHE kein Warmduscher sitzt, ansonsten wäre der in 0,nix aufgeschnupft worden:

https://www.youtube.com/watch?v=oOidyIRhRcs
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2015, 07:26     #36
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.777

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,MB ML430,Hyundai Terracan 2,9CRDi, Audi A6 2,7T,`79 IHC 1246AS
Alle 3 waren sicherlich nicht zum ersten Mal dort unterwegs, ja - ich ordne die eher in die Kategorie ein, denen ich im Weg stehen würde Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Wobei für meinen Geschmack der Porsche schon deutlich zahmer gefahren wurde, als es das Fahrzeug hergeben würde.
Gerade in den schnellen Abschnitten (Hocheichen/Flugplatz und auch nach Bergwerk bis zum Karussell) sieht man, dass der Porsche zwar wegzieht, dann aber quasi in der Bremszone schon wieder eingeholt wird.


Anders ausgedrückt: einen GT3 RS richtig schnell zu fahren bedarf sicherlich etwas mehr Talent und Risikofreude in Bezug auf die Geldbörse, als einen Megane RS der sich einfacher schnell fahren lässt.

Das soll in keinster Weise die Leistungen der Fahrer schmälern, die sind vermutlich alle schneller als ich Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Aber selbst mit nem ollen E36 328i habe ich etliche "eigentlich" schnellere Fahrzeuge überholen können - die hatten halt keine Streckenkenntnis oder wollten das Fahrzeug nicht zu sehr belasten/riskieren.
Letzteren Punkt (Risikoeinschränkung) sehe ich hier beim Porschefahrer - sonst wäre der schon merklich schneller als der Megane.


Der Vollständigkeit halber:

2015er GT 3 RS (500 PS / 1420 kg) = 7:20 min -> der alte GT3 RS hatte 7:27 min
Renault Megane RS 275 Trophy R (273 PS / 1282 kg) = 7:54 min

aber es stehen eben auch 38.000€ vs 181.000€... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 14:30     #37
Michi328i   Michi328i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Michi328i
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Mdf
Beiträge: 591

Aktuelles Fahrzeug:
Renault Megane

BL
Mittlerweile kann man ja den neuen bestellen bzw konfigurieren. Bei uns hier in A ist das aber nicht ganz billig. Für Vollausstattung wird man wohl knapp über 40k je nach Prozente hinblättern müssen.
Im Vergleich zum meinem jetzigen Megane RS (BJ 2016, 31k) sind das fast 10k mehr bei gleicher Ausstattung und fast gleichen Fahrleistungen. Renault nähert sich da wohl dem Premiumsektor zumindest bei den Preisen.
__________________
5000rpm where diesel stops and real engines start to work
Userpage von Michi328i
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 11:43     #38
Thomas 346C   Thomas 346C ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.274

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Focus RS MK3, Audi A4 B8 Avant 2.0TDI, E36 325i Coupe, E36 M3 3,2 (Rennfahrzeug)
Zitat:
Schon Wahnsinn wie die Renn-o Megane RS (modifiziert, aber alle unter 300 PS) mit PORSCHE GT3 RS auf der Nordschleife mithalten können. Und mein geübter Blick sagt mir, dass im PORSCHE kein Warmduscher sitzt, ansonsten wäre der in 0,nix aufgeschnupft worden:

https://www.youtube.com/watch?v=oOidyIRhRcs
Ist zwar schon was älter der Beitrag, aber egal Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Den Thilo kenne ich persönlich seit 2007, der fuhr schon auf der Nordschleife, bevor ich damals anfing - er dürfte also jetzt mindestens schon 12 -13 Jahre unterwegs sein und ist (im Gegensatz zu mir) immer noch mit Jahreskarte sehr oft auf dem Ring.

Ich bin anno 2007 mal eine Runde in seinem serienmäßigen A4 Avant B6 1,9 TDI mit 130 PS oder so mitgefahren, das war schon ein lustiges Erlebnis. Er nimmt unheimlich viel Speed mit durch die Kurven und ist (bzw. war) auch nicht sonderlich schonend zum Material, das hat gequietscht und man hat schon im Brünnchen gehört, wenn er im Wippermann ankam Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Die Reifen waren damals so extrem belastet, dass die komplette Schrift an der Flanke weggerubbelt war Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Selbst wenn das Auto nicht so viel Leistung hat wie der Porsche im Video, kommt er spätestens in den Kurven immer ran, einfach weil er volles Vertrauen in sein Auto hat und das Potential des Autos so auch nutzen kann.

Mittlerweile fährt er einen Seat Leon Cupra R mit DSG mit etwas mehr Leistung (ca. 340 PS), KW Clubsport Fahrwerk, Dunlop Direzzas, Käfig etc. und ist damit richtig flott unterwegs. BTG irgendwas um 7:40 oder sogar darunter, auf jeden Fall einer der schnelleren am Ring, dazu aber immer sicher unterwegs und, m.W. nach, noch nie einen Unfall gehabt.

Zum Thema Porsche GT3: ich bin selbst mal mit nem GT3 mehrere Runden über die Nordschleife gefahren, das ist, wenn man das nicht dauernd macht, schon ein ziemlich komisches Fahrgefühl mit Heckmotor. Man denkt man in jeder Kurve, man würde untersteuernd zum Kurvenausgang rudern, auch wenn es natürlich nicht so ist, aber es fühlt sich so an und raubt einem daher (zumindest mir) Vertrauen und daher Geschwindigkeit. Ich behaupte, dass man viele Runden Übung braucht, um absolutes Vertrauen in einen GT3 zu haben und das Potential des Autos auch zu nutzen.
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 11:05     #39
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 21.722

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Zitat:
dazu aber immer sicher unterwegs und, m.W. nach, noch nie einen Unfall gehabt.
Sowas mag ich kaum glauben. Irgendwann kracht es immer auf der Nordschleife, dass liegt in der Natur des Grenzbereiches und natürlich der Strecke mit den winzigen Auslaufzonen. Da fliegen auch BMW M-Ringtaxis ab. Nicht selten werden Crashs jedoch hüben wie drüben aus Imagegründen verheimlicht Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Zitat:
Zum Thema Porsche GT3: ich bin selbst mal mit nem GT3 mehrere Runden über die Nordschleife gefahren, das ist, wenn man das nicht dauernd macht, schon ein ziemlich komisches Fahrgefühl mit Heckmotor. Man denkt man in jeder Kurve, man würde untersteuernd zum Kurvenausgang rudern, auch wenn es natürlich nicht so ist, aber es fühlt sich so an und raubt einem daher (zumindest mir) Vertrauen und daher Geschwindigkeit. Ich behaupte, dass man viele Runden Übung braucht, um absolutes Vertrauen in einen GT3 zu haben und das Potential des Autos auch zu nutzen.
Die GT3 sind extrem auf Untersteuern ausgelegt. Das ist für einen stattlich motorisierten Hinterradantrieb schon erstaunlich. Beim Drifttraining am Boxberg war mal ein Teilnehmer mit einem GT3 996, der hat das Heck nicht zum Ausbrechen bekommen. Wenn ich mich recht erinnere, hatte selbst Instruktor Armin Schwarz, zumindest auf trockenem Geläuf, ebenfalls große Schwierigkeiten.

Bei den schnellen Fahrern mit Vorderradantrieb bewundere ich deren Gottvertrauen. Wenn man es damit übertreibt, müssen die doch schnurgerade über die Vorderräder einschlagen. In diesem Fahrzustand kann man bei Vorderradantrieb bei hoher Geschwindigkeit nichts mehr machen außer auf Lastwechsel hoffen. Da ist man Passagier statt Fahrer. Bei Hinterradantrieb hat man im Grenzbereich indes noch ein paar Optionen. Dennoch heißt es immer, Vorderradantrieb sei für Otto Normal sicherer. Ich kann das nicht nachvollziehen. Vermutlich fährt Otto Normal nicht auf der Nordschleife Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 12:35     #40
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.777

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,MB ML430,Hyundai Terracan 2,9CRDi, Audi A6 2,7T,`79 IHC 1246AS
Zitat:
Wenn man es damit übertreibt, müssen die doch schnurgerade über die Vorderräder einschlagen. In diesem Fahrzustand kann man bei Vorderradantrieb bei hoher Geschwindigkeit nichts mehr machen außer auf Lastwechsel hoffen.
Naja, die Nordschleifen Treiber sind ja mit eher sportiver abgestimmten Frontkratzern unterwegs.
Ich selber kann nur eigene Erfahrungen mit einem Swift Sport beifügen, der hat beim Gas lupfen schön aktiv mit dem Heck eingelenkt (das ESP war sogar entsprechend abgestimmt und hat gewisse Driftwinkel zugelassen bevor es - dann aber brutal - eingegriffen hat).

Wenn dieses Eindrehen in die Kurve beendet war, dann schob das Teil aber auch über die Vorderräder sofern man da noch zu schnell unterwegs war.
Durch dieses Schieben bauen die Kisten aber unheimlich stark Energie ab und bremsen sich so selber in die Kurve hinein - es reicht, wenn der Fahrer einfach vom Gas geht.

Man sollte halt nicht tumb aufm Pedal stehen bleiben und dann nicht mehr Wissen, wie die Vorderräder gerade gewinkelt sind... sonst kann das so enden (das Aufsetzen auf dem Curb war sicher auch kontraproduktiv). Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. *autsch*
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Renault / Peugeot / Citroën usw.

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW auf dem 78. Internationalen Automobilsalon Genf 2008 Martin BMW-News 13 22.02.2008 11:29
Das neue BMW 1er Coupé. Martin BMW-News 9 19.10.2007 17:53
Das neue BMW 1er Coupé. Hermann BMW-News 1 01.07.2007 17:28
Das neue BMW 3er Coupé. (Pressemappe) Hermann BMW-News 13 07.07.2006 13:42
Eleganz in Höchstform: Das neue BMW 3er Coupé. Hermann BMW-News 0 21.04.2006 13:05







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.