BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Automobiles Allerlei
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2017, 20:46     #1
playingpro   playingpro ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von playingpro

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: D-63456 Hanau
Beiträge: 1.405

Aktuelles Fahrzeug:
F31 320d touring, Mutter 125i Coupe,Freundin Cayenne Turbo 2016,in Erwartung:Golf 7R HGP 3.6 Biturbo

HU-PY
HGP Golf 7 mit 740 PS... das wäre was!

Hallihallo,

ich suche ja schon länger nach einem Nachfolger für meinen 997 Turbo. Ich hatte den Spaß daran verloren, nun aber lese ich doch einen Test in der Auto Bild sportscars von obigem Golf! DAS wäre mal was.....Dezent aber richtig Druck! Nun ist das ja kein Tuning-auto im herkömmlichen Sinn, da es quasi neu aufgebaut wird, aber ist so was haltbar? Ich würde nicht viele Kilometer damit fahren, aber das Auto wäre etwas, was ich auch nicht mehr verkaufen würde....

Kennt jemand HGP? Gibt es Erfahrungen?

Danke,

Armin
__________________
TMH GmbH - Spezialisten für Thermoelemente und Widerstandsthermometer Pt100 Pt1000

"Wer zuletzt HA-HA´t, HA-HA´t am besten"
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 04.03.2017, 22:04     #2
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.243

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Der vor vor vor Gänger hatte mal ein User hier gekauft

Mein E46 M3 Cabrio ist ja nun verkauft, der neue ist ein ....

ist jedoch schon 2 Jahre nicht mehr aktiv gewesen hier, kannst ja evtl versuchen ihn anzuschreiben
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2017, 22:17     #3
Nik31   Nik31 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 4.239

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F10 535i
Ein Vorgänger davon bei "Grip" ..

https://www.youtube.com/watch?v=xFp7NrtKPK0
Userpage von Nik31
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 03:32     #4
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 21.827

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Hallihallo,

ich suche ja schon länger nach einem Nachfolger für meinen 997 Turbo. Ich hatte den Spaß daran verloren, nun aber lese ich doch einen Test in der Auto Bild sportscars von obigem Golf!
Abgesehen von der Leistung: Du willst nun nicht nen 997 mit nem Golf vergleichen? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Bzw., was meinst Du mit Spaß verloren? Leistungsmäßig würde ich mir da lieber in der FF Ecke was suchen....
__________________

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}




Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 10:08     #5
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 19.738

Aktuelles Fahrzeug:
C7 Z06
Zitat:
ich suche ja schon länger nach einem Nachfolger für meinen 997 Turbo. Ich hatte den Spaß daran verloren...
Kann ich gut verstehen, ging mir auch so. Fahr doch mal die Corvette C7 Z06.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 12:37     #6
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.944

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,E46 320i Limo, Audi A6 Avant 2,7T
Spaß macht so ein Underdog allemal.
Wenn man den Cayenne Turbo oder M3/M5, RS / AMG wasweißich mal locker flockig stehen lassen kann...

ABER: es bleibt ein Golf, und das ist hier ausdrücklich so negativ gemeint, wie es sich anhört Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Getriebehaltbarkeit gibt ein riesiges Fragezeichen (damit hatte ich zumindest bei der Supra gar kein Problem, abgesehen von der Kupplung).
Motorhaltbarkeit ist sicherlich gegeben, bei ständigem Abrufen der Leistung nimmt die Lebensdauer aber stark ab Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Sei dir versichert, dass so ein Tuningmotor, auch neu aufgebaut mit den hochwertigsten Komponenten, die man so kaufen kann, keine 200tkm halten wird.
Leistung geht auf die Haltbarkeit, das ist einfach zwangsweise so weil die Leistung irgendwoher kommen muss.

Entweder über Drehzahl und Nockenwellen oder über mehr Ladedruck (oder beides) um einfach mehr Füllung in gleicher Zeit verarbeiten zu können.

Drehzahl steigern steigt die Belastung rapide und irgendwann sind Grenzen in Bezug auf maximale Kolbengeschwindigkeiten erreicht (so grob 21m/s²) weil ab dort der Schmierfilm nicht mehr zuverlässig aufrecht erhalten werden kann - Ausnahmen wie Yamaha R6 mal außen vor.
Auch beim Ladedruck sind Grenzen gesetzt, weil bspw. 3bar Ladedruck nicht mehr sinnvoll im Straßenverkehr genutzt werden können (riesiges Turboloch und dann Schlagartig 600nm oder mehr an Drehmoment auf der/den Antriebsachsen...).

Es macht Laune, richtig Laune - will aber teuer erkauft sein.
Und letztlich macht man dir dann doch wieder keiner Platz, weil der lichthupende Golf von hinten ja eh max. 200 oder 250 fährt... wenn du dann mit 330 ankommst und so schaust -> Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. weil der Depp vor dir dann doch noch rüberzieht.

Wenn ich die Wahl hätte, wäre ich bei Stevie -> nimm die Corvette und kämpfe mit dem Auto, DAS wird nie langweilig. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Alternativ, wenn du auf solche Tunigkisten stehst -> schau dir nen Nissan GT-R an.
Den kannst auch mit 1000+ PS bekommen...Haltbarkeit wie beim HGP Golf.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.

Geändert von Amtrack (05.03.2017 um 12:39 Uhr)
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 13:17     #7
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.956

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, 997TT 05/08, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Getriebehaltbarkeit gibt ein riesiges Fragezeichen (damit hatte ich zumindest bei der Supra gar kein Problem, abgesehen von der Kupplung).
Da wird doch kein Original-Getriebe verbaut sein, oder?Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

Geändert von shneapfla (05.03.2017 um 13:22 Uhr)
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 14:10     #8
Amtrack   Amtrack ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.944

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI,E46 320i Limo, Audi A6 Avant 2,7T
Zitat:
Da wird doch kein Original-Getriebe verbaut sein, oder?Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Nein, natürlich nicht.
VAG kann keine (Schalt)Getriebe bauen, das war so und wird wohl offensichtlich auch immer so bleiben Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Weißt, nen Suprafahrer oder BMW Turbofahrer baut sich nen V160 von Getrag ein oder (wenns günstiger sein soll) ein R154 und ne dazu passende Kupplung und das Ding hält.

Das gibts so bei VAG nicht... (siehe Verweis auf "für Handschalter nicht möglich")

http://www.hgp-turbo.de/golf-vii-sonderumbau.html

Da wird das DSG vom Audi RS3 verbaut.
Das darf dann zusehen, wie es mit den 945NM dauerhaft(!) fertig wird. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Die Innereien bleiben unangetastet, einzige Änderungen wären Getriebseitig folgende (mal abgesehen vom Umbau auf 7Gang DSG):
  • Verstärkte DSG-8-Scheiben-Kupplung
  • Geänderte DSG-Software
8(!) Scheiben Kupplung... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Bei nem richtigen Auto reicht ne 3 Scheiben Kupplung für Leistungen und Drehmomente im weit 4stelligen Bereich...
Das ist halt der Punkt, der mir Sorge machen würde.


  • Verdichtungsreduzierung durch Stahlzwischenplatte, Kolbenbearbeitung und Brennraumbearbeitung
Puh.... kann man so machen, ja.
Ich habe lieber speziell angefertige Kolben mit weniger Verdichtung gewählt ("Bearbeitung" von Kolben schwächt diese *immer*).
Stahlzwischenplatte ist auch ungünstig im Vergleich zu einer Kopfdichtung entsprechender Stärke, weil man bei der Stahlplattenlösung oben und unten jeweils eine Kopfdichtung benötigt - zusätzliche Schwachstellen.

  • Großvolumiges Aluminiumguß-Ansaugrohr mit zusätzlichen MPI-Düsen
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. yeah
Normalerweise regelt man das über die Vergößerung der regulären Injektoren, bei 700-800PS geht das eigentlich Problemlos.
Wenns dann irgendwann deutlich über 1000 geht, dann hat man so allerdings das Problem, dass die Düsen SO groß sind, dass man keinen sauberen Leerlauf mehr hinbekommt bzw. die Drehzahl nicht niedrig genug runterbekommt, weil die Injektoren nicht kurz genug angetaktet werden können - die bleiben dann einfach zu.
Da ist die Lösung mit den zusätzlichen Injektoren für höchste Leistungen dann tatsächlich sinnvoll.
Vorher eher nicht, weil die zusätzlichen Injektoren nicht ideal sitzen normalerweise.
Beim VW Motor kann das wegen Direkteinspritzung aber gut funktionieren (weil der Platz für "normale" Düsen ja frei ist wegen DI).
  • Kurze Luftwege durch Ladeluftkühlung mit Wasser-Wärmetauscher
Oder anders ausgedrückt: keinen Platz für was gescheites Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Von verstärkten Antriebswellen, verstärktem Diff und co. lese ich nix.
Kann mir kaum vorstellen, dass das dauerhaft die fast 1000nm verkraftet bei den Bauteilgrößen (so im Vergleich zum Supra).


Aber spaß wirds so oder so machen - garantiert! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 14:14     #9
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 19.738

Aktuelles Fahrzeug:
C7 Z06
Interessanter Beitrag Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 09:40     #10
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 44.373

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 325
Und noch ne Anmerkung zu dem Thema:
Zitat:
Drehzahl steigern steigt die Belastung rapide und irgendwann sind Grenzen in Bezug auf maximale Kolbengeschwindigkeiten erreicht (so grob 21m/s²) weil ab dort der Schmierfilm nicht mehr zuverlässig aufrecht erhalten werden kann - Ausnahmen wie Yamaha R6 mal außen vor.
Nicht nur die Kolbengeschwindigkeiten kommen an ihre Grenzen - auch und vor allem der Ventiltrieb macht irgendwann nicht mehr mit.
Dann schaffen es die Ventilfedern nicht mehr das Ventil gleichsinnig mit der Nockenwelle zuzudrücken, der Ventilstößel hebt von der Nocke ab und knallt dann mit voller Wucht wieder auf die Nockenwelle und im Extremfall ist das Ventil noch nicht geschlossen wenn der Kolben nach oben geht und statt zu verdichten schiebt der Kolben das Gas zurück in den Ansaugtrakt (gaaanz simpel erklärt - wär schön wenns so einfach wäre).

Beim alten M20 lag die Flattergrenze für den Ventiltrieb z.B. bei ca. 7500/min - mit entsprechend leichten Ventilen liegt sie naturgemäß höher - aber nicht umsonst hatten Formel 1 Motoren zeitweise eine Zwangssteuerung der Ventile à la Desmodronik.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Automobiles Allerlei

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Geplänkel VW Golf GTD- BMW F10 520i MR.Olzo Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw. 50 08.08.2016 17:16
Testbericht - VW Golf R DSG Uberto Fahrberichte 48 04.02.2015 14:07
Fahrbericht VW Golf 7 CharlyBraun Fahrberichte 41 08.06.2014 12:06
Fahrbericht VW Golf VII 2.0TDI DSG Uberto Fahrberichte 7 05.08.2013 20:49
1er E87 u.a. Fahrvergleich 1er vs. Golf V ///M pire Einser / Zweier 38 21.07.2004 19:43







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:13 Uhr.