BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2019, 20:07     #1781
otti X5   otti X5 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von otti X5
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3.617

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Allroad 3,0 BiTDI
Eine aufrechtere Sitzposition kann man auch noch mit einem verstellbaren Vorbau erlangen. Ansonsten kürzeres Oberrohr und höherer Lenker bringen eine aufrechtere Sitzposition.
__________________
Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
Sorge dafür, dass es sehenswert ist.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 11.07.2019, 20:08     #1782
zinn2003   zinn2003 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 22.958
Zitat:
hat hier jemand mit der Bandscheibe im oberen Bereich Probleme (so Wirbel 3,4,5)
JaaaaaaDieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
War wohl fünfter oder sechster Halswirbel.
Hatte ich im Januar. Tierischer Schmerz und Taubheit in den rechten Fingern.

Meine liebe gute Physiotante meinte Schreibtischtäter + Rennrad wäre echt kacke. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Nach 2 Monaten war ich schmerzfrei und bin wieder Rennrad gefahren. Mit meinem normalen E-Bike bin ich die ganze Zeit gefahren. War nicht schmerzhafter als mit Auto. Ich war aber deutlich langsamer. Einmal wegen beim Überfahren von Unebenheiten und beim gefrorenen Schneematsch.Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich merk es immer ein wenig noch und fahr jetzt bissel weniger Rennrad. Hab aber dieses Jahr trotzdem schon insgesamt 4000km auf dem Rad gesessen.
Mach aber viel Rückenschule.
__________________
Ich äußere hier im Forum generell meine Meinung.
Organspendeausweis
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 18:22     #1783
Mike3003   Mike3003 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Mike3003
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 4.238

Aktuelles Fahrzeug:
Astra J / F31 320d

FFB
Hi,

habe jetzt immer noch kein Fahrrad gekauft, bin aber jetzt mal die Rahmenhöhen Probe gefahren.

Rechnerisch ist es der 19“ Rahmen von Cube.
Als Vergleich bin ich auch den 21“ Rahmen gefahren.


Gefühlt passen Beide. Was würdet Ihr dann KaufenDieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Eher den 19“ oder den 21“ Rahmen?

Bin mir da Echt unschlüssig.

Ciao Mike
__________________
323ti ! - VERKAUFT!
Userpage von Mike3003
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:04     #1784
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.286

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Wie groß bist Du? 19 Zoll sind ja gerade mal 48cm, 21 Zoll sind 53cm.

Als Faustregel gilt: Für längere Fahrten im Zweifel den größeren Rahmen wählen.

Nichtsdestotrotz empfehle ich Dir eine Beratung in einem Fachgeschäft.
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:23     #1785
Mike3003   Mike3003 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Mike3003
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 4.238

Aktuelles Fahrzeug:
Astra J / F31 320d

FFB
Hi,
bin 180 cm groß. Ich war in München bei Radl Bauer.
Der Verkäufer hatte keine Lust, wenn er mich Gescheit beraten hätte, hätte ich auch ein Fahrrad gekauft.
Das war damals auch in Fröttmaning bei BMW so, die Verkäufer haben manchmal echt keine Lust...

Ciao Mike
__________________
323ti ! - VERKAUFT!
Userpage von Mike3003
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:31     #1786
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.286

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Ohne weitere Daten würde ich Dir bei 180cm und dieser Entscheidung direkt zu 21 Zoll raten. Grundsätzlich wäre es wegen des anschließenden Service nicht schlecht, wenn Du das Rad bei einem fähigen (vgl. Bewertungen in GOOGLE Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ) Händler in Wohnortnähe erwirbst. Bei Fahrrädern kannst Du im Web eh nur marginal sparen und ein vernünftiger Service ist sehr viel wert Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 20:55     #1787
wie   wie ist offline
Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: D-75305 Neuenbürg
Beiträge: 4.030

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar XE; 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Zitat:
Der Verkäufer hatte keine Lust, wenn er mich Gescheit beraten hätte, hätte ich auch ein Fahrrad gekauft.
So ging's mir im ersten Laden auch, Ar.... legg.

Fahrradhändler gibt's an jedem Eck. Der 2. hatte offenbar Lust auf Neukunden. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 07:49     #1788
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 15.413
Mit den Daten kann man nichts anfangen. Ich bin auch 180 groß und habe/hatte folgende Räder von Cube:
- 17Zoll Freerider
- 18 Zoll Allmountain
-19 Zoll Hardtail
- 18Zoll Rennrad
- 18Zoll Cross

Für mich ergibt sich die Größe massiv nach Einsatzzweck, Oberkörperlänge und Radgeometrie. Wobei ich was größeres als 19 Zoll nicht wirklich sehen kann. Da habe ich schon nen sehr kurzen Vorbau drauf, mit nem hoch stehenden Vorbau verhunzt man nur das Lenkverhalten.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 09:38     #1789
ThorstenE36   ThorstenE36 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von ThorstenE36
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 888

..-.. ...
So, nachdem ich gestern und heute morgen wegen Regen und nasser Straßen auf mein "Schlechtwetterrad" ausweichen musste und das ziemlich verschlissen ist, werde ich wohl doch noch vor dem Herbst eine Neuanschaffung machen müssen. Die Kettenschaltung ist immer wieder das Problem gewesen, daher würde ich wohl eher eine Nabenschaltung nehmen. Die Frage ist aber, ob ich wieder was mit Kette nehmen sollte oder doch einen Riemenantrieb wählen sollte.

Das Rad wird nur selten gepflegt und daher sollte alles nach Möglichkeit nahezu verschleißfrei sein. Da ist vermutlich der Riemenantrieb die bessere Wahl, oder sehe ich das falsch?
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:04 Uhr.