BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Car HiFi & Multimedia
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2017, 11:38     #1
Arne   Arne ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Arne

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 1.480

FFB-
DVB-T2 Umbau - Empfangsprobleme

Servus,

ich habe den ursprünglichen DVB-T Tuner in unserem E70 durch einen DVB-T2 Tuner austauschen lassen.

Soweit geht alles super, allerdings empfange ich das ARD Bouquet mit den 3. Programmen de facto nur, wenn ich direkt am Olympiaturm (= Sendeanlage in München) parke.

Ich vermute (!) dass das an der nun angewendeten vertikalen Polarisierung liegt die nicht wirklich zu den wohl horizontal ausgerichteten DVB-T Antennen des DVB-T Werkseinbaus liegt.

Was für Erfahrungen haben hier andere Münchner?

Des weiteren sehe ich im Menü "Gespeicherte Sender" keine EPG Informationen, diese tauscht aber im Menü "Alle Sender" auf.

Ist das Serienstand oder hat mein Tuner ne Macke?

Liebe Grüße,

.//. Arne

P.S.: Ja, für den E70 wird kein DVB-T2 Umbau von BMW angeboten, es geht aber trotzdem.
Userpage von Arne
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.05.2017, 12:42     #2
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 5.127

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Zitat von Arne Beitrag anzeigen
Servus,

ich habe den ursprünglichen DVB-T Tuner in unserem E70 durch einen DVB-T2 Tuner austauschen lassen.

Soweit geht alles super, allerdings empfange ich das ARD Bouquet mit den 3. Programmen de facto nur, wenn ich direkt am Olympiaturm (= Sendeanlage in München) parke.

Ich vermute (!) dass das an der nun angewendeten vertikalen Polarisierung liegt die nicht wirklich zu den wohl horizontal ausgerichteten DVB-T Antennen des DVB-T Werkseinbaus liegt.



Ist das Serienstand oder hat mein Tuner ne Macke?
.

Hier

unter "Neuerungen in DVB-T2 im Vergleich zu DVB-T"
Punkt 5 sagt alles
__________________
E9x F1x
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 12:50     #3
Arne   Arne ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Arne

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 1.480

FFB-
Zitat:
Zitat von driver 7 Beitrag anzeigen

Hier

unter "Neuerungen in DVB-T2 im Vergleich zu DVB-T"
Punkt 5 sagt alles
Möchtest Du das ein bischen ausführlicher sagen?

Gruß
.//. Arne
Userpage von Arne
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 13:02     #4
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 5.127

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Zitat von Arne Beitrag anzeigen
Möchtest Du das ein bischen ausführlicher sagen?

Gruß
.//. Arne
Hier das Zitat aus dem Chip Beitrag.
Zitat:
DVB-T ist nicht aufwärtskompatibel zum neuen DVB-T2. Das bedeutet: DVB-T1-Antennen sind nicht in der Lage, DVB-T2-Signale zu empfangen.
Das heisst nichts anderes, das deine Antennen nicht mit DVB T2 funktionieren
musst sicher Antennen wechseln, wenn noch Antennenverstärker eingebaut sind und pech hast, die auch noch.

Da müsste ich jetzt googeln was da alles dazu gehört
__________________
E9x F1x
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 13:33     #5
Arne   Arne ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Arne

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 1.480

FFB-
Zitat:
Zitat von driver 7 Beitrag anzeigen
Hier das Zitat aus dem Chip Beitrag.
Das heisst nichts anderes, das deine Antennen nicht mit DVB T2 funktionieren
musst sicher Antennen wechseln, wenn noch Antennenverstärker eingebaut sind und pech hast, die auch noch.

Da müsste ich jetzt googeln was da alles dazu gehört
Kann es sein, dass Du die Upgrade Sätze von BMW für DVB-T auf DVB-T2 Umbauten nicht kennst und Dir nicht klar ist, dass die BMW DVB-T Antennen ab E60 für DVB-T2 geeignet sind wegen Bauteilegleichheit mit Märkten, die schon länger die DVB-T2 Frequenzen nutzen.

Außerdem habe ich deutlich gesagt, dass ich von drei möglichen Bouquets 2 problemlose empfange und das 3. eingeschränkt und fragte, ob andere diese Erfahrung teilen können.

Und nun?

Gruß
.//. Arne
Userpage von Arne
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 14:10     #6
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 44.792

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Hallo Arne!

Schau doch mal hier ab Seite ungefähr: http://www.dvb-t2hd.de/files/Tipps_u...g_20170207.pdf

Unter anderem heisst es dort auch:
Zitat:

Auch bei Zimmerantennen ist unter Umständen die horizontale oder vertikale Polarisation des Sendesignals zu berücksichtigen, das heißt, Stabantennen sind gegebenenfalls auch waagerecht zu platzieren. Manche Antennen können gedreht werden.
[...]
Bei aktiven Zimmerantennen wurde gelegentlich eine Über-steuerung als Ursache von Empfangsproblemen vor allem im Nahbereich der Senderstandorte ausgemacht.
Auch wenn bei einer Umrüstung eine neue Antenne reinkommt, dann kann das natürlich sein, dass die falsch ausgerichtet ist und daher Probleme hat. Im PKW ist die Unterbringung ja bekanntermaßen nicht so einfach wie am Haus oder auf nem Wohnmobil.

Mangels geeignetem TV bin ich leider beim Wohnwagen noch nicht wirklich zum Testen gekommen was eigentlich jetzt per T2HD zu empfangen ist im Vergleich zu vorher. Wobei die Aussenantenne sicherlich weitaus besser empfängt aufgrund der Bauweise als die in einem Fahrzeug verbauten.

Grundsätzlich ist es aber so, dass sich horizontale und vertikale Polarisation gegensätzlich selten verträgt, wenn man nicht gerade wie Du schreibst unterm Olympiaturm steht. Wobei der Olympiaturm nur vertikal abstrahlt anscheinend.

Schon mal in anderen T2-Gebieten probieren können per Sendersuchlauf?
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 09:08     #7
jon_jon   jon_jon ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 1
Hallo Arne.

Ich habe ähnliches Problem.
Ich habe einen BMW X3 BJ 2016 mit werksseitigem DVBT2 Tuner.

Mit DVBT war der Empfang absolut problemlos in und um München (A99) bis ca. 200 kmh bei allen Sendern.
Seit der Umstellung auf DVBT2 geht so gut wie nichts mehr. Teilweise gehen im Stand 2,3 Programme aber so bald man rollt geht nichts mehr.

Bisher konnten weder BMW noch Bayerische Medien Technik können helfen.


Unter "gespeicherte Sender" sehe ich auch nur den Sender ohne weitere Infos wobei EPG auch bei DVBT nicht sauber funktioniert hat.


Grüße
JON.

Geändert von jon_jon (12.07.2017 um 09:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 13:06     #8
Arne   Arne ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Arne

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 1.480

FFB-
Da muss ich sagen hatte ich mehr Glück...

ich bekomme immer ein gutes Duzend Sender rein, in guter Empfangslage reichen die 25 Speicherplätze des BMW DVB-T2 Tuners nicht.

Allerdings muss ich sagen, dass entgegen aller Werbesprüche der Empfang während der Fahrt deutlich schlechter ist als zu DVB-T Zeiten.

Ich muss bei der nächsten Fahrt ins Ausland wo noch DVB-T gesendet wird, schauen ob das an dem neuen Tuner liegt oder am deutschen DVB-T2.

Gruß
.//. Arne
Userpage von Arne
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 06:10     #9
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 5.127

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Zitat von Arne Beitrag anzeigen
Allerdings muss ich sagen, dass entgegen aller Werbesprüche der Empfang während der Fahrt deutlich schlechter ist als zu DVB-T Zeiten.
Es gibt die Bildqualität wo es besser ist und die Signalqualität

wenn du das Signal aber mit gleicher Signal-Stärke hast, aber mehr Daten durch die bessere Bildqualität erhälst, wird es halt gerade im Auto das sich bewegt sicher nicht unkritischer.
__________________
E9x F1x
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Car HiFi & Multimedia

Stichworte
DVB-T2, Empfang, Nachrüstung, Werkseinbau

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Z4 E85 ff. Z4 Umbau - oioioi Martin Z-Reihe 7 21.09.2016 20:44
3er E36 Alles für Umbau auf 323ti ghost_83 Biete / Tausche 0 03.06.2008 12:05
3er E46 Umbau Instrumentenkombi und Lenkrad 330CiC auf M3 CSL - Erfahrungsbericht norbert Tuning 72 05.05.2006 16:44
E39/E46/E53: Umbau Siemens Schnurlos-Telefon BitII auf Bluetooth FSE Henry Car HiFi: Tipps & Tricks 0 24.04.2005 19:02








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.