BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2018, 08:04     #931
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 15.838
live stream von vodafone auf youtube ist gut gemacht...

https://www.youtube.com/watch?v=FqGAASKonlo

Patrick Simon kommentiert mal nebenbei ausm Auto (AMG GT4).... AMG GT3 fährt mit Porsche GT3 R um die Spitze...
__________________

Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 13.05.2018, 11:42     #932
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.084

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
Rennabbruch, porsche und Märcädes klare Favoriten, das wird nochmal spannend.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 11:55     #933
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 15.838
vermutlich war es das, das Wetter ist zu übel und die Streckenposten sehen sich nicht mehr...

Sieger wäre dann der AMG GT3Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

GT4 von AMG sind auch top unterwegs gewesen, die haben den neuen V8 mit Turbo drin (mit etwas weniger PS als im GT R, sind glaube ich 510PS, Wagen ist natürlich leichter), während der GT3 zwar aussieht wie das aktuelle Modell, aber noch den alten Sauger 6,2L drin hat und in einer anderen Liga fährt...


edit: geht wohl weiter, man sieht wieder was
edit: Neustart und Porsche vorn...
__________________


Geändert von scam2000 (13.05.2018 um 14:08 Uhr)
Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 14:27     #934
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.084

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
Fährt überhaupt noch ein M6 mit? Traurig traurig..
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 10:50     #935
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 15.838
BMW supported das kaum das Thema...

interessiert die nicht Motorsport
__________________

Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 12:29     #936
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 6.284

Aktuelles Fahrzeug:
Kia Niro Hybrid und R231/SL 350

OL-XX-400
Zitat:
BMW supported das kaum das Thema...

interessiert die nicht Motorsport
Tatsächlich ? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

BMW: Die „Grüne Hölle“ ruft

[Teaminfo] Am kommenden Wochenende steht einer der Höhepunkte der Langstreckensaison 2018 auf dem Programm: das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Über 40 BMW Rennwagen werden in der „Grünen Hölle“ antreten, darunter fünf BMW M6 GT3, drei BMW M4 GT4 und 15 BMW M235i Racing. Rowe Racing setzt zwei Fahrzeuge mit Werksunterstützung durch BMW Motorsport ein. Drittes Fahrzeug im Starterfeld ist der Shell Helix BMW M6 GT3, den unter anderem BMW Werkspilot Augusto Farfus fahren wird.

Walkenhorst Motorsport und Falken Motorsports schicken die weiteren beiden Fahrzeuge in der Top-Kategorie SP9 ins Rennen. Im BMW M4 GT4 mit der Startnummer 60 des Teams Sorg Rennsport werden unter anderem die beiden BMW Motorsport Junioren Beitske Visser und Nico Menzel zum Einsatz kommen. Sie werden unterstützt durch Dirk Adorf, den Mentor der BMW Motorsport Junioren, und Routinier Tom Coronel.

Stimmen zum 24h-Rennen:

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „Für unseren BMW M6 GT3 steht eines der absoluten Highlights des Jahres an. Das Ziel lautet natürlich, den 20. Triumph für BMW bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring zu holen. Aber beim vielleicht härtesten Langstreckenrennen der Welt kann man den Sieg nicht planen. Es gehört auch immer das nötige Quäntchen Glück dazu. Neben dem Kampf um den Gesamtsieg steht speziell bei diesem Rennen natürlich auch wieder die gewaltige Phalanx an BMW Kundenteams im Vordergrund, die in vielen verschiedenen BMW Fahrzeugen auf der Nordschleife unterwegs sind. Zudem bin ich gespannt darauf, die BMW Motorsport Junioren Beitske Visser und Nico Menzel am Steuer des BMW M4 GT4 zu sehen. Das 24h-Rennen ist ein wahres Fest des Motorsports.“

Hans-Peter Naundorf (Teamchef Rowe Racing): „Eigentlich ist unser Ziel für das 24h-Rennen ganz einfach: Wir wollen eine Position besser abschneiden als bei unserem zweiten Platz im Vorjahr. So einfach das klingt, so schwierig ist das aber auch in der Umsetzung. Denn bei diesem einzigartigen Rennen auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt und mit so vielen hochkarätigen Konkurrenten muss man nicht nur 24 Stunden, sondern vier Tage lang hochkonzentriert und präzise arbeiten und darf sich keinen Fehler erlauben. Wir waren in den vergangenen Jahren mehrfach ganz nah dran, unseren Traum vom Gesamtsieg zu verwirklichen, aber dann hat immer das letzte Quäntchen gefehlt. In diesem Jahr hatten wir eine sehr gute Vorbereitung. Mit dem Sieg im zweiten VLN-Lauf und Platz zwei im Qualifikationsrennen haben wir bewiesen, dass unser Ziel realistisch ist. Ich bin stolz darauf, welch hochkarätiges Fahrerteam wir gemeinsam mit unserem Partner BMW Motorsport an den Start bringen.“

Quelle : http://www.24h-rennen.de/bmw-die-gruene-hoelle-ruft/
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo Spritmonitor von Rollo
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 13:48     #937
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 21.462

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Eines sollte man noch festhalten: Die Übertragung von NITRO (RTL) war vom Feinsten. 24h non-stop Berichterstattung, der helle Wahnsinn Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ! Dirk Adorf Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. !!

MERCEDES hat verdient verloren Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. , das Foul vor der MB-Tribüne hat PORSCHE glücklicherweise nicht um den Sieg gebracht.

BMW hat sicher einige Klassensiege eingefahren. Es muss nicht immer ein Gesamtsieg sein in einer Klasse, die mit einem Straßen-PKW 0,nix zu tun hat.
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:12     #938
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 2.055

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Zum Rennen: Es gab einen würdigen Sieger Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Die beiden Manthey-Porsches waren absolut überlegen, hat man auch gut beim Showdown in den letzten 90 Minuten gesehen. Klar war da nach der Strafe Glück dabei, die 3:30 Rückstand + Reifenschaden am Anfang hätten sie ohne Neustart nicht aufholen können. Aber die #911 war ja noch schneller unterwegs bis dann innerhalb von 2 Minuten erst die Strafe ausgesprochen wurde und dann der unverschuldete Crash folgte.

Für die BMW-GT3 wars ein Rennen zum Vergessen, war aber auch wahrscheinlich mit nur zwei Werksautos. Wahrscheinlich haben sie ihr Budget für dieses Jahr letztes Jahr schon verballert fürs Jubiläum (dort waren noch Schubert und Schnitzer mit am Start).

Was mir aber nicht ganz klar ist: Es hat ewig gedauert, bis die Strafen ausgesprochen wurden. Bei der #98 gings noch, das kam ca. 20 Uhr. Bei der #911 wurde das Vergehen von 17:50 Uhr um 1:30 Uhr ausgesprochen - bei einem Doppelstint wäre die Strafe dann um 4 Uhr abgesessen worden - 10h nach dem Vorfall Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Und bei der #912 wars auch nicht viel schneller. Ist schon klar, daß da einiges über den Tisch der Rennleitung geht bei 150 Autos auf der Strecke - aber sooo lange kann die Prüfung doch dank Onboard-Kameras und Telemetrie nicht dauern??

Die Übertragung bei Nitro war mal wieder erstklassig Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Da könnte sich das RTL-F1-Team mal ne Scheibe abschneiden (und die Fahrer/Teamchefs auch, Adorf, Menzel, Schmitz & Co. erzählen in 5 Minuten mehr Interessantes Zeug als Kai Ebel den F1-Fahrern in seiner gesamten Karriere entlockt hat). Für mich nächstes Jahr wieder Pflichttermin (muss zugeben, dieses Jahr hab ich nächtens doch mal 3h verpasst Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. )
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 20:17     #939
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.497

Aktuelles Fahrzeug:
A8 3.7 quattro, A4 Avant LPG, MR2
Wie immer ein Highlight des Jahres! Glückwunsch an Porsche. Vermisse die Z4 aber immer noch...
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 10:03     #940
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 21.462

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Zitat:
Bei der #911 wurde das Vergehen von 17:50 Uhr um 1:30 Uhr ausgesprochen - bei einem Doppelstint wäre die Strafe dann um 4 Uhr abgesessen worden - 10h nach dem Vorfall Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Yepp, diese Mega-Verzögerung hat ein Geschmäckle. Als ob die Rennleitung erstmal abwarten wollte wie sich das Rennen entwickelt und die Entscheidung als Instrument dient das Rennen spannend zu halten. Der Teamchef bei Mathey reagierte imo außergewöhnlich abgeklärt als die Strafe verkündet wurde.

Der Rennabbruch wegen Nebels mitten am Tag, zeigt erneut, dass die 24h in den Juni gehören!

Chr. Menzel hat sich gegen Rennende am Mikro wieder gut erregt über die Balance of Performance Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . 100%ig fairen Motorsport wird es wohl nie geben. Ich vermisse, offen gesagt, die Vielfalt der Fahrzeuge früherer Jahre. Der Manta darf ja lediglich noch mitfahren, weil der OPEL-Konzern ihm eine "neue" Fahrgestellnummer verpasste. Ansonsten würde er rausfliegen wie die E30 - zu alt. Ich war überrascht noch einen E36 im Feld zu sehen. Vermutlich hat der auch eine neue Rohkarosse spendiert bekommen. Sehr geil fand ich damals die ZAKSPEED Viper. Da hatte man Gänsehaut als die nächtens über die Döttinger Höhe gezimmert ist. Die steckte gar Werksteam in die Tasche. Früher konnte auch mal ein Privatteam mit einem M3 E36 einen Gesamtsieg einfahren. Dies ist heute leider alles nicht mehr möglich. Früher waren es deutlich über 200 Fahrzeuge, heute irgendwas um 160...
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:32 Uhr.