BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2017, 19:17     #1771
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.119

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
lohnt eigentlich die 5D Mark IV (im Vergleich zur Mark II)?

hat da jemand Erfahrung eventuell auch im Vergleich zur 1D...
Bin zwar aus der Nikon Fraktion, aber wenn ich kurz die Daten ansehe

Mark 2
Jahrgang 2008
Iso 100-6400

Mark 4
Jahrgang 2016
Iso 100-32000

Da wirst vor allem beim fotografiren, bei schlechterem Licht ohne Blitz riesen Unterschiede haben, auch das Rauschen bei höheren iso Werten, sind eine andere Welt.

Bei Nikon ist auch das Autofocus und die Belichtungsmessung in der Zeit viel getan, das wird bei Canon nicht anders sein.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 10.02.2019, 19:12     #1772
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 16.173
hat jemand eine SONY A7...?

Sony muss brutal aufgeholt haben, wenn nicht sogar die Etablierten überholt haben
__________________

Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:49     #1773
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 30.900

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | E46 320i Cabrio | Kawasaki 1400GTR

MR
Nach wie vor gilt für mich: es geht nichts über ein gutes Glas. Und da sind Nikon bzw. Canon ungeschlagen, mit original Objektiven. Zwischen den beiden ist es nur eine Frage der Gewohnheit, ich mag halt Canon.

Das Foto muss was, auch bei alltäglichen Aufnahmen, fürs Auge sein und nicht für die Messwerte. Sony setzt auf Spektakuläres, das kann jeder im Spitzenbereich.
__________________
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 21:12     #1774
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.119

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Sony muss brutal aufgeholt haben, wenn nicht sogar die Etablierten überholt haben
Nein.
Versuch es trotzdem.
Die DSLM (A7 II & A7 III) von Sony sind geniale Kamera
Sony hat gerade in diesem Segment halt 5 Jahre Vorsprung auf Canon und Nikon wo dies Jahrelang belächelt haben.
Die Spiegellosen sind halt eindeutig leichter kompakter. Die A7 III ist ein Topkamera, wenn sie wo ein bisschen "schlechter" ist, dann ist es bei beweglichen Dingen und Fokusieren bein dunkeln, das ist jedoch beides Systembedingt und im Vergleich mit z. Bsp. einer Nikon D850, also sehr hohes Niveau.

Zitat:
Nach wie vor gilt für mich: es geht nichts über ein gutes Glas. Und da sind Nikon bzw. Canon ungeschlagen, mit original Objektiven. Zwischen den beiden ist es nur eine Frage der Gewohnheit, ich mag halt Canon.
Das ist so, wobei man auch da sagen muss, heute hast ganz anderer Möglichkeiten, wo schon im unteren Segment top Ojektive bekommst. Auch ein Tamron oder Sigma, mag zum Teil mit Canon oder Nikon mithalten oder liegen vereinzelt vorne.

ich bin in den letzten Jahren bei den normalen Zoom auf die originalen Nikon Blende 4.0 Objektive und bei den Festbrennweiten auf die 1.8 gegangen, Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Objektive zum 1/2 - 1/3 Preis und eindeutig leichter wie der Bruder mit Blende 1.4 oder 2.8

Lieber mal wieder neue kaufen. Früher war ein Objektiv eine Anschaffung fürs Leben, heute ist sehr viel Elektronik drinnen.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 10:06     #1775
bmw550di   bmw550di ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 223
Über Adapter kann man an die Sony auch gute Canon-Linsen stecken. Einzig der AF schwächelt da gern.
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 13:48     #1776
llullaillaco   llullaillaco ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Santiago de Chile
Beiträge: 935

Aktuelles Fahrzeug:
"Chineta" GAC Gonow Way, spätpubertärer Bollerwagen F26
Ich glaube nicht, dass das Objektivprogramm von Sony fuer die Spiegellosen so schlecht waere, dass man da per Fremdlinsen dran montieren muss. Und dann gibt es ja noch die Zeiss Serie, wenn man meint, ein paar Groschen ueber zu haben. Es sei denn man hat das volle Canonprogramm und moechte das weiter benutzen. Ausserdem macht so ein Adapter wieder viel vom Vorteil des kleineren Bodies der Spiegellosen kaputt.


Und persoenlich kenne ich nur sehr wenige Leute, bei denen der Unterschied zwischen Consumer und Profiobjektiv auf die Gesamtqualitaet des Bildes einen nennenswerten Einfluss hat. Ich habe zwar auch das ein odere "gute" Objektiv, das faellt aber eher unter "Perlen vor die Saeue".
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 14:04     #1777
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 30.900

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | E46 320i Cabrio | Kawasaki 1400GTR

MR
Ich sehe da schon einen nicht unerheblichen Unterschied.



An meiner Canon 6d:

normales Objektiv = gutes Foto möglich, mehr aber auch nicht.

L-Objektiv drauf = Foto mit Wow-Effekt möglich
__________________
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 14:12     #1778
llullaillaco   llullaillaco ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Santiago de Chile
Beiträge: 935

Aktuelles Fahrzeug:
"Chineta" GAC Gonow Way, spätpubertärer Bollerwagen F26
Zitat:
Ich sehe da schon einen nicht unerheblichen Unterschied.



An meiner Canon 6d:

normales Objektiv = gutes Foto möglich, mehr aber auch nicht.

L-Objektiv drauf = Foto mit Wow-Effekt möglich
Das widerspricht ja nicht unbedingt dem, was ich shrieb. Die richtige Ausruestung mit dem richtigen Fotografen macht schon einen Unterschied. Allerdings kenn ich nur sehr wenige Leute fuer die das auch zutrifft. Jetzt muss ich dann doch mal Werbung fuer einen Freund machen, bei dem es wirklich so ist: https://www.atacamaphoto.com/
Da stimmen Koennen des Fotografen mit Qualitaet der Ausruestung ueberein.
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 15:44     #1779
jijoap   jijoap ist offline
Guru
  Benutzerbild von jijoap
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 4.758

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Allroad, Mustang Cabrio 5.0 GT und Wohnmobil Concorde Charisma D-Liner
Zitat:
Nach wie vor gilt für mich: es geht nichts über ein gutes Glas. Und da sind Nikon bzw. Canon ungeschlagen, mit original Objektiven. Zwischen den beiden ist es nur eine Frage der Gewohnheit, ich mag halt Canon.

Das Foto muss was, auch bei alltäglichen Aufnahmen, fürs Auge sein und nicht für die Messwerte. Sony setzt auf Spektakuläres, das kann jeder im Spitzenbereich.
.....und ich mag halt Nikon....Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Ansonsten bin ich bei dir! Obwohl, es gibt ein Objektiv, welches so nicht bei Nikon im Programm ist. Nämlich ein richtig lichtstarkes WW. Deswegen wird meine nächste Anschaffung hinsicht "Gläser" das Sigma Art 14mm / 1.8 sein. Von Nikon habe ich seit einiger Zeit das 20/1.8 im Einsatz. An der D850. Eine echt super geile Linse.....Habe die imer mit. Besonders wenn ich Gesellschaften fotografiere. Das 20er ist "rattenscharf", selbst bei Offenblende und dabei verzeichnungsfrei. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Mein altes Nikon 24-70/2.8 habe ich vor zwei Jahren noch gut verkaufen können. Letztes Jahr im Herbst habe ich mir als Nachfolger das Tamron 24-70/2.8 gekauft. Inzwischen finde ich, dass das Objektiv besser ist, als mein altes Nikon 24-70 (gekauft 2008). Der AF ist deutlich schneller und die Abbildungsleistung ist mindestens gleichwertig zu meinem ex Nikon. In absehbarer Zeit, werde ich dann noch mein ebenfalls inzwischen 11 Jahre altes Nikon 70-200/2.8 verkaufen. Das ist noch eins ohne VR... Nach den Erfahrungen jetzt mit dem 24-70 Tamron, werde ich mir auf jeden Fall auch mal das Tamron 70-200/2.8 intensiver anschauen. Aber jetzt erstmal das 14mm.....

Achso, die D850 ist das beste Gehäuse, welches ich bisher in meinem Fotografenleben in Besitz hatte. Und ich hatte schon einige. Meist aus der einstelligen Nikon-Serie (zuletzt die D3s). Von Canon habe ich schon vor über 40 Jahren die Finger von gelassen. Mein SLR Fotografenleben begann 1974 mit einer Canon FTb, welche dann 1978 gegen eine Nikon FE in Zahlung gegeben wurde. Seitdem bin ich Nikonianer....Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

Geändert von jijoap (11.02.2019 um 15:50 Uhr)
Userpage von jijoap
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 16:07     #1780
driver 7   driver 7 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.119

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Mein altes Nikon 24-70/2.8 habe ich vor zwei Jahren noch gut verkaufen können. Letztes Jahr im Herbst habe ich mir als Nachfolger das Tamron 24-70/2.8 gekauft. Inzwischen finde ich, dass das Objektiv besser ist, als mein altes Nikon 24-70 (gekauft 2008). Der AF ist deutlich schneller und die Abbildungsleistung ist mindestens gleichwertig zu meinem ex Nikon. In absehbarer Zeit, werde ich dann noch mein ebenfalls inzwischen 11 Jahre altes Nikon 70-200/2.8 verkaufen. Das ist noch eins ohne VR... Nach den Erfahrungen jetzt mit dem 24-70 Tamron, werde ich mir auf jeden Fall auch mal das Tamron 70-200/2.8 intensiver anschauen. Aber jetzt erstmal das 14mm.....
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. je nachdem ist mal Nikon, Sigma oder Tamron vorne
Bei Sigma stösst mir das noch "kalibrieren" ab.

Man hat heute ganz andere Möglichkeiten der Linsenfertigung, so das es auch günstige sehr gute Objektive gibt.

Mein zuhause drauf ist zur Zeit das Nikon 200-500/5.6 VR wenn draussen ein Vogel siehst etc. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
500er aus der Hand Fotos machen, früher fast unmöglich gewesen.

Zitat:
Achso, die D850 ist das beste Gehäuse, welches ich bisher in meinem Fotografenleben in Besitz hatte.
Geht mir gleich Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. AF und Rauschen, einfach ein Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. einzig die Indiviualisierbarkeit, wäre noch ausbaufähig und über Snapbridge spreche ich schon gar nicht? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Dann noch im RAW Modus fotografieren und bei höheren ISO Zahlen mit DXO Photolab elite die Prime Entrauschung machen und dann hast selbst mit ISO 6400 und höher ein Woow in den Augen.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik

Stichworte
Digicam, Digitalkamera

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:44 Uhr.