BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Automobiles Allerlei
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2018, 16:39     #1
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.928

Aktuelles Fahrzeug:
1
Ende der Dieselmodelle?

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Toyot...e20321422.html

Ich finde den weg falsch.
Neue motoren kosten wohl zu viel geld und mit den vorhandenen geht es wohl so nicht mehr weiter. Das image ist mittlerweile wohl auch zu schlecht.
Ich sehe aber noch immer den großen nutzen bei pendlern und vom motor her war er mit seinen 177ps auch immer noch sehr gut dabei. Die benziner sind a eher was für schlaftabletten. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Glaube fast es werden andere hersteller nachziehen. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Finde den motor und die umsetzung noch immer positiv.
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 06.03.2018, 16:58     #2
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 7.714

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E220

MD-XX XX
Für einen Konzern wie Toyota eine absolut nachvollziehbare Entscheidung.
Niemand weiß was in Europa noch kommt hinsichtlich neuer Abgasvorschriften. Zumal Toyota auch nicht so dicht dran sitzt wie die deutschen Hersteller. Ergo umgeht man das Risiko einfach.
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 18:28     #3
hermann.a   hermann.a ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 988

Aktuelles Fahrzeug:
535d Touring

DGF-......
Hallo,

brauchst ja bloß die aktuelle Diskussion zur blauen Plakette anschauen. Jetzt finden sich Befürworter für ne hellblaue und ne dunkelblaue Plakette. Hellblau für alle EU5-Diesel und zugelassene EU-6-Diesel. Und dunkelblau für EU6d. Damit (O-Ton) "flexible Fahrverbote je nach Schadsotffgehalt ausgesprochen werden können". Du kaufst den Diesel von morgen, und übermorgen darfst nicht mehr fahren (weil die Fahrverbote die Überschreitungen nicht lösen werden).
So kann man auch eine Technik kaputtreden. Vor allem wenn man überzeugen möchte, der Diesel sei an allem schuld.
Da musst Dir heute als Hersteller schon langsam überlegen, was Du heute für morgen entwickelst.

Mfg
Hermann
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:48     #4
irvine99   irvine99 ist offline
Power User
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 10.147

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 116i LCI
Zitat:
Für einen Konzern wie Toyota eine absolut nachvollziehbare Entscheidung.
Niemand weiß was in Europa noch kommt hinsichtlich neuer Abgasvorschriften. Zumal Toyota auch nicht so dicht dran sitzt wie die deutschen Hersteller. Ergo umgeht man das Risiko einfach.
Das dachte ich auch als heute die Meldung kam. Ein totes Pferd reitet man nicht mehr. Herbert Diess war letztens bei Anne Will. Für den scheint der Diesel auf weite Sicht das Antriebskonzept zu sein. Wenn er sich da mal nicht vertut.

Meiner Meinung nach werden schnell andere Hersteller nachziehen und den Dieselstecker ziehen. Im richtigen Moment auf E- und Hybridantrieb setzen und das Momentum gehört dir.
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 06:43     #5
Amtrack   Amtrack ist gerade online
Junior Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 3.745

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi, E64 6er LCI, `00 MB ML430,`79 IHC 1246AS
Dann wird man sich aber die SUV-Modeerscheinung, die ja gerade so richtig "in" sein soll, schnell wieder aus dem Kopf schlagen.
Wenn man dann feststellt, was so ein X3 oder GLC oder Q5 an Benzin bei normaler Fahrweise verbraucht im Vergleich zu nem 3er Kombi, C Klasse Kombi und co. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ob das höhere Sitzen den Mehrverbrauch aufwiegt? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 07:08     #6
vivacolonia   vivacolonia ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von vivacolonia
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: D-50859 Koeln
Beiträge: 1.177

Aktuelles Fahrzeug:
GLC 350d

K-
[QUOTE=irvine99;3313588 Im richtigen Moment auf E- und Hybridantrieb setzen und das Momentum gehört dir.[/QUOTE]

War ja an einem Hybriden interessiert, aber leider keine Möglichkeit zu Hause den Wagen an die Steckdose an zu schließen. Reihenhaussiedlung aus den 80-zigern mit Garagenhof ca. 150 m von der Hütte entfernt, keine Möglichkeit da Strom hin zu legen oder im Nachbarhaus abzugreifen, vor der Haustüre keine Parkmöglichkeit (Poller) - also für uns keine Alternative.
__________________
Grüße aus Köln
Franz
Userpage von vivacolonia
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 07:25     #7
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.634

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Toyota hat noch nie großartig Diesel verkauft, weil Dieselfahrzeuge in Japan schon immer als schmutzig galten und mit LKWs und Nutzfahrzeugen assoziiert wurden.

Ist also nicht allzu schwer, auf etwas zu verzichten, hinter dem man sowieso noch nie gestanden ist...

Mein Vater überlegt, seinen älteren Astra abzuschaffen (weil schon recht fertig), ich hab' mal nach Alternativen geguckt - e-Golf (nach Abzug alle Prämien - neu, weil gebrauchte teurer sind) ~25k€, ein vergleichbarer Jahreswagen (gibt's auch Prämien) ~16k€...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

Geändert von shneapfla (07.03.2018 um 07:30 Uhr)
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 07:38     #8
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 12.251
Japan hat auch strengere Abgasgrenzwerte, die ein Diesel wahrscheinlich wohl gar nicht schafft oder nur mit einem irrsinnigen technischen Aufwand, der sich finanziell nicht rechnet. Die besten Zeiten hat der Diesel hinter sich. In Asien und USA interessiert man sich sowieso nicht für Diesel. Auch in Europa sind die Leute immer mehr vom Diesel abgeneigt, also wer soll den in Zukunft noch jemand kaufen? Die Menschen in Afrika?
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 08:12     #9
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.634

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Ich werde auch weiterhin Diesel kaufen!

Und ich bin mir auch sicher, daß SUVs weiterhin eher mit Diesel-Motoren gekauft werden, weil der Verbrauch mit Benzin-Motoren ja bei vielen jenseits von gut und böse ist...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 09:18     #10
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 12.251
Da SUV ja hauptsächlich eh nur in der Stadt herumgurken, das sagt mir zumindest mein Gefühl, macht ein Plug in Hybrid durchaus mehr Sinn als ein Diesel. Oder gleich vollelektrisch. Und wer mit einem SUV nur Autobahn fährt, der hat den Sinn des Fahrzeuges nicht verstanden. Das kann eine Limousine nämlich effizienter, da braucht man dann auch nicht über den Spritverbrauch jammern.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Automobiles Allerlei

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann mir jemand das Ende von "American Psycho" erklären? DWW Geplauder 10 18.10.2005 12:59
Ende einer Partnerschaft - kann man sich überhaupt im Guten trennen? Heino2001nrw Geplauder 10 30.06.2004 11:36
BMW und WilliamsF1 mit neuem Fünfjahresvertrag bis Ende 2009 Hermann BMW Motorsport News 0 28.06.2003 16:31
Das Ende einer (wilden) Ente Blendy Geplauder 28 15.05.2003 22:18
3er E36 222Km/h -das digitale Ende? avusblau Dreier / Vierer 30 09.05.2003 16:04







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.