BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > X3 / X4
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.10.2018, 16:24     #1
pepa2   pepa2 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-8XXXX München
Beiträge: 36

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530D u E65 745

m
kühlwasserverlust , in italien

bei meinem E83 Benziner 6 Zyl Bj 2007 kommt immer wieder die gelbe Kühlwasseranzeige.ich muss ca 0,5 l pro 80 km wasser nachfüllen.
ein lokaler mechaniker , allerdings ohne grosse Lust hat per auge kein leck gefunden und sagt es is alles okay und hat wasser nachgefüllt.
die temperaturanzeige ist konstant normal.
beim vorschigen öffnen des kühlerdeckels quillt heisses wasser raus, ca 1l
bei laufendem motor und offenem deckel kommt ebenfalls heisess wasser aus dem stutzen. der tankwart meinte, es ist das thermostat ( fest offen oder fest zu ) ich denke , es ist ein leck, was man nur mit abdrücken finden kann , zb im Kühler oder ein schlauch, oder der ausgleichsbehälter.
was meint ihr?
da freitag ist und ich am sonntag heimfahren muss werde ich riskieren müssen unterwegs alle 100 km nachzufüllen und die 600 km zu schaffen.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 05.10.2018, 16:50     #2
driver 7   driver 7 ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 6.766

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
ohne genau zu wissen, welcher Motor es ist Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Es gibt 2 entweder N52 oder M54, würde ich auf die Wasserpumpe tippen.
Wenn sie aussteigt bleibst stehen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

kann auch der Kühler oder was sein, wo erst verdunstet, wenn Druck aufgebaut wird.
Der Gau wäre die Zylinderkopfdichtung.

Genug Kühlwasserflüssigkeit mitnehmen und nachfüllen.
Auto muss jedoch abkühlen, sonst steht das Sytem unter Druck!
__________________
E9x F1x
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2018, 17:32     #3
pepa2   pepa2 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-8XXXX München
Beiträge: 36

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530D u E65 745

m
es ist der B52B30 motor.
ich denke mal, wenn es die wasserpumpe wäre ( pumpt nicht mehr ), würde die temperaturanzeige nicht konstant in mittelstellung sein, wie sich es gehört,oder ?
ausserdem würde der motor wahrscheinlich zu heiss werden, da keine khlung mehr über den kühler kommt.
kann das problem der kühlerdeckel sein , ich meine dass das ventil be zu geringem druck öffnet ?
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > X3 / X4

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autorundreise Italien mit Kind Marc318ti Geplauder 18 09.09.2013 14:12
Falsch Parken in Italien - was nun? vli Geplauder 6 13.12.2011 17:13
BMW Motorrad Motorsport - WEC GP Italien. Martin BMW-News 0 29.09.2008 17:23
Brenner & Italien; Mautfragen JuanFelipe Geplauder 22 22.05.2006 15:44
GP von Italien - 13.-15. September 2002 Georg BMW Motorsport News 3 30.11.2002 18:06







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.