BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw.
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2018, 11:01     #11
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.477

Aktuelles Fahrzeug:
E38 728i, MR2, A4 Avant LPG
Ok danke. Ja auf dem Papier was Verbrauch und Fahrleistungen angeht ein guter Motor. Bin aber immer sehr VAG-skeptisch. Da kann man nur kaufen wenn man gut informiert ist. Grad nach dem Problem mit den Ölabstreifringen. 7er Golf mit guter Ausstattung und dem 140 PS Motor für unter 15k hört sich recht vernünftig an. Wenn dann sowieso nur einen Schalter.

Andererseits kriegt man dafür auch nen F10 mit Reihensechser, natürlich älter und mehr km. Schwierig.
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 09.01.2018, 11:48     #12
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 12.045
Für 15k könnte man aber auch einen neuen Kompakten wie Ford Focus, Kia Cee'd, Seat Leon, ... was auch immer mit Garantie kaufen und keinen gebrauchten Golf. Zwar mit weniger PS und Ausstattung, dafür alles neu.
Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 20:33     #13
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 15.020
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Wobei man den T(F)SI recht problemlos mit 5-6 Litern bewegen kann.
Ich nicht...hab erst am letzten Sonntag 2*25km lockere Überlandfahrt mit dem 1.2er Golf 7 hinter mir...ich war eher bei 7l also bei 6l...
Nen Spritvorteil zu nem E46 Touring mit N47 Motor sehe ich nicht. Eigentlich enttäuschend bei nem 12 Jahre jüngeren und kleineren Auto.

Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Zur genannten Sparsamkeit kommt ein kultiviertes Auftreten.
Das stimmt. Der Motor ist kaum zu hören
Insgesamt bin ich von dem Auto absolut begeistert. Komfort, Technik, Fahrspaß

Zitat:
Zitat von Chris7 Beitrag anzeigen
genau den gleichen habe wir auch, braucht aber ein wenig mehr öl aber alles ok...
Ich hatte es jetzt mit 2 Volkswagen aus den letzten 3 Jahren....beide soffen gelegentlich nen Liter Öl weg, dann war wieder Ruhe...dann plötzlich wieder leer. Mir fällt es schwer irgend eine Zahl anzugeben, gelegentlich waren es schon 3000km mit einem Liter. Aber es gingen auch mal 10000km. Ich glaube gerade der Passat hat das Öl gesoffen, sobald man länger auf dem Gas stand.

Zitat:
Zitat von Fox323 Beitrag anzeigen
7er Golf mit guter Ausstattung und dem 140 PS Motor für unter 15k hört sich recht vernünftig an. Wenn dann sowieso nur einen Schalter.
Wenn dann DSG. Bei den Luftpumpen schaltet man sich zu Tode. Handschalter nur mit Diesel. Benziner mit DSG ist ne Rakete im Ampelsprint, weil das DSG in den untern Gängen extrem kurz übersetzt ist und extrem schnell schaltet.
Wir haben das mal "gegen" meinen handgeschalteten 520d getestet. Der 100PS Golf fliegt bis 60km/h geradezu davon wenn einem die Kupplung vom 5er noch was wert ist. Danach geht dem Golf halt die Luft aus, das ist aber mit etwas mehr Leistung sicher besser.

Zitat:
Zitat von Fox323 Beitrag anzeigen
Andererseits kriegt man dafür auch nen F10 mit Reihensechser, natürlich älter und mehr km. Schwierig.
Die Klasse vom 5er ist einfach eine andere Hausnummer bei der Wartung. Ich habe es mit eigentlich zuverlässigen aber unter 15tEuro E und 5ern durch...es ist eigentlich immer mal zwischendurch nen 500er oder 1000er weg. Gerade diese Woche Schaltzentrum Lenksäule...800Euro beim Händler...
Beim Golf passiert so etwas nur schwer.

Zitat:
Zitat von Bryce Beitrag anzeigen
Für 15k könnte man aber auch einen neuen Kompakten wie Ford Focus, Kia Cee'd, Seat Leon, ... was auch immer mit Garantie kaufen und keinen gebrauchten Golf. Zwar mit weniger PS und Ausstattung, dafür alles neu.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 21:30     #14
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.392

Aktuelles Fahrzeug:
2018 Seat Ibiza FR
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
Ich nicht...hab erst am letzten Sonntag 2*25km lockere Überlandfahrt mit dem 1.2er Golf 7 hinter mir...ich war eher bei 7l also bei 6l...
Nen Spritvorteil zu nem E46 Touring mit N47 Motor sehe ich nicht. Eigentlich enttäuschend bei nem 12 Jahre jüngeren und kleineren Auto.
E46 mit N47-Motor? Meinst du den M47? Egal, beides wären Diesel und der Verbrauchsunterschied zwischen Diesel und Benziner sind ja schon mal locker -30 % für den Diesel aufgrund höherer Drücke und der höheren Energiedichte.

Schon bei meiner ersten Fahrt mit dem 1.4 TSI (noch der alte EA111) fiel mir auf, dass er lässig mit rund 5 Litern im Seat León fahrbar war. Im aktuellen León kam ich Überland auf ausgeliterte 4,2 l/100 km auf der ersten Fahrt, auf einer späteren Sparfahrt konnte ich nochmal rund 0,4 l/100 km einsparen. Der Motor ist wirklich sparsam. Selbst auf Langstrecke (Autobahn moderat bis flott) lag ich im León noch unter 7 Liter. Und es war in einem Dezember, klimatisch eher frostiger als unser aktueller Winter.

Einen Verbrauchsunterschied zwischen 1.2 TSI und 1.4 TSI habe ich übrigens nicht festgestellt. Ich bin den 1.2 TSI (105 PS) allerdings auch nur einmal im Ibiza gefahren, es ist also nicht mehr als ein Eindruck.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46 Spritmonitor von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 21:28     #15
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 15.020
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
E46 mit N47-Motor? Meinst du den M47? Egal, beides wären Diesel und der Verbrauchsunterschied zwischen Diesel und Benziner sind ja schon mal locker -30 % für den Diesel aufgrund höherer Drücke und der höheren Energiedichte.

Schon bei meiner ersten Fahrt mit dem 1.4 TSI (noch der alte EA111) fiel mir auf, dass er lässig mit rund 5 Litern im Seat León fahrbar war.
Sorry, der 318i mit dem N42.
Die 5l beim Golf sind bei mir weit entfernt. Ich fahre den 520d sparsamer als den Golf...sollte eigentlich anders rum sein.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 02:58     #16
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.392

Aktuelles Fahrzeug:
2018 Seat Ibiza FR
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
Sorry, der 318i mit dem N42.
Die 5l beim Golf sind bei mir weit entfernt. Ich fahre den 520d sparsamer als den Golf...sollte eigentlich anders rum sein.
Vielleicht fehlt dem Golf einfach die Leistung, so dass er oft mit seinen vollen 85/105/110 PS (es gibt/gab ja mehrere Leistungsstufen vom 1.2 TSI) auschöpfen muss oder in höhere Drehzahlen getrieben wird.

Den 318i N42 touring hatten wir selber in der Verwandtschaft, bin ihn wenige Male auch mal selbst gefahren. Er war bei sparsamer Fahrweise mit ~7 Liter/100 km fahrbar, Überland konnte durchaus mal eine (hohe) 5 vor dem Komma stehen. Also weniger als 6 Liter waren da praktisch nicht drin, da sollte der TSI-Motor im deutlich leichteren Golf locker einen Liter sparsamer ausfallen. Wie gesagt: Potenzial nach unten ist noch da. Wenn er einfach nicht sparsamer werden will, müssen noch weitere Faktoren (Reifendruck, Verbraucher, Beladung) analysiert werden. Generell bleibe ich jedoch bei der Aussage, dass 6 Liter (Überland/einfacher Stadtverkehr) locker drin sind - sofern verbrauchskritische Sachen wie schnelle Autobahnfahrt, Staus oder Kurzstrecken kaum eine Rolle spielen. Da säuft jeder - ob klein, ob groß.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (14.01.2018 um 03:04 Uhr)
Userpage von freakE46 Spritmonitor von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 09:07     #17
udogigahertz   udogigahertz ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Fox323 Beitrag anzeigen
Hi,

Kann man die TSI Motoren im Golf 7 eigentlich wieder kaufen oder sind das immernoch ölfressende Problemteile? Mir gehts insbesondere um den 1.4 TSI BMT mit 140 PS. Was bedeutet BMT bei den Benzinern?

Danke
Man "kann" diese Autos kaufen ............ muss man aber nicht, wenn man sein Geld sinnvoll für gute Autos ausgeben möchte und diesen Betrügerkonzern nicht weiter unterstützen will.

Im übrigen sind alle VWs viel zu teuer für das Gebotene, die Händler sind unfreundlich, sie sind gar keine Verkäufer, sonder nur Verteiler/Zuteiler von Autos, denen man dankbar sein muss, dass sie sich die Zeit nehmen.

Warum tun sich vernunftbegabte Wesen das nur an?


Zur Qualität:

VW kann keine Benziner bauen, konnten sie noch nie, die besten Motorkonstruktionen stammten von ehemaligen Audi-Konstrukteuren, die ja auch -gegen die Widerstand der VW-Chefs, bzw. ohne deren Wissen und/oder Einwilligung- damals den TDI-Motor entwickelt hatten.

Diese praktisch selbständig arbeitenden Audi-Konstrukteure mit den tollen Ideen gibt es längst nicht mehr, da wird alles direkt von VW entwickelt, in riesengroßen Abteilungen, hirarchisch geführt, wo jeder Idee unterdrückt wird, wo man betrügt und lügt (Dieselskandal).

Die Entwicklungsabteilung von VW ist nicht mal in der Lage, einen simplen Kettenantrieb der Nockenwelle, sicherlich keine Raketenwissenschaft, haltbar zu konstruieren, sie haben aufgegeben und sind zum Zahnriemen zurückgekehrt, was für ein Drama!

Mein jetziger Schwiegersohn fuhr bis vor einem Jahr einen VW Shirocco mit dem 1,4 Liter TFSI-Motor mit 160 PS, diesem sagenhaften Motor mit Kompressor und Turbolader, der das Saufen anfing, sobald man damit mal schneller als 120 fuhr, dann bewegte sich die Tanknadel sichtbar in Richtung leer, sowas habe ich noch nie gesehen.

Was nützen mir 160 PS, wenn ich sie nicht einsetzen darf, weil man ansonsten einen Verbrauch jenseits von 20 Litern hat?

Zum anderen hielt der erste Motor nur knapp 30.000 Kilometer, war aber noch Garantie drauf, ein komplett neuer Motor wurde eingebaut, der nicht mal die Werkstattprobefahrt nach Einbau überstand, erst der dritte Motor hielt dann so einigermaßen. Jetzt fährt er einen BMW 120d Automatik zur vollsten Zufriedenheit.


Grüße
Udo
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 09:14     #18
udogigahertz   udogigahertz ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Detlef59 Beitrag anzeigen
Ich glaube, bis er diesen Kilometerstand hat, ist der Wagen nicht mehr bei uns.........

Unsere Jahresfahrleistung mit dem Cabrio liegt bei so rund 5.500 Kilometer im Jahr.
Für so wenige Kilometer muss man doch kein eigenes Auto besitzen, da wäre jedes Mal ein Taxi zu rufen doch viel günstiger.

Die Dinger heißen ja nicht ohne Grund "FAHRzeuge" und nicht "STANDzeuge".


Grüße
Udo
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 10:52     #19
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 36.734

Aktuelles Fahrzeug:
MB GLC 250i (EZ. 04/2016) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Das überläßt Du bitte mir! Danke!
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 11:04     #20
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.596

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Zitat von udogigahertz Beitrag anzeigen
Für so wenige Kilometer muss man doch kein eigenes Auto besitzen, da wäre jedes Mal ein Taxi zu rufen doch viel günstiger.

Die Dinger heißen ja nicht ohne Grund "FAHRzeuge" und nicht "STANDzeuge".
Ich weiß ja nicht wo Du wohnst - in D kann es auf jeden Fall nicht sein.

Der KM-Taxi kostet ~2€, ich bin mir sicher, daß sich die jährlichen Haltekosten auf weniger als 11000€ belaufen...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw.

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Geplänkel VW Golf GTD- BMW F10 520i MR.Olzo Volkswagen, Audi, Skoda, Seat usw. 50 08.08.2016 16:16
Testbericht - VW Golf R DSG Uberto Fahrberichte 48 04.02.2015 13:07
Fahrbericht VW Golf 7 CharlyBraun Fahrberichte 41 08.06.2014 11:06
Fahrbericht VW Golf VII 2.0TDI DSG Uberto Fahrberichte 7 05.08.2013 19:49
1er E87 u.a. Fahrvergleich 1er vs. Golf V ///M pire Einser / Zweier 38 21.07.2004 18:43







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.