BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2018, 10:01     #31
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 21.415

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Ich frag mich grad, ob man die hier mittlerweile entstandene Diskussion nicht in einen eigenen Thread auslagern sollte, da es mit Dummheit eigentlich eher weniger zu tun hat. Möglicher Titel: "Ignoranz und Rücksichtslosigkeit: Was ist los auf Deutschlands Straßen". Den Thread bräuchte ich dann aber die ersten 10 Seiten für mich, um mal meinen Ärger über Radfahrer loszuwerden. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dann leg mal los Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 12.07.2018, 10:19     #32
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 16.123

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; Mazda MX5 "Sakura"
Zitat:
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dann leg mal los Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Danke für umhängen. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Was mir zumindest in Köln immer wieder auffällt:
Es gibt zwar Radwege, trotzdem brettern die RadlRambos übern Gehweg. Vor allem, wenn sie gegen die Fahrtrichtung fahren. Es gab mal Zeiten, da habe ich tatsächlich Platz gemacht, wenn es von hinten geklingelt hat. Fällt mir heute im Traum nicht mehr ein.

Rote Ampeln werden auch sehr gerne ignoriert. Und wenn Fußgänger bei grün auffem Zebrastreifen die Straße überqueren, wird an denen halt im Slalom vorbeigefahren.

Auch beliebt: freihändig auffem Fahrrad, damit man besser mit dem Handy daddeln kann. Idealerweise mit großen Kopfhörern über den Ohren, damit man auch ja ungestört ist.

Und weil grad dieser Abbiegeassistent in der Diskussion ist (der sicher helfen kann), noch zwei Beispiele dazu: Autos stehen an der Ampel, rechts ein Bus. Die Ampel wird grün und die Fahrzeuge fahren an. Von hinten kommt ein Radler mit Überschuss auffem Radweg und brettert rechts am Bus vorbei, obwohl weiter vorne eine Kreuzung mit Rechtsabbiegemöglichkeit kam und der Bus ja trotz nicht gesetztem Blinker hätte abbiegen können. Oder: Auto hält, blinkt rechts und setzt an, langsam in eine Parklücke auf der rechten Seite zu fahren. Radler von hinten und überholt wo? Richtig: rechts. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Der Autofahrer hat es gottlob noch rechtzeitig gesehen.

Und nein: das sind keine Einzelfälle, die sich ausnahmsweise mal zugetragen haben. Sowas erlebe ich regelmäßig. Zumindest in Köln. Manchen Radlern scheint recht wenig an der eigenen Gesundheit zu liegen. Bei so viel StVo-Intoleranz. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Das Pony steht im Stall..... ....und es war noch Platz da für nen Mazda.

"Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist konstant - aber die Bevölkerung wächst" (Jean-Luc Picard)
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 10:56     #33
vli   vli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei München
Beiträge: 747

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F34, BMW E93, Renault Espace, AfricaTwin, diverse Cannondales
@ laminator

Reg Dich ab

Die Medaille hat zwei Seiten - https://forum.tour-magazin.de/showth...Konfliktthread

Gruß,
Volker
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 11:06     #34
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.261

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
Zitat:
Es hilft ungemein auf dem Fußweg zu laufen
Nein, denn der wird sehr gerne von Radfahrern benutzt, wenn es dazu dient, schneller voranzukommen. Radfahrer legen gegenüber Fußgängern gerne das gleiche rücksichtslose Verhalten an den Tag, das sie bei den Autofahrern bemängeln. Der schwächere Verkehrsteilnehmer steht halt immer im Weg rum.
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 11:54     #35
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 16.123

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; Mazda MX5 "Sakura"
Zitat:
@ laminator

Reg Dich ab..
Hallo Namensvetter Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich reg mich doch gar nicht auf. Ich hab nur beschrieben, was ich so tagtäglich erlebe.

Und ich verstehe es nicht. Weil ich auch ab und an mit dem Fahrrad unterwegs bin (vor allem im Urlaub und meistens in Österreich). Da gibt es dann Wege für Fußgänger und Radfahrer. Die Krönung sind Wirtschaftswege, wo dann auch noch Trecker, PickUps oder Klein-LKW´s unterwegs sind. Wenn meinereiner da mit dem Radl unterwegs ist: also ich nehme an unübersichtlichen Stellen Tempo raus, weil es halt blöd ist, wenn man ausgangs einer unübersichtlichen Kurve plötzlich von nem Trecker aufs Korn genommen wird.

Und ja: es gibt diese elendigen Wandertruppen, die mit 10 Mann den kompletten Weg in Beschlag nehmen. Was ich für mich festgestellt habe: statt zu klingeln rufe ich immer rechtzeitig vorher "Vorsicht, heiß und fettig." Wirkt garantiert und sorgt idR immer für gute Laune. Vor allem, wenn man anschließend ein freundliches "Danke" über die Lippen bekommt. Es geht also doch und es tut noch nicht mal weh oder kostet Geld.

Genauso verstehe ich die Zeitgenossen in unserem Dörfli nicht. Da gibt es in unserem Wohngebiet (Tempo 30) eine Stelle mit verengter Fahrbahn. Ich habe damals in der Fahrschule gelernt, dass der warten muss, auf dessen Seite sich das Hindernis befindet. Ist das ein Problem? Nein. Für andere aber offensichtlich schon. Die brettern einfach durch. Der Idiot da in dem organgenen Auto wird schon anhalten. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Was soll das alles? Werde ich jetzt alt und sentimental oder wurden uns früher noch Werte vermittelt, wo die heutige Generation sich staunend fragt: was sind denn schittebön Werte? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Das Pony steht im Stall..... ....und es war noch Platz da für nen Mazda.

"Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist konstant - aber die Bevölkerung wächst" (Jean-Luc Picard)

Geändert von laminator (12.07.2018 um 11:56 Uhr)
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 12:09     #36
wie   wie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.723

Aktuelles Fahrzeug:
320d (F31); 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Zitat:
Ich habe damals in der Fahrschule gelernt, dass der warten muss, auf dessen Seite sich das Hindernis befindet.
Das könnte mich auch regelmäßig aufregen. Hier in den engen Käffern mit einer zugeparkten Fahrbahnseite erlebe ich das auch ständig.

Wo wir gerade beim Aufregen sind Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Wo in der StVO steht eigentlich, dass man an einer roten Ampel mit dem Motorrad an der wartenden Autoschlange vorbei fahren und sich vor die selbe stellen darf?
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 12:35     #37
Thorbeno   Thorbeno ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 390

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 120
Zitat:
...Wo in der StVO steht eigentlich, dass man an einer roten Ampel mit dem Motorrad an der wartenden Autoschlange vorbei fahren und sich vor die selbe stellen darf?
Diese These reicht so nicht aus bzw. ist sogar falsch, um eine Bewertung vorzunehmen. Es steht auch nirgendwo in der StVO, das genau das erlaubt ist.

Zu klären wäre insbesondere, ob ein Überholverbot gilt und wo vorbeigefahren wurde (rechts oder links). Dann ist die Frage auch leicht zu beantworten. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Userpage von Thorbeno
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 13:07     #38
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.583

Aktuelles Fahrzeug:
A8 3.7 quattro, A4 Avant LPG, MR2
Oh habe ich jetzt nen eigenen Thread dafür bekommen? Ok dann merke ich mir weitere Aufreger und kann mich dann tagtäglich hier auslassen. Vielleicht hilft das Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Also für Motorradfahrer die an Ampeln oder auf der Autobahn nach vorne fahren habe ich unabhängig von der StVO Verständnis. Da mache ich auch gerne regelmäßig Platz damit sie vorbeipassen. Warum auch nicht? Fahre zwar kein Motorrad aber versetze mich einfach in deren Lage und mache ihnen gerne eine Freude. Hier denke ich mir dann wieder meinen Teil zu den Leuten die dann die Spur extra dicht machen oder bei denen man merkt dass sie den Rückspiegel nur als Deko empfinden und stur geradeaus glotzen.
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 13:30     #39
Nightmen   Nightmen ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nightmen
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.746

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon FR
@Lami (Volker)


Reg Dich nicht auf...bringt nichts, das ist so wie einem Ochsen ins Horn gepetzt.


Im Forst ist es seit Jahren auch nicht besser. Wenn man auf Waldwegen in Ruhe mit Hund die Natur genießen möchte, hat man nach dem Spaziergang einen steifen Nacken vom Kopf umdrehen, damit dir so ein "Biker"nicht in die Haxen fährt.
shit happens wenn die "Biker"Absteigen und auf die Zwölf fallen, sind halt die Baumwurzeln dran SchuldDieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 13:31     #40
wie   wie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.723

Aktuelles Fahrzeug:
320d (F31); 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
OK, ich ergänze einen Halbsatz:
...um in den nächsten Kurven im Weg rum zu eiern.

Solange sie am Hahn ziehen und weg sind, ist mir das auch piepe. Wenn aber plötzlich 4 vor dir stehen, ist die Chance, dass einer dabei ist, bei dem man Angst haben muss, bei dem Tempo umzufallen, ziemlich groß.
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Wege zur Effizienz: BMW auf der Los Angeles Auto Show 2008 Martin BMW-News 0 06.11.2008 10:16
BMW feiert zweifache Weltpremiere in Los Angeles. Hermann BMW-News 0 25.11.2006 11:26
Deutschlands Straßen nur für 30°C ausgelegt? onkelbobby Geplauder 29 28.07.2006 09:16
Deutschlands schönste Straßen / heute: A45 Marc Geplauder 3 22.12.2001 16:10







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.