Thema: 3er / 4er allg. Bio Diesel für 320d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2002, 20:15     #11
StefanB   StefanB ist offline
Freak
  Benutzerbild von StefanB
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-28
Beiträge: 616

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325ti, BMW R1100S

HB
Wie immer kommt wieder der finanzielle Aspekt zur Sprache ("...wegen der paar Pfennige").

Ich finde Biodiesel interessant, um 1. weniger Ruß zu erzeugen und 2. ist es auch eine "sauberere" Angelegenheit: Man muss natürlich (wegen den Lösungsmittel-ähnlichen Eigenschaften von RME) passende Kraftstoffschläuche u.ä. verbauen, deswegen ja auch die Sonderausstattung bei BMW. Andererseits sehen die Schläuche etc. dann auch von innen aus wie blankgeputzt - keine schmierigen Ölreste mehr. Rein gefühlsmäßig gefällt mir das viel besser als beim Betrieb mit "normalem" Diesel.

Bisher bin ich noch nicht überzeugt davon, daß es überhaupt eine Gefährdung durch RME-Betankung gibt. Kennt jemand Schadensmeldungen anders als vom Hörensagen ("ich kenne einen, der hat mal gehört, da soll es doch...").

Eine Verschwörungstheorie der Mineralölkonzerne, die um ihre satten Geschäfte bangen, mag ich ja wirklich nicht herbeireden. Aber falls es denn doch eine geben sollte, dann hätten sie ganze Arbeit geleistet.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten