Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2002, 19:53     #9
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
@ Patrick: Abgesehen davon, dass ich Äußerungen in der Richtung "wie selbstlos Ihr Euch gebt" nicht besonders witzig finde, so werde ich das Gefühl nicht los, dass es Dir weniger um den menschlichen Aspekt als um die Kohle geht.

Natürlich sind Automobilfirmen mit reichlich Geld gesegnet (sieht man mal von Opel ab ), aber wofür willst Du es verlangen? So hart es klingen mag - hast Du als Unfallopfer eine Leistung erbracht? Ist der Automobilhersteller verpflichtet, Dir sowas wie Schmerzensgeld zu zahlen? Sieht man mal von einem (eher seltenen) Fall der Produkthaftung ab, gibt es keinen Rechtsanspruch! Ich sehe auch keine moralische Verpflichtung, denn wir haben es hier mit Unfallforschung zu tun!

Gruß
Al
Mit Zitat antworten