Thema: 1er E87 u.a. Einser zu teuer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2004, 10:38     #27
janni   janni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-13435 Berlin
Beiträge: 431

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 525tds Lim. E39, EZ 03/97
...die Welt ist sowieso teuer geworden!

Bedenkt man, dass man früher (ich rede mal von den guten 90er Jahren) für runde 20 - 25 T Mark einen VW Golf bekam, dann sind es heute für einen Basis-Golf mit etwas Grundlage-Extras gleich 35 - 40 T Mark (umgerechnet). Darunter geht nix, habs ausgerechnet.

Mein Dienst-Touran TDI ohne Leder, ohne Navi, ohne DSG liegt bei umgerechnet 61 T Mark (Familienauto? Ja klar! Kicher!)

Noch schlimmer verhält es sich in der damaligen und heutigen Mittelklasse wie z.B. 3er, C-Klasse, A4. Die C-Klasse begann 1993 mit 42 T Mark ( ca. 21 T €). Wenn ich immer sehe, dass Leute für einen neuen Wagen dort jetzt 40 - 45 T € auf den Tisch legen wird mir übel!

Bedenkt mal, dass man dafür in den 90ern (wir reden hier von damals 80 - 90 T Mark) die Highlights des Automobilbaus zu kaufen bekam (wenn auch die Einstiegsmodelle) oder eben sowas wie nen MB 320 TE 24V 4-Matic mit Leder und "A wie Alles" drinnen!!!! Heute: Vertreter Diesel Mittelklasse mit bissl. was drinn'.

Wenn man diese Show mal weitertreibt, dann sieht man, dass heutige Luxuskarossen im Bereich von 140 - 180 T € liegen (S-Klasse 600er und volle Hütte). Das damals mögliche und überirdische war z.B. ein S-Klasse Coupé W140 als S600C für vielleicht 200 - 220 T Mark (also 100 - 110 T €).

Differenz: Dutzende zehntausende €s !!!

Ich weiss: Sicherheit, Grundausstattung etc. etc hat alles zugenommen, das gebe ich ja zu, aber die Spirale dreht sich, Freunde...

Gruß

Jan
__________________
Jan
Mit Zitat antworten