Thema: 3er / 4er allg. Scheinwerfer von innen säubern
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2002, 10:01     #7
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Also, ich habs gemacht! Ging ganz leicht, und um alle Mißverständnisse zu beseitigen, hier nochmal die Details: Habe e36 Bj 94 mit H7 und Gläser von Bosch, soweit ich mich erinnere. Ihr habt alle ein wenig recht: Die Frontgläser sind verklebt, aber auch geklipst, sodaß ich zwar nicht die Frontglasscheibe abmachen kann, aber nach dem kompletten Ausbau der SW quasi "von hinten" an die Scheibe rankomme. Reflektor einfach mit den Clips öffnen und rausziehen, dann noch die 2 Streugläschen herausnehmen, sind bei mir auch nur geclipst, und schon kann ich durch die 2 großen Öffnungen von hinten meine Scheibe putzen! Und glaubt mir: Das bringt fast schon mehr als irgendwelche anderen H7 Birnen (Ok, außer Xenon, is klaaar). Ich konnte es selber nicht glauben, aber der Lichtkegel ist wesentlich heller. Obwohl ich sagen muß, daß meine Gläser jetzt nicht unbedingt total versifft waren, eben nur ein wenig staubig. Zumindest hat es echt was gebracht, die Ausleuchtung der Straße -vor allem in die Ferne- ist um einiges heller. Zumindest sieht es für mich so aus. Noch ein Tip für alle die sowas noch vorhaben sollten: Die 2 Streuscheiben sind ja aus Plastik. Daher unbedingt mit einem feuchten fusselfreien Brillenputztuch oder ähnlichem sanften reinigen, da diese sofort bekratzen (ist mir nämlich passiert ). Am besten sind die weichen Reinigungstücher für Kamera-Objektive, dann kann nichts mehr passieren.

Ok, nun bin ich fertig, Matthias
Mit Zitat antworten