Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2002, 09:17     #2
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Moin!

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, meinst Du, dass BMW nach einem Unfall nicht nur das verunfallte Auto begutachtet, sondern sich auch nach den Verletzungen des/der Unfallopfer(s) erkundigt.

Was findest Du daran pervers? Ich finde das völlig in Ordnung und sogar lobenswert! Die herkömmlichen Crashtests können nur einen Bruchteil dessen nachahmen, was sich im täglichen Straßenverkehr tatsächlich ereignet. So kann es vorkommen, dass ein Auto nur für das Bestehen der Crashtests konstruiert wird - so geschehen beim derzeit noch aktuellen Renault Megané. Bei seinem Erscheinen fuhr er Bestnoten bei den Crashtests ein. Später stellte sich aber heraus, dass die Karosserie so "weich" ist, dass sie zwar bis zu dem von den Crashtests abgedeckten Bereich vorbildlich knautscht, bei einem heftigeren Aufprall aber nur noch in sich zusammenfällt und die Fahrgastzelle nicht mehr intakt lässt. Ich hoffe nur, dass sich das beim aktuellen Laguna nicht wiederholt.

Darum müssen unbedingt Erfahrungen aus der Praxis gesammelt werden - und da reicht es eben nicht aus, sich nur das verunfallte Auto anzusehen, sondern es muss auch geprüft werden, welche Verletzungen dieser Unfall verursacht hat. Darum finde ich es legitim, wenn ein Automobilhersteller sich danach erkundigt - Auskünfte können im Rahmen der ärztlichen Schweigepflicht ohnehin nur mit Zustimmung der Betroffenen erteilt werden. So traurig die Umstände eines Unfalls mit Personenschaden auch sind: Nur auf diese Weise können Rückschlüsse gezogen werden, die in die Produktion einfließen können und somit wenigstens für die Zukunft einen besseren Unfallschutz gewährleisten.

Dabei braucht es sich auch nur um Pfennigartikel handeln. So stellte man bei Mercedes - wo ähnliche Untersuchungen durchgeführt werden - fest, dass die Halterung der Sonnenblende in einem (Un-)Fall zu schweren Verletzungen führte, was bei den Crashtests aber nie festgestellt werden konnte!

Gruß
Al
Mit Zitat antworten