Thema: 1er E87 u.a. 120-Vergleich bei Autobild
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2004, 09:31     #50
Gelbsucht   Gelbsucht ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.327
So liebe Autobild Autoren, lest genau was kommt...

Hab die AutoBild noch und mal mir die Arbeit gemacht und mehrere Bedeutungen des Titelbildes gefunden. Jetzt kommt mal die BMW-lastige Seite:


1. BMW-Fahrer beherrschen ihr Auto auch im Drift - VW-Fahrer nicht.

2. Ein BMW-Fahrer kommt trotz des längeren Wegs auf der Außenbahn schneller und entspannter an als der Mensch im VW. Das spricht für den Motor und das Fahrwerk des BMW.

3. Der BMW-Fahrer kommt SOGAR IM DRIFT schneller an als der VW, siehe Bild. Da liegt der BMW vorne. Wir wissen alle, das driften in einem Rennen nur Speed kostet und nix bringt. Aber fürn 5er Golf reichts noch.

4. Auf dem Bild auf Seite 32 fährt der 120i vor dem Golf - richtig so. es kann doch net sein, daß ein VW einem BMW zeigt wo der Hammer hängt.

5. Erster Textabschnitt: "Der Blick nach München macht neidisch. Während VW, Mercedes und andere Leidensgenossen über lahme Konjunktur klagen, gibt BMW Gas. Absatz, Rendite, Kosten - ökonomisch stehen die Bayern da wie eine Eins." <--Irgendwoher muß es ja kommen. Kombiniere: BMW ist der bessere Hersteller, also müssen die Autos auch besser sein!

6. Zitat: "Ein dynamischer Anti-VW sozusagen." <--Ja, wieder einmal einer aus München, der zum Beispiel als einziger seiner Klasse Heckantrieb hat. Wie seinerzeit der Kompakt. (Korrigiert mich, falls ich falsch liege)

7. Über VW wird öfters gejammert, es wären preislich keine "Volkswagen" mehr. Über BMW hab ich sowas noch nie gehört, BMW hatte schon immer etwas höhere Preise, aber für Qualität legt man IMHO gern drauf....

Jungs und Mädels, das hier mal zum aufmuntern (Beitrag ist nicht Bierernst gemeint)
Mit Zitat antworten