Thema: 1er E87 u.a. ams-Test 120d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2004, 16:35     #3
MÄxx   MÄxx ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MÄxx
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 1.230

Aktuelles Fahrzeug:
3er
Die Messwerte der AMS und überhaupt allgemein die Messwerte von Zeitschriften sollte man aber imho auch ab und zu kritisch betrachten.

Mal angenommen der Test des 120d wurde in der letzten Woche durchgeführt, in der ja in fast ganz Deutschland sehr hohe Temperaturen geherrscht haben, dann hat das gleich für eine ordentliche Portion Minderleistung gesorgt.
Ich bilde mir auch ein, das gerade aufgeladene Motoren mit Ladeluftkühler noch empfindlicher auf Temperaturschwankungen reagieren als Sauger.

Jetzt im Vergleich zu den Messwerten von BMW, die bei Idealbedingungen erstellt werden kann da natürlich ein großer Unterschied entstehen.

Im Endeffekt sind beide Messwerte völlig nichtsaussagend. Am transparentesten wäre es für den Kunden, wenn sich die Hersteller für eine Norm entscheiden würden, aber darauf können wir wahrscheinlich lange warten

Insgesamt scheint der Einser aber ein richtig sportliches - für seine Klasse - Auto geworden zu sein

Gruß,
Max
Mit Zitat antworten