Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2004, 12:15     #3
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
2. Die BMW Welt – das Portal der Marke BMW

Im Mittelpunkt: Die ganz persönliche Auslieferung an den Kunden.

Der stark zunehmende Wunsch anspruchsvoller Kunden, ihr Fahrzeug direkt beim Hersteller abzuholen, lässt ein neues zentrales Projekt der BMW Group Gestalt annehmen – die BMW Welt: Als Auslieferungszentrum für BMW Automobile an nationale und internationale Selbstabholer wird es von Juni 2006 an zu einem Ort der Kommunikation und Begegnung werden. Bis zu 250 Kunden werden dann täglich von hier aus mit ihrem neuen BMW in alle Welt fahren.

Bei sehr persönlicher und individueller Betreuung wird die Fahrzeugübernahme so zu einem einmaligen Erlebnis, denn der Besucher taucht intensiv in die Welt von BMW ein.

Welcher Name wäre da passender als „BMW Welt“?

Die BMW Welt vermittelt das Faszinosum der Marke BMW mit ihren Produkten BMW Automobile, BMW Motorräder, BMW Teile und Zubehör sowie Accessoires. Die BMW Welt präsentiert live und hautnah stets ein breites Spektrum der aktuellen Produktpalette – hier werden Design, Technologie und Innovation in souveränem Zusammenspiel inszeniert. Die Philosophie des BMW Service und der Leistungen von BMW auf den Gebieten Motor- und Fahrzeugentwicklung sowie Motorsport sind ebenfalls präsent.

In der BMW Welt werden auch die Zukunft des Automobils und die Zukunft der Mobilität Themen sein – beispielsweise anhand umweltschonender alternativer Antriebe wie Wasserstoff, der Elektronik in BMW Automobilen und der intelligenten Vernetzung von Automobil und Umwelt. Dabei gehören Information und Entertainment in der BMW Welt zusammen: Exponate und multimediale Präsentationen vermitteln auf kompetente und zugleich unterhaltsame Weise intensive Einblicke in Forschung, Entwicklung und Produktion.


Ort des Dialogs

Die BMW Welt bildet mit dem BMW Museum, das auf etwa der vierfachen bisherigen Ausstellungsfläche bis zum Jahr 2007 neu entstehen wird, sowie mit dem Werk Milbertshofen eine bedeutende „Schnittstelle“ zwischen dem Unternehmen und seiner Umwelt. Das Erlebnisangebot der BMW Welt wird somit durch Museumsbesuch und Werksführung ergänzt.

Ein multifunktioneller Veranstaltungssaal – das „BMW Welt Forum“ –, bietet Raum für Kunst, Wirtschaft, Kultur und Technik. Hier ist Platz für bis zu 600 Personen und öffentliche Bühnen für Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art. Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen und Live-Übertragungen werden genauso stattfinden wie Empfänge, Bankette und andere Veranstaltungen. Auf diese Weise wird die BMW Welt der Münchner Kulturszene eine neue Facette hinzufügen.

Im Tagungsbereich befinden sich Räume in variablen Größen für Konferenzen, Vorträge, Präsentationen und Seminare, die auch externen Veranstaltern zur Verfügung stehen.

Zahlreiche Shops, Cafés und Restaurants sowie ein Erlebnisbereich für Kinder und Jugendliche vervollständigen das Angebot.

Kurzum: Die BMW Welt ist das Portal zur Marke BMW. Alle sind willkommen, die sich – aus diesem oder jenem Grunde – für die Marke interessieren, sich mit ihr verbunden fühlen und Freude am Fahren verspüren.

Die BMW Welt verbindet also Besucher und Marke, Abholer und Fahrzeuge, Vergangenheit und Zukunft. Sie tritt in den Dialog mit Gästen aus aller Welt, Kunden und Nachbarn. Sie schafft öffentliche Räume, die, was die Agora früher für die Demokratie war, ein Ort des gedanklichen Austauschs sind. Mit den Worten des Vorstandsvorsitzenden der BMW AG, Dr. Helmut Panke: „Wir freuen uns auf unsere hier entstehende BMW Welt. Und wir freuen uns gerade über diesen Standort. Was böte sich besser für ein solches Projekt an, als die Position zwischen unserer Konzernzentrale, dem Werk, der einmaligen Architektur des Olympiageländes, der Weltstadt mit Herz vor den Toren und dem beeindruckenden Alpenpanorama als Hintergrund. Dieses Projekt macht zugleich deutlich, dass BMW hier in München nicht nur seine Wurzeln hat, sondern von hier aus auch die Zukunft gestaltet.“
Mit Zitat antworten