Thema: 3er / 4er allg. Sportfahrwerk für Allrad-3er (E46)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.12.2001, 19:36     #6
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Hi Leute.

Also das is mir schon klar, dass man den X-3er fürs leichte Gelände "höher legt", aber meine Frage bezog sich eher auf den Fall wie ihn ***BMW-FrEaK*** erläutert hat.

Ein Dreier gehört auf die Landstraße und net ins Gelände
... da könnt er ja dreckig werden

Deshalb seh ich den Allrad nur als Traktionsvorteil (z.B. im Winter) und da ist es eigentlich egal, wie hoch oder tief er liegt. Ein "Tieferer" sieht IMHO halt besser aus und fährt stabieler als einer mit dem Normalo- oder dem 17mm höheren Fahrwerk.

Bitte versteht mich nicht falsch, wenn ich wieder mitm "Quaddro" komm
Aber da muss ich dem ***BMW-FrEaK*** zustimmen. Die haben in der STW bewiesen, dass ein Allradler auch auf der Straße (z.B. im Regen) einen Vorteil hat und da braucht man halt kein "hohes" Fahrwerk.

Ein echter FREAK eben, dieser ***BMW-FrEaK***


Gruß
kleiner.Heizer

Geändert von VB-Driver (25.12.2001 um 19:40 Uhr)
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten