Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2004, 11:06     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Mehr als 30.000 Besucher beim 4. Internationalen BMW Motorrad Bikermeeting

München. Vom 2. – 4. Juli 2004 kamen mehr als 30.000 Besucher, darunter 26.000 Motorradfahrer, ins oberbayerische Garmisch-Partenkirchen zum 4. Internationalen BMW Motorrad Bikermeeting. Unter dem Motto „Italien zu Gast“ wurden viele italienische Biker und Gäste aus über 30 Nationen begrüßt. Neben den europäischen Ländern waren unter anderem auch die USA, China, Russland, Neuseeland, Zypern und Dubai vertreten.

Die ersten Eindrücke tauschten die Besucher bei der großen Opening-Party am Freitagabend aus. Obwohl die mitreißende Liveband „Gerry & Gary“ bis tief in die Nacht für Stimmung sorgte, schafften es alle, am Samstag rechtzeitig aufzustehen, um das umfangreiche Programm zu sehen. Mehr als 300 Besucher nutzten während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit, die R 1200 GS in einem Enduro Parcours unter Anleitung von Instruktoren zu testen. In diesem Off-road Gelände beeindruckten auch die Trialkids des Enduroparks Hechlingen. Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren stellten auf Trialmotorrädern ihr Können unter Beweis. So mancher Erwachsener kam aus dem Staunen über die Fähigkeiten des Nachwuchses kaum heraus.

In einem separaten Fuhrpark standen den Bikern 60 Motorräder für 90-minütige Probefahrten zur Verfügung. Hier wurden mehr als 700 Testfahrten wahrgenommen und dabei insgesamt ca. 74.000 km in drei Tagen gefahren.

Bei der Fashion-Show wurde die aktuelle Fahrerausstattungskollektion vorgestellt. Den Besuchern bot sich ausreichend Gelegenheit, Motorräder, Zubehör, Partner und deren Spezialangebot für BMW Motorräder kennen zu lernen und sich im Travel Point Zelt Anregungen für die nächste Motorradreise zu holen. Beim großen Motorrad Korso waren auf 75 km rund um Garmisch-Partenkirchen ca. 1000 Motorradfahrer unterwegs.

Die prominenten Gäste Despina Pajanou, Heiner Lauterbach und Ralf Bauer überreichten am Samstagabend die Prämierungen in den Kategorien höchster Kilometerstand, weiteste Anreise, originellster Umbau, und Klassiker. Der Gewinner in der ersten Kategorie konnte rund 344.000 km auf seiner K 100 RS vorweisen. Für die weiteste Anreise wurden drei US-Amerikaner prämiert, die mit ihren Motorrädern am 27. April von Shanghai über Russland nach Garmisch-Partenkirchen gestartet waren. Der Preis für den originellsten Umbau ging an den Besitzer einer K 1100 LT mit weiß-blauer Lackierung, Rautenmuster und König Ludwig Airbrush Motiven. Als ältester Oldtimer wurde eine R25/3 aus dem Jahr 1954 prämiert. Nachdem der glückliche Gewinner einer R 1150 R Rockster Edition 80 mit der Seriennummer 2003 gezogen wurde, sorgten die „Blechblos’n“ für die richtige Stimmung auf der großen BMW Motorrad Bikerparty. Das Bikermeeting klang am Sonntag mit Frühschoppen, Biker Gottesdienst und einem Klassik Korso mit 100 Teilnehmern aus.

Auch nächstes Jahr werden sich wieder Fans, Freunde und Fahrer von BMW Motorrädern am ersten Juliwochenende in Garmisch-Partenkirchen, dann zum 5. Internationalen BMW Motorrad Bikermeeting treffen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten