Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2004, 11:37     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Biathleten gehen mit gutem Beispiel voran

Nachwuchs des Biathlon-Stützpunktes Ruhpolding absolviert BMW Fahrer-Training

München. Der Nachwuchs des deutschen Biathlons absolvierte am letzten Wochenende ein Sicherheits-Training bei BMW am Münchener Flughafen. Erfahrene Instruktoren vermittelten den Athleten das korrekte Verhalten bei den wichtigsten im Straßenverkehr auftretenden Gefahren- und Stresssituationen. Jugendliche Fahranfänger mit wenig Erfahrung sind die mit Abstand meist gefährdete Gruppe der Autofahrer. Da es aber in der Fahrschule kaum die Möglichkeit gibt, richtiges Agieren in kritischen Verkehrssituationen zu erlernen, bietet das BMW Fahrer-Training in Kooperation mit verschiedenen Tageszeitung Jungen Autofahrern im Alter von 18 bis 25 Jahren die Gelegenheit, ein Sicherheitstraining zum halben Preis von 85 Euro mit einem gestellten BMW zu absolvieren.

Mit der Teilnahme am BMW Aufbau-Training geht der Nachwuchs des Biathlon-Stützpunktes Ruhpolding mit gutem Beispiel in seiner Altersklasse voran.

Dieses Training schult die Fahrer, Gefahrensituationen im Straßenverkehr rechtzeitig zu erkennen, zu vermeiden oder im Falle eines Falles durch gezielte Manöver zu verhindern. Übungen wie Vollbremsungen, Ausweichen sowie Handlingsübungen zum „Einfangen“ eines ausgebrochenen Fahrzeuges bei verschiedenen Fahrbahnverhältnissen sollen die 18-19-jährigen Nachwuchssportler auf die Realität im Straßenverkehr vorbereiten.

In einer Theorieeinheit erklärten die Instruktoren den Führerscheinneulingen zunächst die richtige Sitz- und Lenkradhaltung sowie Brems- und Lenktechniken. Anschließend ging es mit einem 330i auf die 63 000 Quadratmeter große Trainingsfläche, die über eine integrierte Bewässerungsanlage verfügt, und deshalb alle gängigen Straßenoberflächen simulieren kann. Da die Biathleten in der langen Wintersaison viele Kilometer zwischen Trainingsstätte und den einzelnen Wettkampforten zurücklegen, ist es für sie sehr wichtig, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Das BMW Fahrer-Training unterstützt zudem die zwei erfolgreichen Verkehrssicherheitsaktionen des Bayerischen Innenministeriums “Ankommen statt Umkommen“ und “Sicher auf Bayerns Straßen“. Mit der Aktion „Kindertempo“ will die BMW Group darüber hinaus die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr erhöhen. „Kindertempo“ klärt Kinder und Erwachsene gleichsam über Gefahren im Verkehr auf.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten