Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2004, 13:10     #4
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.975

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Gibt es eigentlich eine Zentralstelle, wo Fahrschulen ihre Autos ordern??

Schätze mal, Golf und Astra sieht man deshalb so häufig, weil der Preis entsprechend günstig ist. (Ok, trifft beim Golf V nicht mehr so wirklich zu).

Dann sollten die Autos halt möglichst kompakt sein und eine vernünftige Rundum-Sicht ermöglichen. Dürfte für einen Fahranfänger ziemlich dämlich sein, wenn er die Außenmaße bestenfalls erahnen kann. Auch wichtig: die Alltagstauglichkeit.

Ich habe meinen Führerschein vor Urzeiten auch in einem Golf gemacht. Dazu noch im Winter und muß sagen, daß es mir der Wagen in dieser Hinsicht doch sehr leicht gemacht hat.

Für die Fahrschulen mag auch die Außenwirkung eine gewisse Bedeutung haben. Golf hat halt irgendwo noch das Image eines Volkswagen und der Astra ist eh günstig. Hat eine Fahrschule nun z.B. einen BMW im Programm dürfte Mecker zwangsläufig sein. Motto: Kein Wunder, daß der Führerschein bei denen so teuer ist. Der Wagen muß ja bezahlt werden.

Lastbutnotleast:
Den meißten Fahranfängern dürfte die Marke ihres Lernfahrzeuges in erster Linie einmal schei$egal sein.

Gruß Volker
__________________
Das Pony steht im Stall.

Es ist mir shiceegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle, wird nicht übers Wasser gelaufen.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten