Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2004, 10:31     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Stephan Eberharter & Co "fernab der Piste"

Skistars absolvieren BMW M3 Intensiv-Training auf dem Salzburgring

München. Perfektion bei hohem Tempo – im Winter kämpfen die Stars des österreichischen Skiteams um Sekundenbruchteile auf ihrer Jagd ins Ziel. Beim BMW Fahrer-Training lernten sie heute auf dem Salzburgring die Beherrschung eines Automobils auch bei auch bei Autobahngeschwindigkeiten und in Grenzbereichen. Der Unterschied zum Sport: Auf der Straße geht es nicht um Bestzeiten, sondern darum, das Auto sicher und souverän zu bewegen – auch in kritischen Situationen. In Theorie und Praxis schulten BMW Instruktoren die Skistars in verschiedenen Fahrsituationen. Auf dem Programm standen Handlingübungen, Slalomfahrten, Notspurwechsel, Notbremsungen oder kontrolliertes Unter- und Übersteuern. „Autofahren hat viel mit Skifahren gemeinsam – nur wer optimal vorbereitet ist, kann auf jede Situation schnell und sicher reagieren. Das BMW Fahrer-Training ist nicht nur eine tolle Gelegenheit, sein Fahrkönnen zu verbessern, sondern macht auch einen Riesenspaß“, sagt Stephan Eberharter.

BMW Fahrer-Training: Verantwortungsbewusstein und Freude am Fahren

Das BMW Fahrer-Training sorgt seit 1977 für mehr Sicherheit und Souveränität im Straßenverkehr. Mittlerweile über 17.000 Teilnehmer jährlich alleine in Deutschland und Österreich nutzen die Gelegenheit und verbessern durch ein Training bei BMW ihr Fahrkönnen. Damit sorgen sie gleichzeitig für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Das Ziel der Trainings: Die Beherrschung des Autos in Grenzbereichen, um bei kritischen Situationen im Straßenverkehr gewappnet zu sein.

BMW und der ÖSV: Sportlichkeit verbindet

Seit über 15 Jahren ist BMW beim Österreichischen Ski-Verband (ÖSV) Lieferant für Freude am Fahren. Zahlreiche Sportler und Trainer schätzen die Dynamik, Agilität und Sicherheit der BMW Automobile. Die Partnerschaft zwischen dem ÖSV und BMW umfasst aber noch mehr: So perfektionieren die Athleten regelmäßig im BMW Windkanal in München ihre Rennhaltung und ihr Material für einen möglichst geringen Luftwiderstand auf der Piste. Und für die Sicherheit im Straßenverkehr organisiert BMW seit Jahren spezielle Fahrer-Trainings für die Spitzensportler.

Weitere Informationen zum Programm des BMW Fahrer-Trainings finden Sie im Internet unter www.bmw.de/fahrertraining
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten