Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2004, 14:19     #27
Arne   Arne ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Arne
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 1.480

FFB-
Zitat:
Original geschrieben von Albert
Dass er ausgerechnet eingefleischte VW-Fans überzeugen wird, habe ich auch nicht geschrieben, und das denke ich auch nicht.
Wenn eingefleischte VW Fans diejenigen sind, die den Wagen eines Kollegen (BMW E46 Cabrio) mittels Handkantenschlag zu einer Delle verhalfen und meinen E39 zerkratzt haben, als wir auf einem VW Parkplatz in WOB geparkt haben: Da hast Du wahrscheinlich recht.

Interessanterweise stelle ich aber hier in Wolfsburg fest, dass die Begeisterung und der bedingungslose Rueckhalt gegenueber VW deutlich nachlaesst.

VW steht gerade heute an einem Scheidepunkt. Einerseits Projekte, die keiner mehr klassischen VW Kaeufer mehr gutheissen kann (Bugatti Veyron, Bentley, Phaeton) und andererseits Unzufriedenheit mit dem neuen Golf.

Es erscheint mir taktisch klug, genau jetzt den 1er auf den Markt zu bringen auch wenn ich mir gewuenscht haette, dass er billiger ist um direkt den Golf anzugreifen.

Zitat:
Dort wird es ähnlich wie bei BMW-Fans sein, die sich nach wie vor über die Banglesche Designlinie aufregen und sich notfalls mit E46 und E39 "über Wasser" halten, bis etwas wieder kommt, was ihren Geschmack eher trifft (oder bis der Gewöhnungseffekt eingetreten ist ). Insoweit sind wir also einer Meinung.
Na, jetzt zitierst Du mich aber direkt und woertlich

Zitat:
Ich glaube aber, dass viele andere potentielle Kunden, für die normalerweise ein Golf erste Wahl gewesen wäre, sich auch für den Einser interessieren werden - denn der Golf V hat nun mal für viele gegenüber den Vorgängern an Attraktivität verloren.
Wichtig ist, dass man den klassischen Golf/Astra Kaeufer in der n. Generation darauf aufmerksam macht, dass es eine neue Alternative gibt.
Die meisten Leute, fuer die ein Golf schon ziemlich das obere Ende der Fahnenstange darstellt und eben Golf fahren, weil sie das Gefuehl haben, viel Qualitaet fuer ihr Geld zu bekommen (ich denke, das trifft eh auf die meisten der Golf Fahrer zu) wuerden nie den Weg zu einem BMW Haendler oder NL zu finden, weil warum sollten sie sich den Frust geben, dass ihnen selbst die Einstiegsmodelle zu teuer sind?

Insofern kommt in der aktuellen Werbung meiner Meinung nach die Kernaussage nicht 'rueber: Ihr koennt ihn euch leisten!

Zitat:
Ich schrieb ja auch nicht, dass es keine Unterschiede gab, sondern dass sie nicht besonders groß sind. Zwischen E46 und E34 habe bzw. besser hatte ich auch einen direkten Vergleich.
Also ich habe den direkten Vergleich zwischen E39, E46 und E30 was die Groessen angeht und ich bin, wie die meisten wissen, auch keine Bohnenstange.
In meinem E39 finde ich es angenehm wieviel Platz zwischen Fahrer und Beifahrer ist.
Im E46 habe ich so ein Gefuehl der Enge, wenn ein Beifahrer neben mir sitzt.
Besonders schlimm ist es, wenn z.B. champagnero neben mir sitzt. Dann beruehren sich unsere Schultern...
Und nun das Ueberraschende:
Im E30 Touring, der auch noch zu meinem Fuhrpark gehoert, habe ich ein besseres Raumgefuehl als im E46.
Der Fussraum im E46 kommt mir im Vergleich zum E30 richtig beengt vor.

Insofern sehe ich da noch einen sehr deutlichen Unterschied zwischen der 5er und 3er Klasse und kann nicht nachvollziehen, wie klein Ihr den E30 redet.

Gruss
.//. Arne

Geändert von Arne (10.06.2004 um 14:22 Uhr)
Userpage von Arne
Mit Zitat antworten