Thema: 1er E87 u.a. Offizielle Preise 1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2004, 13:48     #34
FCe   FCe ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 49

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring, Mini Cooper
Zitat:
Der Preis ist deswegen nicht ok, weil man halt in dieser Zielgruppe Marktanteile gewinnen will.Wie soll man bitte schön Marktanteile gewinnen, wenn man auf Compact-Niveau bleibt, wenn man doch sieht daß der Compact nun überhaupt nicht geht?
Soweit ich verstanden habe ist die Zielsetzung für die Positionierung des 1ers die,
  • die Kunden, die bis jetzt Low Cost 3er gefahren sind und die Raten vor recht hohe Strapazen gestellt hat, langsam auf die 1er Plattform zu überführen. Die Preisgestaltung und auch die anfänglich verfügbare Motorenpalette des E90 wird das deutlich zeigen.
  • die junge und finanziell potente Käuferschicht, die sich für die Sportlichkeit, Agilität etc in der Golfklasse begeistert und bis jetzt nicht recht fündig geworden sind für den 1er zu gewinnen. In diesem Segment spielt sonst nur der Golf (zu altbacken), der A3 (durch den Aufbau zu eingeschränkt und die Motorisierung auch nicht gerade die Verkörperung von den 1er Werten), die A Klasse (außerhalb der Diskussion) und der Astra (außerhalb der Diskussion). Einzig interessanter Konkurrent ist der 147 Alfa.
  • die junge aber finanziell nicht so potente Käuferschicht durch die JAWA und sonstigen Jahreswagen Programme der AG zu bedienen, in die der 1er von (fast) am Anfang an einfließen wird.
  • die Fanatiker mit dem 6 Zylinder im 130i anzusprechen.

Das übergordnete Ziel scheint mir zu sein, vom 3er als Volumensmodell und Cash Cow der vergangenen Jahre mit dem 1er zu einer breiteren stabilen Basis zu kommen. Deswegen wird der 1er ja auch als komplett eigene Linie ausgebaut (mit Touring, Cabrio und Coupe)

Im Gegensatz dazu ist der Compact für mich ein Fahrzeug, dessen Konzept darin besteht irgendwie einen bestehenden 3er kleiner und billiger, aber mit einem sehr hohen Gleichteileanteil zu bauen, damit sich Maturanten (Abiturienten) und Ehefrauen einen Wagen schenken lassen können, der nicht zu teuer ist. Das Konzept am Markt zu platzieren ist (und wird auch) nie gelingen. Deshalb und nicht wegen dem zu hohen Preis hat sich der Compact nie gut verkauft (IMHO).

Unterm Strich halte ich die preisliche Positionierung des 1er zwar für Prämium, mann kann aber sicher einiges mit Paketen abfedern.

Gruß
Richard
Mit Zitat antworten