Thema: 3er / 4er allg. Temperaturalarm unterdrücken e30
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2001, 18:41     #2
TB320   TB320 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-34560 Fritzlar
Beiträge: 1.062

Aktuelles Fahrzeug:
320iA E36, 316iCompact,Golf IV,Porsche944
Hallo,
ich habe einen E30 mit CC.
Von diesem "Eiswarner" habe ich noch nie was gehört.
Habe ich auch keine Beschriftung für dran.
War das Zusatzausstattung?
Ansonsten ist es doch bei allen Funktionen so,daß eine rote Leuchtdiode in der CC angeht+in der Armatur "Check" aufleuchtet.
Durch Druck auf den Knopf "Check" wird die Warnung in der Armatur ausgeschaltet+nur noch die Diode leuchtet.
Bei den Bremsleuchten ist es anders geregelt.
Dort reicht beim Start ein Druck auf das Bremspedal+die Anzeigen erlöschen bei korrekter Funktion ohne drücken des Knopfes.
So ähnlich stelle ich mir das bei deinem Eiswarner vor.
Diese Funtion ist anders geschaltet.
Wenn Kühlmittel fehlt oder sonstwas+du reparierst das bei eingeschalteter Zündung,erlischt die Anzeige nämlich NICHT.
Erst nach Ausschalten der Zündung +Neustart erkennt die CC die Fehlerfreiheit.
Bei dem Eiswarner erkennt er die "Fehlfuntion"(=Frostgefahr) bei jedem Grad Veränderung aufs neue.
Oje,jetzt ist das aber ein langer Beitrag ohne Lösung
.Ich habe einfach meine Gedanken geschrieben...
Tja,ausschalten geht. Einfach Kabel ab an der CC.
Aber wenn ich so was hätte,tät´ich es reparieren lassen.
Kann nicht so wild sein.
Gruß
T.B.
__________________
Biedenkopf 2002, ich war dabei!

Das bescheidene Heute ist die gute alte Zeit von Morgen

Ich habe die langweiligste Userpage! Schau doch mal rein.
Userpage von TB320
Mit Zitat antworten