Thema: 3er / 4er allg. Slk 230 oder 323iCabrio
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2001, 16:30     #21
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Zunächst mal bin ich auch der Meinung, dass man SLK und 3er Cabrio nicht wirklich vergleichen kann.

Dem SLK in der Fahrzeugkategorie vergleichbar ist wohl der Z3, und das Benz-Pendant zum 3er ist wohl dann der CLK.

Aber wenn die Entscheidung also zwischen diesen beiden gefällt werden soll, dann lasst uns doch mal sehen...

Für den 3er spricht:
Mehr Sitzplätze (im Sommer mit paar Kumpels oder Mädels über die Landstraßen oder die Leopoldstraße cruisen hat halt doch auch seinen Reiz)
Man kann das Dach auch noch öffnen wenn 2 Leute Ihre Sporttaschen im Kofferaum haben.
Das Sixpack! Bei einem BMW 6-Zylinder weiß man was man hat.
Das Image (SLK ist halt doch eher ein Frauen-Auto).
Das elegantere Erscheinungsbild.
Großzügiger geschnittener Innenraum mit mehr Bewegungsfreiheit für alle Insassen.

Für den SLK spricht:
Sehr gutes Automatikgetriebe (wobei ich Automatik in so nem kleinen Sportwagen absolut fehl am Platze finde!)
Glas-Heckscheibe (relativiert sich, wenn's hier ums E46-Cabrio als Gegner geht!?)
Bessere Parkplatz-Chancen, weil deutlich kürzer.

öööh ja, das war's dann auch schon, was mir als Vorteile für den SLK einfällt.

Ich denke, das 3er Cabrio ist die bessere Wahl. Ganz objektiv kann ich hier natürlich nicht sein, weil ich BMW-Fan bin. Trotzdem muss man dem SLK zugestehen, dass es ein echt schicker Wagen ist. Aber weil er eben so "schick" ist, fahren zu viele Frauen mit dem Ding rum.
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten