Thema: 3er / 4er allg. e36 Compact 316i vs. 318ti
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2001, 17:44     #27
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Zitat:
Original geschrieben von CompactDriver

Schreibt noch irgendwas....Compact-Fahrer unter sich....
Na gut.
Also ich bin wohl einer der wenigen 316i-Fahrer, die die 1,9l-Maschine im Compact haben. Eine Besonderheit, die damit zusammenhängt, ist das viel längere Getriebe. Meiner hat die 3,23-übersetzte Hinterachse, ist also nur ca. 5% kürzer als ein 323ti. Das Resultat: Den Drehzahlbegrenzer hat meiner im fünften Gang noch nie gesehen und wird er wohl auch kaum. Bei einer Vmax von Tacho ca. 200 liegen erst rund 5700/min an, insofern kann ich sicher sein, dass das die "echte" Höchstgeschwindigkeit als Ergebnis des Kampfes von 100 PS gegen Luftwiderstand und Reibung ist.

Ein anderer Umstand, der sich daraus ergibt, könnte sein, dass der Wagen sich beim Ausdrehen der unteren Gänge nicht so agil anfühlt wie ein kurz übersetzter 1,6l-Compact. Im unteren und mittleren Drehzahlbereich sorgt das wuchtige Drehmoment des 1,9ers da für den gerechten Ausgleich.

Zum 323ti kann ich nur sagen. Mögen sich 318ti-, 318is- und 320d-Fahrer auf gut gehende Vierzylinder berufen können, was der 323ti über 4000/min anstellt, ist nicht mehr feierlich. Ich kenne viele BMW zwischen 316i und M5 und der 323ti belegt beim Fahrspaß mit Sicherheit einen der vorderen Plätze.

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten