Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.05.2004, 19:53     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
ORACLE BMW Racing segelt in Europa - Match Race Team beim Toscana Elba Cup am Start

Die Swedish Match Tour macht erneut Station in Europa: Einige der besten Skipper der Welt segeln vom 2. bis 9. Mai 2004 in Porto Azzurro um den Toscana Elba Cup. Nach seinem dritten Platz vom vergangenen Wochenende beim Congressional Cup will Steuermann Gavin Brady mit ORACLE BMW Racing im italienischen Mittelmeer an die guten Leistungen von Long Beach (Kalifornien) anknüpfen. Brady: "Wir werden sicherlich gegen diese erstklassige Konkurrenz ganz enge Match Races erleben. Und wir werden versuchen, uns weiter zu verbessern."

Neben Brady, der sich in der Tour-Gesamtwertung auf Rang vier verbessern konnte, gehören der Mannschaft von ORACLE BMW Racing John Kostecki, Dirk de Ridder, Ross Halcrow, Robbie Naismith, Ian Gordon und Phil Jameson an. Vor der traumhaften Kulisse rund um Elba gehen mit den Teams von Peter Gilmour (Australien), Magnus Holmberg (Schweden) und Jesper Radich (Dänemark) zudem die drei Erstplatzierten der Swedish Match Tour an den Start. Gesegelt wird der Toscana Elba Cup auf baugleichen Rennyachten des Modells IMX 40. Vier Monate vor dem Auftakt zum America's Cup 2007, mit der ersten Pre-Regatta ab 5. September in Marseille, bestreitet das Team ORACLE BMW Racing 2004 damit erstmals in Europa einen Wettkampf. Informationen zum aktuellen Renngeschehen und Ergebnisse liefert die Team-Website www.oraclebmwracing.com.
Mit Zitat antworten