Thema: 3er / 4er allg. Nur Ärger! Gebrauchtwagenkauf
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2001, 17:11     #1
ramo   ramo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 6
Nur Ärger! Gebrauchtwagenkauf

Guten Abend zusammen,

heute war ich bei einer Bmw Werkstatt.
Ich wollte den Chip auslesen lassen.
Der Meister sagte mir aber, das zum Steuergerät keine Verbindung hergestellt werden konnte.
Also war ein Check nicht möglich.
Kann das sein das der Verkäufer beim Umbau ein Kurzschluß produziert hat, oder ein Kabel vergessen hat.
Was soll ich jetzt machen?
Muß der Verkäufer für die Kosten aufkommen, wenn er mir zugesichert hat das der Wagen keine Probleme hat, und der Wagen fachmännisch (Xenon) umgebaut wird.
Wer kann helfen ?

Dank im voraus!

gruß an alle

ramo

mein erster Beitrag zur Erinnerung

Hallo zusammen!! Ich bin neu hier.
Hi Leute,

Ich muss erstmal was los werden:
Es ist einfach ein geiles Gefühl zu den BMW Fahrern zu gehören.
Mein Freund hatte mich schon vorgewarnt; " Wenn du einmal BMW fährst, fährst du für immer BMW ".
Ich denke mal er wird recht bekommen.
Letze Woche habe ich mir einen 316 Coupe, Bj. 96 102PS mit M3 Look und Ausstattung geholt.
Der Vorgänger hat den Wagen wirklich geleckt; war auch ein BWM Fan.
Was mich aber wirklich bei dem Wagen begeistert ist das Fahrwerk.
Es ist einfach ein Geiles Feeling auf der Bahn.
Nun habe ich trotzdem ein kleines Problem.
Der Verkäufer hat mir vor dem Verkauf noch Zenon Lichter einbauen lassen.
Dannach funktionierte der elekr. Spiegel nicht mehr.
Das hab ich auch sofort reklamiert. Wird Von Ihm repariert.
Nachdem ich aber den Wagen abgeholt hatte, und zwei Tage eingefahren habe,
mußte ich festellen, das der elektr. Fenster nicht funktioniert.
Wenn ich das Fenster hochschieben möchte, hackt es immer wieder.
Das ist doch nicht normal?
Zudem mußte ich festellen das das Airbag -Zeichen im Cockpit ständig leuchtet, und ein knacken zu hören ist, wenn der Wagen steht und der Motor läuft.
mit dem Verkäufer habe ich schon gesprochen.
wie gesagt; elektr. Spiegel werden von Ihm repariert.
Beim Airbag meint er, das irgendwas von der Werkstatt zurückgestellt werden muß.
Zu dem Knacken sagt er; das wäre ein Relail und sei bei allen Wagen so!
Stimmt das?
Das hacken der elekr. Fenster könnte man einstellen;
Aber wie?

Wie Ihr schon gemerkt habt bin ich wirklich kein BMW Kenner:
Also verzeiht mir meine "dummen " Fragen.
Wäre also nett wenn Ihr mir helfen könntet.

Weiterhin gute Fahrt mit eurem Bmw!

ramo
Mit Zitat antworten