Thema: 3er / 4er allg. Sportluftfilter für 320 d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2001, 23:36     #7
schreiby   schreiby ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-65618 Selters
Beiträge: 31

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d
das war / ist der Text zu dem auf Ebay angebotenen Luftfilter.


"Nach Abschluß der Auktion erhalten sie von uns einen K&N Sportluftfilter für Ihren , BMW, 3er (E46) ab 1998, 320d, mit der Bestell Nr. ALB- E-2653 Wenn nicht anders vereinbart, versenden wir den Artikel per UPS NN. Versandgebühren: Post Päckchen Plus 12,50 DM, bei Vorkasse, bei NN 19,50 DM, UPS Vorkasse12,50, bei UPS NN 23,- DM Die Hauptbestandteile um einen Verbrennnungsmotor zu betreiben sind im Gemisch von Luft und Kraftstoff. Während tausende von Ingenieuren damit beschäftigt waren immer bessere Kraftstoffe und Kraftstoffsysteme zu entwickeln,hat sich K&N auf die Entwicklung besserer Luftfiltersysteme konzentriert. Als 1962 die ersten K&N Luftfilter entwickelt wurden,war dies ein Durchbruch in der Luftfiltertechnologie . Hauptbestandteile sind ein Ölimprägniertes spezielles Baumwollgewebematerial und ein Luftgitter. Hierdurch entsteht ein Filter mit hohem Luftdurchsatz (bis zu 40% mehr als Papier /Schaumstoff) ,niedrigem Strömungswiederstand und hoher Filterwirkung über eine lange Lebensdauer. So kann die Luft schneller und besser in den Motor gelangen. Auch Rennfahrern ist dies bekannt und deshalb ist K&N der wohl am vielseitigsten verbaute Luftfilter im Motorsport . Ob im Wüstenrennen ( Filterwirkung/Lebensdauer) bis hin zur Formel 1 (Luftdurchsatz bei hohem Schutz). Andere Luftfilter(Papier/Schaumstoff)verschmutzen relativ früh und verhindern so, daß der Motor sein volles Potential immer ausnutzen kann. Moderne Einspritzanlagen messen den Luftstrom und stellen die Einspritzanlage auf die jeweilige Luftmenge ein. Bei anderen Filtersystemen kann dies auch heißen:weniger Luft -weniger Benzin-weniger Leistung. Die Leistungskurve eines K&N Luftfilters fällt erst relativ spät ab und bis zu diesem Zeitpunkt steht der hohe Luftdurchlass zur Verfügung. K&N Luftfilter sind auswaschbar und wiederverwendbar. Reinigung bei Betrieb im normalen Straßenverkehr nur alle 80.000 bis 160.000 km je nach Filtergröße. Die Reinigung läßt sich in wenigen Minuten mit K&N Reiniger (biologisch abbaubar) und Filteröl durchführen. Zudem kommt der Einsatz von K&N Luftfilter einem weiteren unnötigen Anstieg des Abfalles für Luftfilter (Papier) zugute. Ein K&N Sportluftfilter braucht nicht vom TÜV eingetragen zu werden"

Was sagt Ihr dazu ?

Lohn sich die Investition ?
Mit Zitat antworten