Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2004, 12:38     #32
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.601

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
zur Preisentwicklung allgemein:

Das timmt schon, die meisten hier beschweren sich immer über die hohen Preise, wollen aber auf ESP, Klima, Servolenkung und mindestens zig Airbags nicht verzichten. Als 1991 der Golf 3 rauskam wurde das Basismodel zum Kampfpreis von 19.990DM angeboten, ein Golf 5 Basis liegt nur gut 5000 Eur höher. Dafür hat er

75 statt 60 PS (das ganze noch wesentlich schadstoffärmer)
5 statt 4 Gänge
Servolenkung
6 statt 0 Airbags (zudem war noch das 2Speichenlenkrad in der Basis extrem billig)
ABS/ESP
Drehzahlmesser statt Analoguhr
e-Fenster, Spiegel, ZV
mind. 10 Jahre Rostgarantie (statt 6)
...
Und jetzt sogar noch die Klimaanlage

Hätte man die Extras die damals verfügbar waren bestellt hätte man noch mal locker 5000DM drauflegen müssen. Zudem muss man noch eine gewisse Inflation einrechnen, auch wenn die Inflationsrate (Stichwort Warenkorb) in den letzten Jahren recht gering war. Aber die Löhne sind ja schon gut gestiegen in den letzten 13 Jahren.
Mit BMW kann man bestimmt ähnliche Betrachtungen anstellen. Ich denke da nur an den E36 316i der anfangs (1991) ohne Servolenkung, Drehzahlmesser, ABS und ohne jeden elektro-Schnickschnack für über 30.000DM angeboten wurde.

zur Preisdiskussion 1er:

Bei der Bewertung des 1er muss man zudem noch die 4 Türen berücksichtigen, die sich VW beim Golf zB mit 1000EUR bezahlen lässt (allerdings incl. e-FH). Von daher wären knapp 20000EUR Einstiegspreis nicht sooo hoch, wenn man bedenkt dass der 3türige E46 Compact bei seinem Erscheinen vor 3 Jahren schon das gleiche kostete.

Ich bin zwar eher ein Kritiker des 1er, denke aber nicht dass (in Grenzen) selbstbewusste Preise diejenigen, die der Wagen ansonsten anspricht, verschrecken werden. Umgekehrt werden die Leute aber auch nicht massenweise zu 1er Fans mutieren wenn BMW den Wagen 1 bis 2 TEUR biller anbieten würde, als wir hier erwarten.

zum 116i Motor

Das der Wagen untenrum geht, wenn er auf höhere Drehzahlen ausgelegt ist bezweifle ich. Mein alter 520i hatte auch Vanos, aber die Drehmomentvorteile unter 4000 U/min lagen wohl eher im akademischen Bereich. Allerdings war der Verbrauch recht niedrig, von daher scheint die Vanos schon was zu bringen...

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten