Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2001, 17:06     #24
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
Prinzipiell habt Ihr recht. Ich habe mich auch von 75PS über 113PS (wieso hatte mein E36 318i nur 113PS der von meinem Kumpel hatte 115PS *motz), dann 150PS, 193PS auf jetzige 231PS "hochgearbeitet". Aber um ehrlich zu sein nicht aus Vernunft sondern, weil damals finanziell einfach nicht mehr drin war. Und im großen und ganzen hat es mir gutgetan.

Allerdings wäre ich sicher manchmal bei Überholen nicht in etwas brenzlige Situationen gekommen, wenn ich mehr PS gehabt hätte. Und als Anfänger überschätzt man sich doch oft noch mit den Entfernungen.

Aber Papis damaligen Daimler mit 180PS habe ich auch immer sicher in die Garage gebracht.

Zwischenzeitlich denke ich, daß rund 115PS ne vernünftige Anzahl für nen Anfänger ist, bei einem Auto Größe BMW 3er. Bei nem Peugeot 106 reichen auch 80PS und bei nem Golf 90-100PS.

Viel wichtiger: Was Vorredner schon sagten: FINGER WEG VON NEM HECKTRIEBLER als Anfänger. Auch und gerade von nem E30, da ohne jegliche Fahrdynamikhilfe.

ABS sollte in jedem Fall drin sein, und wenn möglich auch ein Airbag, je mehr Sicherheit desto besser.

Und: Für alle Anfänger: Macht um Himmels willen ein Sicherheitstraining bei ADAC oder wo auch immer. Dann wißt ihr vom eigenen Sehen warum in Tempo 30-Zonen diese Geschwindigkeit gilt ( ich fahre auch oft schneller als erlaubt, aber wirklich nie in 30 Zonen). Außerdem wißt Ihr dann, wie reagiert mein Auto und wie viel Übung es braucht 1,4 Tonnen im Notfall wieder in die Spur zu bringen.
Wäre ich Bundeskanzler, würde ich so ein Sicherheitstraining die ersten 5 Jahre nach Führerscheinerhalt jedes Jahr vorschreiben und dann alle 3 Jahre.

------------------
BMW? Weil ich es mir wert bin!

[Dieser Beitrag wurde von Holgi am 07. August 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten