Thema: 3er / 4er allg. Fahreindruck 320d Facelift
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2001, 09:22     #1
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.206

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Fahreindruck 320d Facelift

Hi,

habe nun endlich meinen 320d und nun steht er die ganze Woche am Flughafenparkplatz ... Vorher konnte ich aber noch an einem Wochenende mal schnell 1.800km drauf fahren und möchte für diejenigen die's interessiert einen kleinen Fahrbericht abgeben ...

GERÄUSCHE:
Rein subjetkiv betrachtet ist der neue Motor kaum leiser und kaum weniger dieselig als der alte 320d. Aber ich hatte ja den Sommer über einen 6 Zylinder zu Hand und kann deswegen kein allzu objektives Urteil darüber abgeben.

LEISTUNG:
Vom Abzug her, finde ich den neuen fast ein bißchen entäuschend, für die doch 50 NM an Mehrleistung. Aber das liegt wohl auch an den 18 Zöllern und 255er Bereifung hinten. Den richtigen Unterschied werde ich wohl erst mit den Winterreifen spüren.

Ich habe auch den Eindruck, daß der Wagen von unten heraus etwas früher an seine Leistungen herankommt als der Vorgänger. Ergo, man muß nicht gaaaanz so früh einen Gang zurückschalten um an die Leistung heranzukommen...

NAVI:
Das große Navi ist ein Traum. Viel Spielerei, aber immer eine Unterhaltung wert. Information pur. Kennt wirklich jeden Feldfeld und tut auch meistens was man ihm sagt 'Wenn möglich bitte wenden!'

INNENRAUM:
Das neue Leder 'Naturbraun' ist längst nicht so empfindlich wie das nicht mehr produzierte 'Hellbeige' und gibt dem Wagen trotzdem eine nette edle Innenraum Atmosphäre. Holz Birne ist nicht jedermanns Geschmack, paßt aber mehr als hervorragend zum Leder. Und wo hat man denn schon mal helles Holz in einem Auto gesehen, außer Bentley, usw.?

SICHERHEIT:
Da ich noch keine Gelegenheit hatte die Winterreifen zu montieren und doch in Gebiete fahren muß, in denen schon Schnee liegt, bin ich überlglücklich, daß das DSC III nun serienmäßig eingebaut ist. Es greift schnell ein und korrigiert den Wagen, z.B. bei Ausbruch des Hecks schnell wieder in seine gewohnte Laufrichtung. Aber übertreiben sollte man's nicht Als Vergleich zum ESP von Mercedes ist das DSC noch eine Stufe besser. Hatte ja schließlich die letzten Monate einen guten Vergleich ...

Das Bi-Xenon ist der Wahnsinn. Es macht die Nacht wirklich zum Tag Nicht so toll dürfte das für die Fahrzeuge auf der Gegenfahrbahn sein, die wohl die nächsten Sekunden im Blindflug dahinrauschen werden

FAHRWERK:
Ich habe das komplette MII-Paket. Vielen Unkenrufen zum Trotz muß ich ganz klar sagen, daß das Fahrwerk auf keinen Fall zu hart abgestimmt ist. Auch nicht mit den 18 Zöllern. Ich zähle mich nicht zu denjenigen die auf 'harte' Autos stehen. Ganz im Gegenteil. Komfort ist mir sehr wichtig. Der Wagen 'hoppelt' nicht über die Straßen, sondern gleitet. Fahrbahnunebenheiten spürt man dann schon etwas mehr, was ich aber nicht zu großen Komforverlusten zählen würde. Dafür frißt er sich gerade zu in die Kurven. Als ob das Fahrwerk nochmal extra hart werden würde, schreit es nach 'mehr'! ... Es ist wirklich ein Genuß ...

So, das war's erstmal. Natürlich sind viele der o.g. Eindrücke rein subjektiv. Vor allem in punkto Fahrwerk gehen ja die Meinungen stark auseinander! Vielleicht habe ich ja den einen oder anderen dazu bewogen, sich das eine oder andere Ausstattungsmerkmal zuzulegen oder eben nicht zuzulegen ...?

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten