Thema: 3er / 4er allg. 330d vom A3 130PS TDI abgezogen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2001, 06:45     #2
con   con ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
Auto
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Antiprofi:

ich bin heute an der ampel fast von nem a3 tdi abgezogen worden - der konnte locker meine beschleunigung halten. das kann doch wohl nicht sein wa?!
</font>[/quote]

wenn du tatsächlich schon dem kindergartenalter entwachsen sein solltest und offiziell ein kfz im strassenverkehr bewegen darfst würde ich dir dringendst raten einen psychologen aufzusuchen bevor schlimmeres passiert...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Antiprofi:
bei welchen umdrehungen sollte man schalten damit man schnellst möglich beschleunigt?! drehzahlbereich bis zum anschlag wohl kaum, wa?!
</font>[/quote]ausführungen dazu erübrigen sich angesichts der oben genannten problematik

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Antiprofi:

ich hab so'n hals &lt;
</font>[/quote]
dann wäre zusätzlich ein termin bei einem hno-spezialisten zu empfehlen