Thema: 3er E36 Nur 15W40 Öl für E36?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2004, 17:25     #74
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Aus der eben genannten Castrol-HP:

Zitat:
Luftblasen im Öl können auch zu Materialschäden, z.B. an Pleuellagern führen. Ein Aspekt ist die sogenannte Kavitation (Luftblasen implodieren unter hohem Druck und führen zu schwerwiegenden Materialschäden).
Wenn Kavitation wirklich eine Ursache für Pleuellagerschäden ist, solltet ihr jedoch wirklich Eure Einstellung: "Schmierfilmbeständigkeit ist das einzig wichtige" überdenken.

Bislang dachte ich, die Pleullagerabnützung könnte eigentlich nur durch Metall-Metallkontakt kommen, welcher folgende Ursachen haben könnte:
- Mangelnde Schmierfilmfestigkeit
- Mangelnde Ölversorgung (z.B. beim Kaltstart)

Dafür daß es auch bei bestehendem Schmierfilm zu Verschleiß kommen kann hatte ich bis jetzt keine Hinweise. Alle Profis (Maschinenbauer, Industriemechaniker o.ä.) schüttelten bei Fragen dazu auch nur so den Kopf, wie wenn man einen guten Elektroniker fragt, welches Lautsprecherkabel den besten Klang hätte.

Nicht zuletzt deshalb glaube ich auch kaum daß man mit den freigegebenen Ölen irgendetwas falsch machen kann. Nur die Prinzipien die dahinterstehen interessieren mich schon.
__________________
Aberglaube bringt Unglück
Mit Zitat antworten