Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2004, 15:01     #25
WernerB   WernerB ist offline
Profi
  Benutzerbild von WernerB
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 1.677

Aktuelles Fahrzeug:
E61 545i Touring LPG, Kia Picanto, R 1100 RT

R-JW XYXY
Zitat:
Original geschrieben von Schleicher
Ja, schon korrekt.
Nur sind diese Werke von Bangle bereits massiv "bearbeitet" worden.
Es geht ja hauptsächlich um den 7er. Beim 5er hat man den Bangle´schen Hasenstall schon entkräftet.
Der Z4 ist eine eigene Linie, die auch ned schlecht daherkommt. Eben zum Beispiel krasses Gegenteil vom MX5 mit seinen runderern Linien.
Da verprellt man auch keine gestandene Klientel, weil eben neu am Markt. Genauso der neue 6er. Da muß sich der Kunde erst finden.

Die Probleme der Vergangenheit fallen in die Rover-Zeit, als man 3 oder warens 4(?) Milliarden in den Sand gesetzt hat. Alles was übrig blieb ist der Mini. In dieser Zeit wurde auch der 7er designt. Dann begann das große Stühlerücken.

Mal sehen, was das Facelift bringt. Dann weiß man wo der optische Schuh gedrückt hat.

MfG
Der Schleicher
Ja, genau um den 'Hasenstall' und um die klobige Front geht es beim Siebener. Ich habe nun dieses Auto sehr lange auf mich wirken lassen, da man oft erst später Gefallen am Design findet. Ich versuche, mir einzureden, dass das Auto schön ist und habe wechselnde Erfolge damit. Abhängig ist das von der Ausstattung und der Farbe.

Sehe ich dann einen S-Mercedes oder A8-Audi, ist es gleich wieder vorbei mit der Schönheit des BMW. Das ist alles natürlich sehr subjektiv, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass BMW auf Dauer Erfolg mit dieser Art von Design haben wird.

Der Sechser ist m.E auch nur in der Seitenansicht schön. Die Front und das Heck ist genau so verhunzt wie beim Siebener.

Der Fünfer ist irgendwo in der Mitte anzusiedeln, einigermaßen gefällig designt, aber die Armaturen sind nicht mehr BMW-like. Damit hob man sich von der Konkurrenz bisher positiv ab, nun muss man das schon in Frage stellen, was im übrigen auch für den Sechser gilt.

Schade um meine Lieblingsmarke. Was soll ich tun, wenn ich ein neues (gebrauchtes) Auto kaufen will?
Audi? Niemals Frontantrieb in der von mir favorisierten 5er-Klasse!
Mercedes? Das Design sowohl außen als auch innen gefällt mir um Klassen besser als das des neuen Fünfers.

Gottlob gibt es noch den E39!
__________________
Gruß aus Bayern

Werner
Userpage von WernerB
Mit Zitat antworten