Thema: 3er / 4er allg. Ölwechsel!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2001, 11:40     #6
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
@Sascha

Aber gerne. Ich habe dazu immer einen Kunststoffschlauch (am besten einen säurebeständigen) benutzt, den ich in das Rohr vom Ölmeßstab eingeführt habe. Mit ner kleinen Handpumpe einen knappen halben Liter abgesaugt und...fertig.

BTW:
Der erhöhte Ölstand resultiert meistens daraus, daß in der Werkstatt nachdem (Fehler!) das Öl abgelassen wurde, der Ölfilter getauscht wird. Die im Filtergehäuse befindliche Menge ist dann zuviel drin (und dazu altes Öl!).
Oder die Jungs kennen ihre eigenen Einfüllmengen nicht...
Ich weiß jetzt nicht welche Möglichkeit peinlicher für eine BMW-Werkstatt ist...
Mit Zitat antworten