Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2001, 19:07     #12
Florian   Florian ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 133

Aktuelles Fahrzeug:
323ti
@loverman:

Die Teilenr. hab ich leider noch nicht ausfindig machen können, im Katalog scheint das Relais nicht vorhanden zusein, und die bei Conrad sind am Telefon ziemlich unfähig.

Das funktioniert auch wenn man den Schlüssel benutzt, da man das Signal an den Leitungen zu den Stellmotoren abgreift, und auch ein Impuls beim öffnen/schließen erzeugt wird (um den anderen Stellmotoren ein Signal zu geben.

50,- Mark find ich auch nicht gerade billig, aber ich habe es sonst nirgendwo billiger finden können, und da ich es ziemlich praktisch finde war es der Preis mir wert.
Wenn es dir egal ist, wenn es 1x beim Schließen und 1x beim Öffnen blinkt, kannst Du das ganze auch für weniger haben. Kannst dann nämlich ein ganz normales Schaltrelais fürs Auto nehmen.

Bin gerade dabei mich mit ic-programmierung zu beschäftigen.
Dann kann man das ganze nämlich zu einem Spottpreis bauen, und es hat den Vorteil das es erstens kleiner ist und zweitens nicht so ne scheiß klick Geräusche macht. Das ganze kann aber noch ein weilchen Dauern, würde also nicht darauf warten.

Es blinkt 2x beim Schließen und 1x beim Öffnen. Kannst es natürlich auch andersherum machen. Mann kann auch das Standlicht ansteuern, sieht ziemlich cool aus im dunkeln.

@all:

Hier ist ein Auszug aus der Mail, die ich schon Jojo323 geschickt habe:


Also am besten ist es, wenn Du die Verkleidung auf der Fahrerseite unter der Lenksäule abschraubst. Die Schrauben sind teilweise mit einem schwarzen Gummiüberzug "getarnt". Beim Entfernen gehen diese öfter mal kaputt, kosten aber nicht viel bei BMW.
Alle Anschlüsse die benötigt sind findest du hier. Ich empfehle Dir aber trotzdem mir einem Voltmeter zu arbeiten um die genauen Kabel zu prüfen.
Das anschließen der Kabel des Relais sollten sehr sorfältig erfolgen.
Masse kommt an den links über der Motorhaupenbetätigung vorhandenen Masseanschluss. Die Leitungen für die Stellmotoren der ZV kann mann ziemlich gut am Übergang zur Fahrertür abgreifen.
Dauerplus habe ich mir direkt von Batterie geholt, ist aber natürlich auch direkt dort vorhanden. Du mußt unbedingt die Plusleitung absichern, da nicht geschrieben steht, um was für eine Sicherung es sich handelt habe ich ein wenig herumprobiert. Zwei Amp. sind zu wenig, mit fünf scheint es ganz gut zu klappen.
Die Blinkerbestätigung legst Du direkt auf die Kabel, die vom Blinkerhebel kommen. Diese Kabel (links und rechts getrennt) befinden sich in dem oberen der beiden weißen Stecker, der an der Lenksäule festgeklippst ist, in der oberen Leiste. Diese Kappel führen, wenn Du den Blinker betätigst (Zündung an) permanent Plus, also kein an/aus-Signal. Wenn Du nicht möchtest, dass die Blinker im Fahrerdisplay leuchten, wenn du schließt/öffnest, musst DU noch Dioden dazwischen schalten.
Das eigentliche Relais kann man sehr gut an dem bereits dort vorhanden Sicherungshalter befestigen, damit es während der Fahrt keine Geräusche gibt.
Mann kann natürlich auch ein Kabel des Relais für beide Blinkerkabel nehmen, und das andere übrigbleibende, um das Standlicht anzusteuern. Wenn Du unter das Amaturenbrett siehst kann mann den Lichtschalter sehen und die entsprechenden Kabel.
Wenn noch Fragen offen sind mir einfach eine Mail schicken!

Ich hoffe ich habe euch ein wenig weitergeholfen. Wenn man den Text überarbeitet, könnte man ihn bestimmt in die FAQ aufnehmen, oder?

Wie formatiert man eigentlich den Text den man schreibt?

Gruss
Florian

[Dieser Beitrag wurde von Florian am 14. März 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten